Leben

AUSSENDER



PANAMEDIA Communications GmbH
Ansprechpartner: Giesbert Karnebogen
Tel.: 0611 - 26 777 26
E-Mail: g.karnebogen@panamedia.de

FRüHERE MELDUNGEN

26.05.2010 - 12:10 | Deutscher Kork-Verband e.V
21.05.2010 - 10:05 | PANAMEDIA Communications GmbH
21.05.2010 - 10:00 | PANAMEDIA Communications GmbH
20.05.2010 - 15:00 | PANAMEDIA Communications GmbH
14.05.2010 - 14:05 | PANAMEDIA Communications GmbH

Mediabox

pts20100528018 Kultur/Lifestyle, Medien/Kommunikation

Weltweit bedeutender Feuerwerkswettbewerb in Hannovers Herrenhäuser Gärten

Die Wochenschau von Faszination D vom 28. Mai 2010


Hannover/Wiesbaden (pts018/28.05.2010/11:00) - Am 15. Mai war der Auftakt zum 20. Internationalen Feuerwerkswettbewerb in Hannover. Das deutsche Team bezauberte Tausende von Besuchern mit seinen spektakulären Lichtspielen. Hannover ist einer der 100 Orte von "Faszination D". Faszination D will neugierig machen auf das ganz besondere Erlebnis und lädt ein zu 100 außergewöhnlichen Kurzreisen. - Außerdem in dieser Wochenschau: Das Heilbad Badenweiler zeigt Gesundheitskompetenz, die Königin der Kirchenorgeln in Passau, Bad Kissingen feiert Heilquelle mit dem Rakoczy-Fest, Neustrelitz' Stadtblume Strelitzia reginae, Auszeichnung für Ostseebad Boltenhagen und der JAB Anstoetz Ladies Cup in Oberstaufen. Eine Liste mit allen Orten von "Faszination D" finden Sie hier: http://img.pte.at/files/binary/5353.pdf

Magisches Feuerwerk in Hannover
Die Herrenhäuser Gärten sind der touristische Publikumsmagnet Hannovers und Schauplatz des 20. Internationalen Feuerwerkswettbewerbs 2010, der weltweit zu den bedeutendsten seiner Art zählt. Jedes Jahr treten in den Königlichen Gärten fünf Teams aus aller Welt an fünf Samstagen gegeneinander an. In diesem Jahr sind es die Besten der Besten: Zum Jubiläum wurden die Sieger der letzten fünf Jahre eingeladen. Den Anfang machte am 15. Mai das deutsche Team. Uwe Rohr von der Ernst Rohr GmbH (http://www.rohr-feuerwerke.de ) resümiert: "Es war ein gelungener Abend bei schönem Wetter und das Publikum war zufrieden." Rohr sieht das deutsche Team unter den Favoriten, auch wenn die Konkurrenz nicht zu unterschätzen ist. Es folgen Australien (29. Mai), Italien (21. August), Schweden (4. September) und Vorjahressieger China (18. September). Den Rahmen bilden jeweils Walk-Acts, Live-Musik, Comedy, Artistik und ein großes Kinderprogramm. Aufgrund der großen Nachfrage empfehlen die Veranstalter dringend, den Kartenvorverkauf zu nutzen. Alle Infos unter http://www.hannover.de/feuerwerk

Heilbad Badenweiler zeigt Gesundheitskompetenz
Unterhalb der Cassiopeia-Therme in Badenweiler im südlichen Schwarzwald gab es einmal eine römische Siedlung namens Aquae Villae (Wasserstadt). Die Ruinen des beeindruckenden Bades zeugen von der langen Bade- und Gesundheits-Tradition des Ortes, der für sein Thermalbad und für zahlreiche Kliniken, Fachtherapeuten und Fitnessangebote bekannt ist. Unter dem Motto "Baden-Württemberg ist gesund und fit" lädt Badenweiler am Wochenende des 3. und 4. Juli 2010 zu einer Großveranstaltung im Rahmen der Heimattage im Markgräflerland ein, die vom Land Baden-Württemberg initiiert wurden. "Hier können wir die Gesundheitskompetenz des Heilbads Badenweiler ausführlich darstellen, mit einem abwechslungsreichen und auch vergnüglichen Programm", sagt Kornelia Harff-Asch, Geschäftsführerin der Badenweiler Thermen und Touristik GmbH und Organisatorin der Veranstaltung. Viele Podiumsveranstaltungen und Aktivprogramme für alle Altersgruppen werden angeboten, Schnupperkurse von Tango Tanzen bis Qi Gong und Fitnessangebote der Cassiopeia-Therme. Sternekoch Christian Begyn zeigt, wie man gesund und wohlschmeckend isst, und Kosmetikexperten verraten Schönheitstipps der alten Römer. An beiden Tagen halten außerdem zahlreiche Kliniken und Therapiezentren im Heilbad ihre Türen offen und bieten Aktionen und Führungen an. Olympiasieger Georg Hettich wird den Markgräfler Nordic-Walking-Park auf dem Schlossplatz einweihen. Alle Infos in der PDF-Datei, die dieser Meldung unter http://img.pte.at/files/binary/5373.pdf beigefügt ist, siehe auch http://www.badenweiler.de .

