Business

AUSSENDER



brix IT Solutions GmbH
Ansprechpartner: Roland Kannappel
Tel.: +41 61 485 95 07
E-Mail: roland.kannappel@brix.ch

Mediabox

pts20210916024 Medien/Kommunikation, Technologie/Digitalisierung

Viel schlummerndes Potenzial bei Produktinformationen in Unternehmen


Allschwil/Basel (pts024/16.09.2021/17:00) - Information als wertvoller Rohstoff gewinnt in Unternehmen - besonders durch die Digitalisierung und die zunehmende Relevanz des E-Commerce - immer weiter an Bedeutung. Nichtsdestotrotz wird das enorme Potenzial, welches Produktinformationen in sich bergen, in vielen Unternehmen noch lange nicht vollständig genutzt. Dies zeigt eine aktuelle Studie der Zürcher Hochschule für Angewandte Wissenschaften (ZHAW) zu Einsatz und Nutzen von Product-Information-Management-Systemen.

Rundumblick auf den Kundennutzen

Besonders interessant: die Studie vereint den qualitativen und quantitativen Blickwinkel und involvierte neben zehn langjährig bewährten Expertinnen und Experten aus dem Produktinformationsumfeld auch rund 100 Unternehmen unterschiedlicher Grösse und Wirtschaftssektoren aus dem gesamten DACH-Raum. "Wir haben diese Studie der ZHAW zusammen mit unserem Partner novomind sehr gerne unterstützt, weil sie vor allem auf den Kundennutzen fokussiert und Potenzial aufzeigt, diesen zu erhöhen", sagt Roland Kannappel, CEO von brix IT Solutions, einem der Förderer der Studie.

Umfangreiche Werkzeuge - eingeschränkte Nutzung

Die Studienergebnisse zeigen, dass während rund die Hälfte der befragten Unternehmen bereits ein System zur Verwaltung von Produktinformationen einsetzen, die Nutzung oft auf einige wenige, eher technische Aspekte beschränkt wird. Vor allem im Bereich von Online-Präsenzen und E-Commerce liegt gemäss den Expertinnen und Experten noch reichlich Potenzial brach. Doch auch die Nutzung eines PIM-Systems für eine verbesserte Kollaboration oder als Teil von Prozessoptimierungen zur Erreichung strategischer Unternehmensziele ist noch nicht weit verbreitet.

Mehr profitieren durch holistisches Verständnis

Generell zeigt sich, dass das Verständnis eines PIM-Systems einer der entscheidenden Faktoren für eine erfolgreiche Einführung und Nutzung eines solchen darstellt. Unternehmen, in denen es gelingt, eine unternehmensholistische Vorstellung der eigenen Bedürfnisse und Ziele und der Möglichkeiten eines PIM-Systems zu etablieren und breit zu kommunizieren, könnten nach Meinung der Expertinnen und Experten rascher und mehr von der Einführung eines solchen Systems profitieren. Internes Know-how verfügbar zu haben und dieses ins Projekt einfliessen zu lassen, bringe dabei massive Vorteile. Die Studie unterstreicht die Erkenntnis, dass ein PIM-System weit mehr ist als eine zentrale Datenbank oder ein Editor für Produktinformationen, wenn die Lösung als Service für einen Mehrwert bei Kundinnen und Kunden, für eine verbesserte Kollaboration im Unternehmen und mit Partnern sowie für die Unternehmensentwicklung betrachtet und eingesetzt wird.

(Ende)
Aussender: brix IT Solutions GmbH
Ansprechpartner: Roland Kannappel
Tel.: +41 61 485 95 07
E-Mail: roland.kannappel@brix.ch
Website: www.brix.ch
|
|
98.365 Abonnenten
|
193.766 Meldungen
|
79.951 Pressefotos
Top