Business

AUSSENDER



Superfund Asset Management GmbH
Ansprechpartner: Mag. Elisabeth Wolfbauer-Schinnerl
Tel.: 01/24700-34
E-Mail: schinnerl@superfund.com

FRüHERE MELDUNGEN

01.03.2006 - 11:50 | Superfund Asset Management GmbH
09.08.2005 - 10:55 | Superfund Asset Management GmbH
13.07.2005 - 12:20 | Quadriga Asset Management GmbH
07.07.2005 - 14:30 | Quadriga Asset Management GmbH
17.03.2005 - 12:20 | Quadriga Asset Management GmbH

Mediabox

pts20061027015 Unternehmen/Wirtschaft, Handel/Dienstleistungen

Superfund und ING Bank N.V. präsentieren innovative Investments mit Kapitalschutz

SUPERFUND GARANT 100 und SUPERFUND GARANT 90


Wien (pts015/27.10.2006/11:15) - Als einer der weltweit führenden Anbieter von Managed Futures Produkten bringt die Superfund Investmentgruppe zusammen mit der ING Bank N.V. zwei neue Anleihen mit Kapitalschutz auf den österreichischen Markt. Diese bieten den Anlegern überdurchschnittliche Renditechancen bei gleichzeitigem Kapitalschutz. Bis zum 20. November 2006 können die neuen Superfund-Anleihen bei allen österreichischen Banken sowie ausgewählten Finanzdienstleistern bereits ab 1.000 Euro gezeichnet werden. Selbstverständlich können Interessenten auch direkt über Superfund zeichnen. "Mit unseren neuen Produkten bieten wir Investoren den perfekten Einstieg in die Anlageklasse der Managed Futures - und das über eine Anleihe mit Kapitalschutz", erklärt Christian Baha, Gründer und Eigentümer von Superfund.

Kombination aus hoher Sicherheit und ausgezeichneter Ertragschance
Der Kapitalschutz wird durch festverzinsliche Wertpapiere (Nullkupon-Anleihen) der ING Bank N.V. gewährleistet und garantiert die jeweilige Rückzahlung zum Laufzeitende. Der Handelsanteil von ca. 20 % wird in den Superfund C EUR SICAV investiert und ermöglicht dadurch hohe Renditechancen.

Managed Futures - die Zukunft alternativer Investments
Den Anbietern von Managed Futures-Produkten steht ein sehr breites Spektrum an Investitionstechniken zur Verfügung. Die meisten Managed Futures-Fonds - so auch die von Superfund - setzen die auf technischer Analyse beruhende Trendfolgestrategie ein. Mit Hilfe von vollautomatischen Computerhandelssystemen spüren sie Preistrends an verschiedenen Terminmärkten auf, um diese Gewinn bringend zu nutzen. In Marktphasen, die ausgeprägte Aufwärts- oder Abwärtstrends aufweisen, können diese Systeme überdurchschnittlich hohe Renditen erwirtschaften. Der automatisierte Handelsablauf der Trendfolger ist nicht nur streng diszipliniert und frei von Emotionen, sondern bietet durch die hohe Diversifizierung des Kapitals an vielen Terminmärkten gleichzeitig ein geringeres Risiko. Die Vorteile von Managed Futures als eine Anlageklasse im Bereich der Alternativen Investments hat auch der Markt in den vergangenen Jahren erkannt. Sowohl die Anlagesummen, als auch die Anzahl der Investoren sind bedeutsam gestiegen. "Managed Futures sind das alternative Investment der Zukunft. Seit über 10 Jahren profitieren Anleger von unserer Handelsstrategie. Für jeden Anlegertyp bietet Superfund das optimale Produkt, abgestuft nach Ertragspotenzial und Volatilität", erklärt Christian Baha.

Die Superfund Gruppe
Superfund (vormals Quadriga) wurde 1995 von Christian Baha gegründet. Seit der Gründung entwickelte sich die Superfund Gruppe zu einem der weltweit erfolgreichsten Anbieter von Managed Futures Produkten. Heute verwaltet Superfund ein Fondsvolumen von rund 1,2 Mrd. Euro. In 16 Ländern rund um den Globus betreuen 370 Mitarbeiter mehr als 50.000 institutionelle und private Anleger. Der Erfolg des Unternehmens beruht auf dem selbstentwickelten vollautomatischen Computerhandelssystem, welches anhand charttechnischer Analyse auf mehr als 100 Terminbörsen weltweit Preistrends aufspürt und entsprechende Kauf- und Verkaufsignale generiert. Nach diesen vordefinierten Regeln werden standardisierte Terminkontrakte (Futures) auf beispielsweise Rohstoffe, wie Öl, Gold, Baumwolle, Weizen und Kaffee, aber auch an Märkten für Anleihen, Aktienindizes und Währungen gehandelt. Mit dieser Strategie können sowohl bei steigenden als auch bei fallenden Kursen Gewinne für die Investoren erzielt werden.

Bereits über 40 internationale Auszeichnungen erhielten die Superfund-Produkte für ihre Qualität. In internationalen Performance-Rankings belegen sie regelmäßig Spitzenplätze. Diese konstant guten Ergebnisse wurden von Standard & Poor's mehrfach mit der Höchstwertung von fünf Sternen belohnt.

Die ING Bank N.V. - eine renommierte Emittentin
Die ING Bank N.V. ist ein niederländisches Kreditinstitut, das Produkte und Dienstleistungen im Bereich Bankwesen, Versicherungen und Vermögensverwaltung anbietet. Mit 115.000 Arbeitnehmern und Niederlassungen in mehr als 50 Ländern gehört die ING Bank N.V. zu den größten und renommiertesten Kreditinstituten der Welt. Die ING Bank hat eine solide Bonität (Rating AA von Standard & Poor´s) und gewährt monatliche Liquidität für die kapitalgeschützte Superfund Anleihe, um Anlegern entsprechende finanzielle Sicherheit zu bieten.

Rückfragehinweis:
Mag. Elisabeth Wolfbauer-Schinnerl, Tel.: 01/24700-34, Mobil: 0676/84101234

(Ende)
Aussender: Superfund Asset Management GmbH
Ansprechpartner: Mag. Elisabeth Wolfbauer-Schinnerl
Tel.: 01/24700-34
E-Mail: schinnerl@superfund.com
|
|
98.796 Abonnenten
|
204.860 Meldungen
|
84.703 Pressefotos

BUSINESS

05.12.2022 - 06:15 | pressetext.redaktion
02.12.2022 - 11:30 | pressetext.redaktion
02.12.2022 - 10:00 | Agentur für Gesundheit & Wellness
02.12.2022 - 06:15 | pressetext.redaktion
01.12.2022 - 13:59 | pressetext.redaktion
Top