Hightech

AUSSENDER



SecurityBridge
Ansprechpartner: Patricia Franco
Tel.: +49 841 93 91 48 40
E-Mail: presse@securitybridge.com
ptp20230912025 Technologie/Digitalisierung

SecurityBridge aquiriert Mitbewerber Protect4S

SAP-Kunden profitieren von einer umfassenden Plattform zur Verbesserung ihrer Sicherheitslage


Managementteam von SecurityBridge und Protect4S (Foto: SecurityBridge)
Managementteam von SecurityBridge und Protect4S (Foto: SecurityBridge)

Ingolstadt (ptp025/12.09.2023/12:40)

SecurityBridge, führender Anbieter von Cybersicherheitslösungen für SAP-Kunden, hat den niederländischen SAP-Sicherheits-Spezialisten Protect4S erworben. Durch die Akquisition profitieren SAP-Kunden künftig von einer noch umfassenderen One-Stop-Shop-Softwareplattform, die ihre Sicherheitslage über sämtliche Technologie-Stacks hinweg verbessert. SecurityBridge und Protect4S bündeln ihr langjähriges Know-how und tiefgreifendes Verständnis für die Anforderungen ihrer Kunden, um erstklassige Cybersecurity-Softwarelösungen anzubieten sowie ihre globalen Aktivitäten weiter auszubauen.

SecurityBridge, 2012 gegründet und mit Sitz in Ingolstadt, ermöglicht es Unternehmen mit seiner innovativen und ganzheitlichen Cybersecurity-Softwareplattform, ihre geschäftskritischen SAP-Systeme zu überwachen sowie Angriffe in Echtzeit zu erkennen und abzuwehren. Protect4S aus Wageningen/NL hat sich auf die Automatisierung und Vereinfachung von SAP-Cybersecurity spezialisiert, um den Zugang zu SAP-Sicherheit für Unternehmen aller Größen sicherzustellen. Das Security Vulnerability Research Team des niederländischen IT-Spezialisten sorgt durch seine technische Forschung im Bereich SAP dafür, dass die Zero-Day Schwachstellen erkannt und behoben werden können.

Durch die nun erfolgte Akquisition erweitert SecurityBridge nicht nur seine Fachkompetenz und Innovationskraft, sondern baut zudem seine Branchenführerschaft weiter aus. Neben der Verstärkung der internationalen Aktivitäten festigt SecurityBridge zudem seine Präsenz im wichtigen Mittelstandsmarkt.

"Seit unserer Firmengründung vor mehr als zehn Jahren haben wir es uns zur Aufgabe gemacht, Kunden die besten am Markt erhältlichen Lösungen zu bieten und in der gesamten Branche zum Synonym für SAP-Sicherheit zu werden", erklärt Christoph Nagy, Geschäftsführer von SecurityBridge. "Die Akquisition unseres Mitbewerbers Protect4S ermöglicht es uns nun, , unser Portfolio durch die anerkannten Sicherheitsexperten zur Erforschung von Schwachstellen in den kritischen Unternehmensapplikationen von SAP zu ergänzen sowie gleichzeitig unsere Position als Marktführer für Cybersecurity im SAP-Ökosystem erfolgreich auszubauen."

Ivan Mans, CTO von SecurityBridge, ergänzt: "Mit der Übernahme von Protect4S wollen wir kollektive Talente, Erfahrungen und Technologien nutzen, um unseren Kunden einen noch besseren und umfangreicheren Schutz zu bieten. Wir freuen uns darauf, gemeinsam mit unseren Kolleginnen und Kollegen von Protect4S an stetig besseren SAP-Sicherheitslösungen zu arbeiten."

