Leben

AUSSENDER



http://www.werbetherapeut.com
Ansprechpartner: Alois Gmeiner
Tel.: 01/33 20 234
E-Mail: werbetherapeut@chello.at

FRüHERE MELDUNGEN

15.12.2006 - 10:30 | Der Werbetherapeut
07.12.2006 - 10:05 | Der Werbetherapeut
04.12.2006 - 10:05 | Der Werbetherapeut
30.11.2006 - 10:18 | Der Werbetherapeut
14.11.2006 - 10:00 | Der Werbetherapeut

Mediabox

pts20061220016 Tourismus/Reisen, Kultur/Lifestyle

Weihnachtsgeschenk aus Tirol für Natascha Kampusch

Tiroler Hotelier will ihren Weihnachtswunsch erfüllen: "ich will tanzen lernen"


Reith im Alpbachtal (pts016/20.12.2006/11:03) - "Ich will definitiv tanzen lernen", so der letzte Satz eines Interviews mit Natascha Kampusch in der Tageszeitung ÖSTERREICH am 17. Dezember. Dieser Herzenswunsch ist für Hans Rieser, Besitzer des 1. Tanzhotels in den Alpen in Reith in Tirol Auftrag und Anliegen zugleich. "Ich möchte Natascha und ihrer Familie, diesen Weihnachtswunsch gerne erfüllen und lade sie auf das Herzlichste ein, in unserem Tanzhotel Gast zu sein."

Da im Tanzhotel ab dem 26. Dezember wieder die neue Tanzsaison beginnt, werden laufend Tanzkurse unter der profunden Leitung der Dancing Stars Tanzschule Polai aus Innsbruck angeboten. Hans Rieser hat für Januar bereits seine beste Suite mit eigenem Übungstanzparkett, Whirlpool und Himmelbett für Frau Kampusch reserviert. Hans Rieser: "ein Anruf oder eine Mail von Frau Kampusch genügt, wir erwarten sie http://www.tanzhotel.com "

Hans Rieser hat von Beginn an die Berichte über Natascha Kampusch aufmerksam verfolgt und ist von der Persönlichkeit und der Stärke dieser jungen Frau beeindruckt. "Ich habe selbst Kinder und bin um ihr Wohlergehen ständig besorgt - daher bin ich tief betroffen und zugleich beeindruckt von der inneren Ruhe, die diese Frau ausstrahlt, nach allem was ihr angetan wurde", so Hans Rieser. Und auf die Frage, warum gerade ein Tanzurlaub als Weihnachtsgeschenk: "Das Interview in der Zeitung Österreich gab den Ausschlag. Ich bin ein spontaner Mensch, so wie alle Tiroler und agiere aus dem Bauch heraus."

Das Statement auf das sich der Hotelier bezieht, stand als Abschluss eines langen Interviews, das Uschi Fellner mit Natascha Kampusch geführt hat. Auf die Frage ob Natascha das bevorstehende erste Weihnachtsfest in Freiheit feiern würde, antwortete diese: "Ich würde gerne einen geruhsamen Silvester verbringen (...) obwohl, in der Gefangenschaft ist es mir zu Silvester abgegangen, dass ich nicht mit anderen Menschen zusammen sein konnte (...) ich will ausnahmsweise einen Schluck Sekt trinken und vielleicht zu den Klängen des Wiener Walzer ein wenig mittanzen (...) ich möchte die Standardtänze so gut beherrschen, dass ich später überall mittanzen kann. Ich will defintiv tanzen lernen;" so Natascha Kampusch im Österreich Interview. Hans Rieser will Natascha mit einer Einladung in sein Hotel, diesen Wunsch gerne und mit Freude erfüllen. Die exklusive "Kampusch-Suite" und das Tanzhotel, stehen für die prominente Tanzschülerin auf alle Fälle bereit!

Pressekontakt:
Hans Rieser:
Handy: 0664/300 27 82
info@tanzhotel.com
http://www.tanzhotel.com
DER KIRCHENWIRT
6235 Reith im Alpbachtal
Telefon: +43 (0)5337 62 648
Telefax: +43 (0)5337 62 648 12

(Ende)
Aussender: http://www.werbetherapeut.com
Ansprechpartner: Alois Gmeiner
Tel.: 01/33 20 234
E-Mail: werbetherapeut@chello.at
|
|
97.987 Abonnenten
|
185.225 Meldungen
|
75.853 Pressefotos
Top