Business

AUSSENDER



BürgschaftsBank Berlin
Ansprechpartner: Anne-Katrin Schulze
Tel.: +49 30 311 004 31
E-Mail: a.schulze@buergschaftsbank.berlin

FRüHERE MELDUNGEN

Mediabox

pts20200110006 Unternehmen/Wirtschaft, Technologie/Digitalisierung

Success in Berlin: Wie Digitalisierung Kleinbauern zu Mikrokrediten verhilft

TV Berlin und die BürgschaftsBank Berlin stellen YAPU Solutions vor


Berlin (pts006/10.01.2020/09:40) - YAPU Solutions vergibt an Kleinbauern in Südamerika oder Afrika keine Kredite. Aber das junge Berliner Unternehmen ermöglicht mit einer neuartigen Software, dass die Kleinbauern schneller und transparenter an Mikrokredite kommen.

Weltweit stammen achtzig Prozent der Nahrungsmittelproduktion von Kleinbauern. 2050 werden so viele Menschen auf der Erde leben, dass die Produktion um 70 Prozent gesteigert werden muss. Doch Kleinbauern können sich in der Regel keine Investitionen in effizientere Produktion leisten. Auch der Zugang zu Klima-, Wetter- und Marktinformationen sowie zu Fortbildung ist für sie schwieriger. Doch sind es gerade die Kleinbauern, die für Nachhaltigkeit stehen und die die geringste Schuld am Klimawandel trifft.

Finanzdienstleistungen werden den Kleinbauern meist von Mikrofinanzinstituten (MFI, Microfinance Institutions) angeboten, allerdings in umständlicher schriftlicher Prozedur. Die Entscheidungen über Kreditgewährung sind oft unrationell, die Kreditkonditionen schlecht.

Mit seinem Digitalisierungsprogramm ermöglicht es YAPU den Finanzinstituten, schnell und effizient zu entscheiden und die Betriebskosten um bis zu 50 Prozent zu senken. Alle Kreditfaktoren wie Klima-, Markt- oder Produktionsrisiken werden klarer erkannt, sodass bessere Analysen zu besseren Ergebnissen verhelfen. Dadurch können die Kreditzinsen niedriger ausfallen.

Herzstück des YAPU-Geschäftsmodells ist die Software-Plattform für Mikrofinanzinstitute in Entwicklungsländern. Das Angebot als sogenannte "Software as a Service (SaaS)" - Software und IT-Infrastruktur werden von einem externen Dienstleister betrieben und vom Kunden genutzt - erlaubt den MFI den einfachen Schritt in die Digitalisierung. Die Daten ermöglichen eine 360-Grad-Betrachtung aller Indikatoren, was das Risiko von Kreditausfällen um die Hälfte senkt.

Das Gründerteam von YAPU besteht aus international anerkannten Experten für klimarelevante Finanzierungen und für Maßnahmen zur Schadensbegrenzungen durch den Klimawandel. Dazu zählen die Geschäftsführer Christoph Jungfleisch und Alexander Ulbrich mit langjähriger Erfahrung in Mikrofinanz und Banking, besonders in Afrika und Lateinamerika; Hannes Gräf mit Erfahrung in Business Development und Marketing im Digitalbereich; Davide Forcella als Mikrofinanzexperte mit Stationen in Afrika, Lateinamerika und Asien sowie Sven Volland, der sich auf die Produktentwicklung fokussiert.

Die beiden Flaggschiff-Projekte des jungen Unternehmens sind "MEbA" und "EcoMicro". "MEbA" steht für "Microfinance for Ecosystem-based Adaptation" und wird in Kooperation mit dem UN-Umweltprogramm "UN Environment" in sieben Ländern umgesetzt. "EcoMicro", das andere Großprojekt, wird von der Inter-American Development Bank finanziert und mit acht, demnächst 14 Institutionen in Ecuador realisiert.

In der Berliner Zentrale arbeiten sieben, in der Außenstelle in Quito (Ecuador) sogar zehn Mitarbeiter. Zudem sind in Afrika und Kolumbien mehrere Berater für YAPU beschäftigt, mit denen Videokonferenzen geführt werden. "Das kann Herausforderungen in der Kommunikation mit sich bringen", sagt Hannes Gräf, "aber gleichzeitig ist es ein toller Antrieb, in einem so internationalen Umfeld etwas Sinnvolles zu tun! Dass wir damit auch der Herausforderung 'Klimawandel' begegnen, ist wirklich ein gutes Gefühl."

In Finanzfragen wird YAPU Solutions von der BürgschaftsBank Berlin (BBB) begleitet. Peter Straub, einer der beiden BBB-Geschäftsführer, und Hans Witkowski, Kundenbetreuer bei der BBB für YAPU, erläutern im TV-Berlin-Film, wie sehr sie vom Konzept und der Expertise der Gründer überzeugt sind.

Der Hauptstadtsender TV Berlin und die BürgschaftsBank Berlin stellen YAPU Solutions in der Serie "Success in Berlin - Das Magazin der Bürgschaftsbank" vor und zwar am Samstag, dem 11. Januar 2020, um 18.15 Uhr auf TV Berlin.

Hintergrund
Die BürgschaftsBank Berlin und die Mittelständische Beteiligungsgesellschaft Berlin-Brandenburg bieten als neutrale Partner Bürgschaften und Beteiligungskapital an, wo Sicherheiten fehlen und Eigenkapital knapp ist. Über das neue Finanzierungsportal der Bürgschaftsbanken "finanzierungsportal.ermoeglicher.de" können sich junge sowie etablierte Unternehmen direkt und unkompliziert bei der optimalen Strukturierung ihrer Finanzierung helfen lassen, um sie dann gemeinsam mit der bestehenden oder zukünftigen Hausbank sicher, passgenau und schnellstmöglich umzusetzen.

Nähere Informationen:
http://www.buergschaftsbank.berlin
https://www.yapu.solutions

(Ende)
Aussender: BürgschaftsBank Berlin
Ansprechpartner: Anne-Katrin Schulze
Tel.: +49 30 311 004 31
E-Mail: a.schulze@buergschaftsbank.berlin
Website: www.buergschaftsbank.berlin
|
|
98.386 Abonnenten
|
181.278 Meldungen
|
73.849 Pressefotos
Top