Business

AUSSENDER



Tournesol Energie- und Freizeit- Anlagenbau GmbH
Ansprechpartner: Ing. Alexander Hackl
Tel.: +43 (0) 05252-21237

FRüHERE MELDUNGEN

15.11.2007 - 09:00 | pickMED
12.10.2007 - 11:00 | Weikom & Network - Agentur für Kommunikation
02.10.2007 - 10:20 | Volksbank Kufstein
07.08.2007 - 14:00 | Volksbank Kufstein
17.07.2007 - 09:00 | pickMED

Mediabox

pts20080225009 Bauen/Wohnen, Produkte/Innovationen

Tournesol realisiert Freizeitanlage für 19 Millionen Euro

Spatenstich für den Bau des ersten patentierten Tournesol-Allwetterbades


Wörgl/Idstein (pts009/25.02.2008/10:00) - Nach zweijähriger Vorbereitungszeit erfolgte Mitte Februar der Startschuss für den Bau des ersten Tournesol-Allwetterbades http://www.tournesol.at in Deutschland. Kernstück wird die weit zu öffnende Kuppel, welche die Vorzüge eines Hallenbades mit denen eines Freibades vereint. Für die erste neu entwickelte und patentierte Tournesol-Freizeitanlage fand man mit der Stadt Idstein den richtigen Partner.

Im Vorfeld wurde das Projekt gemeinsam von allen Beteiligten auf die lokalen Bedürfnisse abgestimmt und sorgfältig auf seine Wirtschaftlichkeit geprüft. Die jeweiligen Beschlüsse der Stadt fielen einstimmig aus. Ausschlaggebend waren das einheitliche Konzept, welches neben dem reinen Schwimmbadbereich auch weitere wirtschaftlich unverzichtbare Angebote wie Fitness, Wellness, Sauna und Gesundheit beinhaltet, eine professionelle Betriebsführung und nicht zuletzt eine ökologische Energieversorgung. http://www.tournesol-allwetterbad.com

Das ursprünglich aus Frankreich stammende Kuppelkonzept wurde von der Fa. Arch2O http://www.arch2o.de aus Hilden weiterentwickelt, patentiert und mit einem modernen Betriebskonzept versehen. Die Realisierung erfolgt durch die Tournesol Energie- und Freizeit- Anlagenbau GmbH mit Sitz in Wörgl, Tirol.

Ergänzend zum Schwimmspaß bietet Tournesol eine Vielzahl von Angeboten in den Bereichen Wellness und Gesundheit an, ein ganzheitliches Konzept, welches die Wirtschaftlichkeit des Projektes garantieren soll.

Klares Finanzierungs- und Betreibermodell
Eingebunden in ein von allen Beteiligten neu entwickeltes PPP-Konzept ist das Finanzierungskonzept - basierend auf einem maßgeschneiderten Leasing-Modell.
Dieses wurde gemeinsam mit der österreichischen Oberbank Gruppe entwickelt und bietet neben einer optimalen langfristigen Finanzierung auch die von der Stadt gewünschte Realisierungssicherheit.

Der Betrieb wird gemeinsam mit Partnern des Unternehmens von der Tournesol Idstein Betriebs GmbH übernommen. Somit ist eine optimale Umsetzung des geplanten ganzheitlichen Konzeptes garantiert.

Ein wichtiger Faktor ist dabei die Optimierung der Personal- und Betriebskosten, basierend auf der Kompaktheit der innerbetrieblichen Wege und Abläufe und durch Einbeziehung modernster Technologien der Wasser- und Energietechnik.

Idstein als Referenz-Projekt
Mit dem Gesamtkonzept wird sich das Unternehmen zukünftig verstärkt um weitere Standorte in deutschen und österreichischen Städten und Kommunen bemühen.

Großes Interesse an diesem Modell herrscht auch im Ausland, vor allem in den neuen EU - Ländern Ungarn, Rumänien und Polen werden aktuelle Verhandlungen zur Realisierung des Tournesol Konzeptes geführt.

Darüber hinaus entsteht im russischen St. Petersburg ein auf Tournesol Basis geplantes Freizeitprojekt mit einem privat finanzierten Investitionsvolumen von 50 Mio. Euro.

Firmenfacts: Tournesol Tirol
Gründung des Unternehmens im Februar 2005. Als Geschäftsführer fungieren Ing. Alexander Hackl (langjährige Erfahrung in Baubranche) sowie Mag. Claus Huter (geschäftsführende Tätigkeiten für österreichische und deutsche Finanzdienstleister). Die Haupt-Gesellschafterin ist Teil der renommierten Dr. Ernst Bosin Unternehmensgruppe, welche seit Jahrzehnten erfolgreich in der Finanzbranche tätig ist.

Das Unternehmen Tournesol Energie- und Freizeit- Anlagenbau GmbH mit Sitz in Wörgl, Tirol, beschäftigt sich in der Hauptsache mit der wirtschaftlichen Projektierung von kommunalen Freizeitbädern in Österreich und Deutschland, basierend auf dem von der Fa. Arch2O entwickelten Tournesol-Konzept.

Ein weiteres Betätigungsfeld des Unternehmens sind Schihallen. Zuletzt war man bei der Beratung zur Umsetzung des 70 Mio. EUR Projektes "Snow Fun Park Wittenburg", in der Nähe von Hamburg maßgeblich beteiligt.

Arch2O GmbH Hilden
Die Arch2O GmbH wurde 2003 von Herrn Architekt Dipl. Ing. Jürgen F. Salz gegründet. Zusammen mit dem Unternehmensberater Michael Beck aus Rottach-Egern wurde das ursprüngliche Tournesolkonzept mit einer öffenbaren Kuppel zu einer multifunktionalen Bäder- und Freizeitanlage weiterentwickelt. Die Firma hält die Rechte an diesem Konzept in Form des Gebrauchsmusterschutzes der Planung und eines Patentes für die Anordnung der Kuppel über einem Schwimmbad und ist operativ für die jeweiligen Planungen vor Ort und den Vertrieb zuständig.

(Ende)
Aussender: Tournesol Energie- und Freizeit- Anlagenbau GmbH
Ansprechpartner: Ing. Alexander Hackl
Tel.: +43 (0) 05252-21237
|
|
98.734 Abonnenten
|
201.899 Meldungen
|
83.513 Pressefotos

BUSINESS

11.08.2022 - 13:25 | Eurocom Translation Services GmbH
11.08.2022 - 13:20 | SRH AlsterResearch AG
11.08.2022 - 13:20 | SRH AlsterResearch AG
11.08.2022 - 13:15 | SRH AlsterResearch AG
11.08.2022 - 13:15 | SRH AlsterResearch AG
Top