Leben

AUSSENDER



Travel Industry Club Austria
Ansprechpartner: Harald Hafner
Tel.: +43 676 41 69 523
E-Mail: office@travelindustryclub.at

FRüHERE MELDUNGEN

05.03.2019 - 09:30 | Travel Industry Club Austria
13.02.2019 - 11:45 | Travel Industry Club Austria
02.11.2018 - 11:30 | Travel Industry Club Austria
11.10.2018 - 14:05 | Travel Industry Club Austria
21.09.2018 - 11:30 | Travel Industry Club Austria

Mediabox

pts20190313014 Tourismus/Reisen, Unternehmen/Finanzen

Tourismus-Gründer präsentieren sich in Salzburg

Start-up-Präsentation am 27. März bietet Einblick in aktuelle Trends


Salzburg (pts014/13.03.2019/12:15) - Die Tourismus- und Freizeitwirtschaft zählt hierzulande zu den innovativsten und kreativsten Branchen, was dazu geführt hat, dass sich in der Mozartstadt ein eigener Start-up-Akzelator angesiedelt hat. Für Mittwoch, 27. März 2018, hat dieser neue Hub insgesamt 13 Unternehmensgründungen aus 8 Ländern eingeladen, ihre Konzepte und Ideen zu präsentieren. Der Travel Industry Club Austria ist mit an Bord. http://www.travelindustryclub.at

Die ausgewählten Start-ups aus ganz Europa und Asien treffen sich in Salzburg, um Branchenlösungen für die Tourismusindustrie vorzustellen. Gemeinsam mit dem Start-up-Akzelerator für Tourismus & Freizeit (TACC) fördert der Travel Industry Club Austria Jungunternehmer/innen und Gründer mit ihren Projekten und Vorhaben. Investoren, potenzielle Kunden und Interessierte können an der ersten Pitch-Veranstaltung teilnehmen. Die Teilnahme ist kostenlos.

Wo: Stiegl Brauwelt, Bräuhausstraße 9, 5020 Salzburg
Wann: 27. März 2019 von 16 bis 19 Uhr
Anmeldungen unter E-Mail: tb@next-floor.at
Web: http://www.nex-floor.at

Der Start-up-Akzelerator für Tourismus & Freizeit (TACC) ist ein unabhängiges Zentrum für Innovation, in dem Start-ups und Innovatoren ihre Geschäftsmodelle, Vertriebsstrukturen und Dienstleistungen entwickeln, um möglichst punktgenau die Bedürfnisse der Industrie zu befriedigen. In Kooperation mit dem Travel Industry Club erhalten Gründer ideale Testbedingungen für ihre Produkte und Services. Sie werden dabei von einem Netzwerk aus Investoren, Branchenkennern und Unternehmern aus dem Tourismus unterstützt.

Mit der ersten Blockveranstaltung ziehen 13 mehrheitlich internationale Start-ups in den Akzelerator ein und absolvieren ein dreimonatiges, intensives Programm an Workshops, Schulungseinheiten und Netzwerkveranstaltungen.

(Ende)
Aussender: Travel Industry Club Austria
Ansprechpartner: Harald Hafner
Tel.: +43 676 41 69 523
E-Mail: office@travelindustryclub.at
Website: www.travelindustryclub.at
|
|
98.209 Abonnenten
|
169.951 Meldungen
|
67.575 Pressefotos
Top