Business

AUSSENDER



SWARCO AG
Ansprechpartner: Richard Neumann
Tel.: +43 5224 5877 45
E-Mail: richard.neumann@swarco.com

Mediabox

pts20221129016 Unternehmen/Wirtschaft, Auto/Verkehr

SWARCO knackt Umsatzmarke von 1 Milliarde Euro

Tiroler Verkehrstechnologiekonzern erzielt neues All-time-High beim Umsatz


Wattens (pts016/29.11.2022/11:00) -

In Zeiten von Pandemie, Lieferkettenproblemen, Rohstoffknappheit und explodierenden Energiepreisen beweist die Wattner SWARCO AG außergewöhnliche Robustheit. Es war eine Rechnung des SWARCO-Gründungsbetriebes M. SWAROVSKI GmbH in Neufurth bei Amstetten an einen indischen Partner im Bereich Straßenmarkierungen, die die SWARCO Gruppe im November 2022 den Schritt über die 1 Milliarde Umsatzschwelle setzen ließ. Damit hat der Konzern seinen Umsatz seit dem Jahr 2014 verdoppelt.

"Mit großer Beharrlichkeit, innovativen Qualitätslösungen für Verkehrssicherheit und Verkehrsmanagement, umsichtigen Akquisitionen und dem unermüdlichen Einsatz unserer 5300 Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter weltweit ist es uns nun gelungen, das ehrgeizige Ziel von Manfred Swarovski zu verwirklichen", berichtet SWARCO-CEO Michael Schuch. Mit kontinuierlichem organischen Wachstum und unseren größeren Akquisitionen in Europa und Australien in den Bereichen Fahrbahnmarkierungen und intelligente Verkehrssysteme aus dem Jahr 2021 haben wir nun die Milliarde und damit eine sehr solide Position in unserer Branche erreicht, vielfach mit Weltmarktführerstatus", sagt Schuch.

Zusammen mit seinen Vorstandskollegen Günter Kitzmüller (CFO) und Günther Köfler (CAO) prognostiziert der CEO für 2022 ein konsolidiertes Umsatzvolumen von rund 1,1 Mrd. Euro. Nicht zu vergessen ist dabei, dass in den letzten Jahren die größten Investitionen der SWARCO-Geschichte in zwei hochmoderne Glasperlenwerke in Niederösterreich und Texas flossen, die in diesem Jahr ihren Betrieb aufgenommen haben. Mikroglasperlen sorgen in Straßenmarkierungen für Nachtsichtbarkeit, finden aber auch in der Oberflächentechnik, Kunststoffindustrie, im 3D-Druck, der Wasserfiltertechnik und in Baustoffen ihren Einsatz. Zwei Drittel des Umsatzes erzielt SWARCO mit LED-Signalgebern und Wechselverkehrszeichen, Kreuzungssteuerungen, Parkleittechnik, Service und Wartung, Software für urbanes Mobilitätsmanagement und als Systemintegrator und Komplettlösungsanbieter in internationalen Verkehrsmanagement-Projekten.

"Mein besonderer Dank gilt unseren Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern, die Geschäftspartner in 80 Ländern betreuen und trotz widriger wirtschaftlicher Umstände in den letzten beiden Jahren die Extrameile gegangen sind und uns so den neuen Umsatz-Meilenstein haben setzen lassen", schließt Schuch.

(Ende)
Aussender: SWARCO AG
Ansprechpartner: Richard Neumann
Tel.: +43 5224 5877 45
E-Mail: richard.neumann@swarco.com
Website: www.swarco.com
|
|
98.804 Abonnenten
|
206.175 Meldungen
|
85.146 Pressefotos
Top