Business

AUSSENDER



Help-24 GmbH
Ansprechpartner: Bettina Haberl
Tel.: +43 1 270610811
E-Mail: b.haberl@help-24.at

Mediabox

pts20180302007 Medizin/Wellness, Politik/Recht

Ungleiche Konkurrenz am Markt für Pflegekräfte in Österreich - die Korrekten zahlen immer drauf

Help24: Christian Wegscheider über problematische Personal-Un-Kultur vieler Pflegedienste in Wien


Wien (pts007/02.03.2018/08:50) - Christian Wegscheider ist Geschäftsführer von Help-24.at https://www.24-std-pflege.at , einer der letzten verbliebenen rein österreichischen Pflegedienstanbieter. Für ihn teilt sich die Pflege in Wien immer mehr auf in die großen institutionellen und damit auch vom Staat geförderten Anbieter und in meist im Ausland ansässige Kleinunternehmen, die ohne Kontrolle und Reglementierung auf den österreichischen Markt drängen.

Wegscheider erklärt: "Als Help-24 können wir daher eigentlich nur durch hochprofessionelle und dadurch auch bessere Leistung punkten. Im Gegensatz zu den ausländischen Anbietern, werden unsere Pflegekräfte vom ersten Tag an angemeldet und durchlaufen im Vorfeld eine ausführliche Ausbildung und Schulung. Das bedeutet für uns auch, dass wir auf unsere guten Mitarbeiter bauen und diese daher nicht einfach Einstellen und wieder Entlassen. Mein Wunsch wäre, dass die Politik zumindest für gleiche Bedingungen sorgen sollte, damit auch noch in den nächsten Jahren familiengeführte österreichische Anbieter in der Pflege vorhanden sind."

Wie funktioniert eine 24-Stunden Pflege in Wien und Umgebung?

"Die Beratung der Familien ist das Um und Auf", so die für den Pflegebereich zuständige DGKP Andrea Seidl. Nach einer Kontaktaufnahme per Telefon über das Beratungs-Telefon (Tel.: 01 270 61 08) oder per E-Mail an info@help-24.at, erfolgt ein ausführliches Beratungsgespräch mit Help 24. Dabei wird zum Einen der individuelle Betreuungsbedarf des Patienten festgestellt. Zum anderen werden die Betreuungsleistungen detailliert dargestellt und Beratung hinsichtlich staatlicher Förderungen gegeben.

Kommt ein Vermittlungs-/Betreuungsvertrag mit Help-24 zustande, wird sofort ein Kontakt zwischen Betreuer und Pflegebedürftigem hergestellt. Danach wird durch die Help-24-Betreuungsleitung (eine ausgebildete österreichische Krankenschwester) eine passende Pflegekraft gesucht und alles für eine gute Betreuung in die Wege geleitet.

Legale 24-Stunden-Pflege in Wien

Andrea Seidl: "Bei uns sind alle Pflegekräfte angemeldet und versichert. Das bietet den Familien absolute Sicherheit. Vor der Aufnahme der Betreuungstätigkeit wird mit der Betreuungskraft ordnungsgemäß ein Werkvertrag abgeschlossen. Alle Betreuungskräfte von Help-24 verfügen über eine Gewerbeanmeldung und sind sozial- und haftpflichtversichert. Bei einem fairen Preis-Leistungs-Verhältnis erhält eine Betreuerin, die über gutes Fachwissen, Einfühlungsvermögen und Deutschkenntnisse verfügt, Kost und Logis."

"Eine tägliche Freizeit der Pflegekraft von zwei Stunden ist mit der Familie abzusprechen. Alle zwei bis vier Wochen kommt es zu einem Wechsel der Pflegekraft", so die Pressesprecherin von Help-24, Bettina Haberl. Die diplomierte Krankenschwester Andrea Seidl führt im Auftrag von Help-24 routinemäßig eine Qualitätssicherung der 24-Stunden-Pflege durch."

Weblink: https://www.24-std-pflege.at/de

Alle Infos zur Pflegebetreuung für Wien und Umgebung - Hotline: (0)1 2706108

(Ende)
Aussender: Help-24 GmbH
Ansprechpartner: Bettina Haberl
Tel.: +43 1 270610811
E-Mail: b.haberl@help-24.at
Website: www.help-24.at
|
|
98.101 Abonnenten
|
187.630 Meldungen
|
76.873 Pressefotos

BUSINESS

02.03.2021 - 17:00 | PRofessional PR
02.03.2021 - 15:45 | Kelly Ges.m.b.H.
02.03.2021 - 15:15 | sus­tai­ne­ra­tion
02.03.2021 - 15:15 | Green Finance GmbH
02.03.2021 - 13:55 | pressetext.redaktion
Top