Königin der Kirchenorgeln in Passau
In den letzten fünfzig Jahren entwickelte sich die Dreiflüssestadt Passau zur Universitäts-, Festspiel-, Kultur-, Einkaufs- und Tourismusstadt. Eine der Hauptattraktionen ist der Dom St. Stephan, der größte Barockbau nördlich der Alpen, mit seiner weltberühmten Orgel. Die Beinamen "größte Domorgel der Welt" und "Königin der Kirchenorgeln" führt die Passauer Domorgel aufgrund ihrer Gesamtinstallation: 233 Register, 17974 Pfeifen und fünf Einzelorgeln können gemeinsam vom Hauptspieltisch bedient werden und bieten ein unvergleichliches akustisches Erlebnis. Vom 3. Mai bis 30. Oktober, Sonn- und Feiertage ausgenommen, ist die Orgel täglich um 12 Uhr im Konzert zu erleben. Die Dommusiker spielen je ein etwa halbstündiges Konzert, in dem die Klangmöglichkeiten der Orgelanlage mit einem breiten Spektrum von Orgelmusik verschiedener Jahrhunderte vorgestellt werden. Während des Passauer Christkindlmarktes am Domplatz gibt es vom 27.11.-22.12.2010 mittwochs und samstags Mittagskonzerte. Auch CDs sind erhältlich. Einige der Dommusiker sind bis Ende Mai 2010 auf einer Wallfahrt in Rom, wo sie unter anderem bei Gottesdiensten spielen und ein Abendkonzert geben. Siehe http://www.dommusik.bistum-passau.de und http://www.passau.de .

Rakoczy-Fest - Bad Kissingen feiert Heilquelle
Er selbst ist nie in dem weltberühmten Kurort gewesen, trotzdem feiern die Bad Kissinger den Ungarn, nach dem ihre bekannteste Heilquelle benannt ist: Fürst Franz II. Rákóczi. Jeweils am letzten Wochenende im Juli (23.-25.07.2010) sind die Häuser der Stadt geschmückt, Fahnen werden aufgesteckt und Podien errichtet. Berühmte Kurgäste von einst geben sich die Ehre: das österreichische Kaiserpaar, Zar Alexander II. von Russland, der Schriftsteller Theodor Fontane, Reichskanzler Otto Fürst von Bismarck, der Komponist Giacchino Rossini und viele andere. Gefeiert wird auf den Straßen, in den Gassen und Lokalen der gesamten Innenstadt. An jeder Ecke gibt es Live-Musik und Kulinarisches. Highlights sind das Lichtspiel "Die Saale brennt", der Festball und der historische Festumzug mit 80 Wagen und Gruppen. Insgesamt werden etwa 40000 Gäste aus Nah und Fern erwartet. So gedenkt die Stadt zum sechzigsten Mal der Wiederentdeckung der Rakoczy-Heilquelle im Jahre 1737. Siehe auch http://www.badkissingen.de und das Programmheft, das dieser Wochenschau unter http://img.pte.at/files/binary/5375.pdf beigefügt ist.

Strelitzia reginae - Neustrelitz' Stadtblume
Inmitten der Mecklenburgischen Seenplatte im Müritz Nationalpark liegt Neustrelitz, eine Stadt, die 1733 als Residenz der Herzöge zu Mecklenburg-Strelitz gegründet wurde. Große Teile des historischen Stadtkerns mit seinem sternförmigen Zentrum sowie die Orangerie und die Schlosskirche wurden nach der Wende gründlich saniert. In Neustrelitz finden unter anderem die größten Operettenfestspiele Deutschlands statt, siehe http://www.schlossgartenfestspiele.de , in diesem Jahr mit einem Schwerpunkt auf Königin Luise von Preußen, anlässlich ihres 200-sten Todestages. Der britischen Königin Sophie Charlotte - einer Tante von Königin Luise - verdankt die Stadt ein besonderes Symbol: die aus dem südlichen Afrika stammende Blume strelitzia reginae. Das immergrüne Bananengewächs mit der schönen orange-blauen Blüte heißt auch Paradiesvogelblume, Kranichblume und Papageienschnabel. 1822 blühte die erste dieser Blumen in Deutschland, in der Orangerie Neustrelitz. Heute ist sie die offizielle Stadtblume und ein Sinnbild für die Verknüpfung von Natur und Kultur. Siehe auch http://www.neustrelitz.de .

