Hightech

AUSSENDER



WAGNER VISUELL AG
Ansprechpartner: Beat Wittwer
Tel.: 0800 111 108
E-Mail: info@wagner-visuell.ch

Mediabox

pts20101224002 Technologie/Digitalisierung, Medizin/Wellness

Von der Kardex-Karte zur elektronischen Patientenakte

Der PC-Wagen ermöglicht die Datenerfassung während der Pflege


Bachenbülach (pts002/24.12.2010/08:00) - In vielen Spitälern und Kliniken sind Fachausschüsse, IT-Spezialisten und Beratungsfirmen zur Zeit daran, Konzepte für die elektronische Erfassung der Patientendaten auszuarbeiten. In der Regel werden nicht alle Abteilungen gleichzeitig umgerüstet, sondern nach und nach reorganisiert. So sind Teile der Patientendaten elektronisch vorhanden, andere noch nicht. Pro Patient bestehen mindestens übergangsweise elektronische Daten und herkömmliche Akten.

Die administrativen Aufgaben beschäftigen das Spital-Personal immer mehr. 50 % bis 80 % der Arbeitszeit werden dafür aufgewendet. Diese Arbeiten müssen zu einem grossen Teil neben der Pflege einhergehen, was besonders in der Nachtschicht mit wenig Personal eine Herausforderung darstellt. Deshalb ist ein mobiler Arbeitsplatz, ein Alleskönner gefragt, der in das enge Stationszimmer passt und ans Patientenbett mitgenommen werden kann. Der "Kardex-Wagen", der bis anhin die Pflegedokumentationsmappen aufnahm, muss heute auch Platz für einen Laptop oder Thin Client mit entsprechend mächtiger Stromversorgung bieten.

Für die Pflegehandlungen wird eine Halterung für die Desinfektionsflasche benötigt, eine Schublade für (Kleinmaterial und Medikamente, Gefässe für medizinische Abfälle, Spritzen etc., eine Vorrichtung für die Aufnahme von Infusionsbeuteln, ausziehbare Tablare für die Vorbereitung von medizinischen Handlungen usw. Und natürlich muss der mobile Arbeitsplatz den ergonomischen Bedürfnissen des wechselnden Personals und den speziellen hygienischen Voraussetzungen gerecht werden. Zudem soll der Wagen den ständig ändernden Bedürfnissen angepasst, also modular ausgebaut werden können, resp. entsprechend dem Projekt-Fortschritt mitwachsen.

WAGNER VISUELL AG hat seinen bewährten, in vielen Krankenhäusern im Einsatz stehenden Kardex-Wagen zu einer klugen PC-Workstation weiterentwickelt. Auf Wunsch wird er mit individueller Notebook/Thin Client-Aufnahme, LAN- und USB-Anschlussbuchsen, Entsorgungscontainer für gebrauchte Spritzen, Schubladen, Tablaren, Körben, Desinfektionspender usw. - je nach Anwendung - ausgestattet. Das Universitätsspital Zürich hat sich neben anderen bedeutenden Spitälern kürzlich für diesen PC-Wagen entschieden. Ausschlaggebend waren das sehr gute Preis-/Leistungsverhältnis, die Modularität und der geringe Platzbedarf. Dieser PC-Wagen ist ein Qualitätsprodukt; er wird in der Schweiz hergestellt.

WAGNER VISUELL führt auch die mobilen Workstations flo series des amerikanischen Herstellers METRO Angebot. Diese Laptop-Wagen-Modelle verfügen über eine einzigartige Stromversorgung und bestechen überdies durch ihr auf die medizinische Umgebung abgestimmtes Design.

Neben modular ausbaubaren Wagen- und Organisations-Systemen führt WAGNER VISUELL auch audiovisuelle Lösungen für Sitzungszimmer und Konferenzräume, multimediale Anzeigen an Empfangstheken (Digital Signage), Besucherzählsysteme und visuelle Darstellungen von Planungen im Angebot. Exzellenter Service - unverbindliche Beratung, umfassende Planung, ökologische Logistik, sorgfältige Montage und Installation, individuelle Schulung, Wartung und Support - sind für uns selbstverständlich. WAGNER VISUELL beschäftigt rund 10 MitarbeiterInnen und ist in Bachenbülach (Nähe Flughafen Zürich-Kloten) domiziliert.

(Ende)
Aussender: WAGNER VISUELL AG
Ansprechpartner: Beat Wittwer
Tel.: 0800 111 108
E-Mail: info@wagner-visuell.ch
|
|
98.795 Abonnenten
|
204.701 Meldungen
|
84.632 Pressefotos

HIGHTECH

28.11.2022 - 13:55 | pressetext.redaktion
28.11.2022 - 11:00 | BellEquip GmbH
25.11.2022 - 17:30 | Schneider Electric GmbH
25.11.2022 - 17:10 | Schneider Electric GmbH
25.11.2022 - 13:55 | pressetext.redaktion
Top