"Federweißer Genuss auf Wolke 7"

Copyright:
Rüdesheim Tourist AG

Originalgröße:
1576 x 2100px (1.28M)

Pressefoto download

Die redaktionelle Nutzung ist kostenfrei.

Die im Neuen Wein schwebenden hellweißen Hefestoffe haben ihm den Namen gegeben: "Federweißer". Die "Tage des Federweißer" sind das letzte große Weinfest am Rhein. Genießer aus dem In- und Ausland schätzen besonders, dass der Rüdesheimer Federweißer vor allem aus Riesling-Trauben hergestellt wird. Und sie schätzen die ebenso deftigen wie schmackhaften Rüdesheimer Spezialitäten, die man zu diesem Neuen Wein vor Ort genießen kann: saftigen Zwiebelkuchen, eine würzige Winzersuppe, deftige Herbst-Gerichte. Erstmals zu naschen gibt es in diesem Jahr auch die neuen "Eiswein-Pralinen".