Auszeichnung "Blaue Flagge" für Ostseebad Boltenhagen
Dank des sauberen und sicheren Badestrandes und der hohen Badewasserqualität erhält das Ostseebad Boltenhagen die Auszeichnung "Blaue Flagge" der Deutschen Gesellschaft für Umwelterziehung und der Stiftung für Umwelterziehung in Europa. Die Auszeichnung wird nur verliehen, wenn hohe Anforderungen an die Badewasserqualität, die Umweltkommunikation, das Umweltmanagement, den Strand-Service und die Sicherheit erfüllt sind. Sie gilt lediglich für eine Saison und darf nur wehen, solange die Kriterien erfüllt sind. Unangemeldete und angemeldete Kontrollen stellen dies sicher. Trotz der steigenden Anforderungen erhält Boltenhagen das Qualitätssymbol bereits zum 15. Mal. Kurdirektor Dieter Dunkelmann wird die Blaue Flagge für das Ostseebad Boltenhagen am 04. 06. 2010 ab 11.00 Uhr auf der Seebrücke im Ostseebad Sellin in Empfang nehmen.
Website: http://www.boltenhagen.de

Oberstaufen Gastgeber des JAB Anstoetz Ladies Cup
Er gehört zu den beliebtesten Damengolf-Turnierserien überhaupt: der JAB Anstoetz Ladies Cup. Das exklusive Sportevent des Bielefelder Textilverlages JAB Anstoetz wird in diesem Jahr vom 9. bis 12. Juni mit dem Startturnier in Oberstaufen offiziell eröffnet. Die Golfprominenz spielt im Golfzentrum Oberstaufen, der Wettkampf der Ladies Captains aus Deutschland, Luxemburg, Österreich und den Niederlanden wird im benachbarten Golfpark Bregenzerwald ausgetragen. Zum Auftakt schlägt Golfprofi Martina Eberl am 10. Juni den Goldenen Ball im Golfzentrum Oberstaufen ab. Die Sieger des Startturniers werden bei einem Allgäuer Festabend am 10. Juni in der Festhalle Steibis geehrt. Alle Clubsiegerinnen qualifizieren sich zur Teilnahme am Europafinale vom 26.-29. November 2010 im türkischen Belek. Mehr unter http://www.oberstaufen.de

Telegramm 28.05.-06.06.2010: Festtage am Zierker See, http://www.neustrelitz.de // 21.06.2010, 20 Uhr, Stiftskirche Quedlinburg: Sonderkonzert des Thomanerchors Leipzig, http://www.quedlinburger-musiksommer.de

100 faszinierende Orte in Deutschland
Das Verzeichnis aller 100 "Faszination D"-Orte finden Sie durch einfachen Klick auf diesen Link: http://img.pte.at/files/binary/5353.pdf (ca. 263 KB)

Foto-Service von "Faszination D": Das Portal http://www.myfoto.de bietet eine große Auswahl von individuell gestaltbaren Produkten und Dienstleistungen mit den schönsten Reise-Motiven.

Kontakt, Redaktionsanschrift und Projektbüro von "Faszination D":
PANAMEDIA Communications GmbH, Rudolf-Vogt-Straße 1, 65187 Wiesbaden, Tel. 0611 - 26 777 0, Fax: 0611 - 26 777 16, Email: info@panamedia.de , Web: http://www.panamedia.de

(Ende)
Aussender: PANAMEDIA Communications GmbH
Ansprechpartner: Giesbert Karnebogen
Tel.: 0611 - 26 777 26
E-Mail: g.karnebogen@panamedia.de
|
|
98.796 Abonnenten
|
204.854 Meldungen
|
84.701 Pressefotos

LEBEN

02.12.2022 - 16:10 | Leipzig Tourismus und Marketing GmbH
02.12.2022 - 11:55 | punktgenau.PR e.U.
02.12.2022 - 10:30 | pressetext.redaktion
02.12.2022 - 06:00 | pressetext.redaktion
01.12.2022 - 13:00 | Martschin & Partner
Top