Leben

AUSSENDER



Travel Industry Club Austria
Ansprechpartner: Harald Hafner
Tel.: +43 676 41 69 523
E-Mail: office@travelindustryclub.at

FRüHERE MELDUNGEN

11.10.2018 - 14:05 | Travel Industry Club Austria
21.09.2018 - 11:30 | Travel Industry Club Austria
17.09.2018 - 10:10 | Travel Industry Club Austria c/o Hotmama
11.09.2018 - 12:30 | Travel Industry Club Austria
25.04.2018 - 09:30 | Travel Industry Club Austria

Mediabox

pts20181102014 Medizin/Wellness, Tourismus/Reisen

Touristiker üben Selfness als neuen Wellness-Trend

Travel Industry Club diskutiert Wohlfühlkonzepte für Unternehmer und Mitarbeiter


Wien (pts014/02.11.2018/11:30) - Der Zukunftsforscher Matthias Horx hat den "Selfness-Trend - Was kommt nach Wellness?" schon 2005 in einem Buch beschrieben. In der zunehmend globalisierten Welt von heute wächst auch das Bedürfnis nach Überschaubarkeit und Selbstverwirklichung als Folge des gesellschaftlichen Wandels, der ein anderes Verhältnis zum Selbst, zur eigenen Persönlichkeit und den eigenen Ressourcen erfordert.

"Während die Wellness-Kultur passive Entspannung und Wohlgefühl durch externe Behandlung bzw. Angebote propagiert, geht es beim Selfness-Gedanken um den Wandel in uns selbst, darauf begründet, dass wir uns besser kennen lernen und aktiv an der eigenen Persönlichkeit und einen gesunden Lebensstil arbeiten", erläutert Travel Industry Club Austria-Präsident Harald Hafner. Ziel sei die Balance zwischen Beruf und Freizeit ebenso wie ein Ausgleich von Materialismus und Spiritualität, Selbstbestimmung und Selbstverwirklichung, kurzum Zufriedenheit durch Gesundheit, Wohlbefinden und gute Beziehungen.

Der Travel Industry Club Austria widmet sich in seinem letzten Networking 2018 dem Thema Selfness, das Unternehmer ebenso wie Mitarbeiter und Gäste betrifft. Gesunder Schlaf, richtige Ernährung, Bewegung und Stressreduktion sind die Zutaten. Wie kann man seine Leistungsfähigkeit und gute Laune erhalten, wenn es rundum schwieriger wird? Wie kann Achtsamkeit (Mindful Based Stress Reduction) helfen, den Stress in Beruf und Alltag zu reduzieren, was verrät die Herzratenvariabilität? Und welchen Beitrag leisten gesunde Ernährung und Bewegung zum Wohlbefinden?

Thema: Selfness statt Wellness?
Ort: Campus IUBH, Dresdner Straße 81-85, 1200 Wien
Termin: Mittwoch, 28. November 2018, ab 18.30 Uhr

Referenten/innen:
- Prof. Dr. Günter Amann-Jennson, SAMINA Schlaf-Gesund Forschung
- MMag. Peter Hauschild, Sigmund-Freud-Universität Wien, Experte für HeartBalance-Messsysteme
- Dr. Helmut Renger, mbsr-mbct Österreich über Stressbewältigung im Beruf und Alltag
- Susanne Tröstl, Erfolgs- und Gesundheitscoach (I feel good)

Zielsetzung

Besucher der Veranstaltung sollen Anregungen zur Verbesserung ihrer eigenen Work-Life-Balance mitnehmen, auch um Berufsfeld und private Beziehungen besser und attraktiver gestalten zu können. Am Beispiel Sport und Bewegung, Stressreduktion sowie gesunder Schlaf sollen die Teilnehmer/innen Erkenntnisse für ihren Alltag erlangen.

Mitglieder des Travel Industry Club Austria und Journalisten erhalten freien Zutritt. Für Nicht-Mitglieder ist eine Voraus-Anmeldung verbindlich, der Eintritt ist kostenfrei. Anmeldungen unter: office@travelindustryclub.at

Travel Industry Club Austria
Harald Hafner
Mobil: +43 676 41 69 523
Web: http://www.travelindustryclub.at

(Ende)
Aussender: Travel Industry Club Austria
Ansprechpartner: Harald Hafner
Tel.: +43 676 41 69 523
E-Mail: office@travelindustryclub.at
Website: www.travelindustryclub.at
|
|
98.792 Abonnenten
|
204.963 Meldungen
|
84.730 Pressefotos

LEBEN

07.12.2022 - 10:40 | pressetext.redaktion
07.12.2022 - 10:00 | Martschin & Partner
07.12.2022 - 08:30 | Dr. Regina EWALD & Partner Gruppenpraxis für Allgemeinmedizin OG
07.12.2022 - 06:10 | pressetext.redaktion
06.12.2022 - 15:30 | Fachhochschule Burgenland GmbH
Top