"Seit einigen Jahren befinden wir uns in einer starken Wachstumsphase und konnten dadurch unseren Kundenstamm von einigen SAP-Anwenderunternehmen in den Niederlanden auf über 50 Organisationen weltweit ausdehnen. Der Zusammenschluss mit SecurityBridge ermöglicht es uns, unseren Einfluss weiter zu stärken und unsere bisherige Mission fortzuführen. Wir sind sehr beeindruckt von der SecurityBridge-Plattform und blicken der gemeinsamen Zukunft mit Freude und Zuversicht entgegen", kommentiert Onno Coenen, CEO von Protect4S.

Durch den Zusammenschluss wollen SecurityBridge und Protect4S neue Standards im Bereich der SAP-Sicherheit setzen und gemeinsam, als global agierendes Unternehmen, die SAP-Kunden mit anpassungsfähigen Sicherheitslösungen für die effektive Bekämpfung von Cyber-Bedrohungen versorgen. Joris van de Vis, Mitbegründer von Protect4S, ergänzt: "Mein persönlicher Antrieb war es schon immer, durch die Erforschung von Schwachstellen in SAP-Systemen zu einer sichereren Welt beizutragen. Daraus leitet sich unsere Mission ab und gemeinsam mit dem SecurityBridge-Team können wir dieses Ziel effektiver und effizienter erreichen."

Über SecurityBridge
SecurityBridge ist ein globaler Hersteller von Cybersicherheitslösungen für SAP-Software mit Hauptsitz in Ingolstadt, Deutschland. Als Antwort auf die stetig wachsende Bedrohungslage durch Cyberangriffe bietet die gleichnamige SecurityBridge Plattform eine attraktive und effektive Sicherheitslösung für SAP-Kunden. Die vollständig in SAP integrierte Software-Plattform erkennt Cyberangriffe frühzeitig und wehrt sie zuverlässig ab. Neben der Überwachung bietet die SecurityBridge Plattform tiefgreifende Analysewerkzeuge, um nicht nur unsichere Konfiguration und fehlende Sicherheitsupdates, sondern auch Schwachstellen in kundeneigenen SAP-Entwicklungen zu erkennen. Als schnell wachsender Anbieter von Cybersicherheit für SAP-Cloud- oder On-Premise-Anwendungen und kundenspezifischen Code betreut SecurityBridge viele der weltweit führenden Marken und Unternehmen. http://www.securitybridge.com

Über Protect4S
Protect4S, mit Hauptsitz in den Niederlanden, entwickelt SAP-Plattform-Sicherheitslösungen, die es den SAP-Kunden ermöglichen, ihre SAP-Cybersicherheit durch Automatisierung und Benutzerfreundlichkeit kontinuierliche zu verbessern. Unser Ziel dabei ist es, die Welt durch kostengünstige und leicht zugängliche SAP-Sicherheitslösungen ein Stück weit sicherer zu gestalten. Um dies zu erreichen und alle SAP-Kunden optimal zu unterstützen, arbeiten wir eng mit unseren internationalen SAP-Servicepartnern zusammen. https://www.protect4s.com

Kontakt:
SecurityBridge GmbH
Münchener Str. 49
85051 Ingolstadt
Tel.: +49 841 93 91 48 40
E-Mail: presse@securitybridge.com
Web: https://www.securitybridge.com

Patricia Franco
Global Marketing
E-Mail: patricia.franco@securitybridge.com
Tel.: +49 841 93 91 48 40

Presse- und Öffentlichkeitsarbeit:
Frank Zscheile
Bergmannstr. 26, D-80339 München
Telefon: + 49 89 26 22 47 18
Mobil: 0177 377 24 77
E-Mail: presse@agentur-auftakt.de
Web: www.agentur-auftakt.de

Pressekontakt Protect4S:
Protect4S
Mörfelden-Walldorfplein 417
6706 LE Wageningen, Netherlands
Tel.: +31 6 47 10 01 01
E-Mail: info@protect4s.com
Web: https://www.protect4s.com

Download Presseinformation

(Ende)
Aussender: SecurityBridge
Ansprechpartner: Patricia Franco
Tel.: +49 841 93 91 48 40
E-Mail: presse@securitybridge.com
Website: www.securitybridge.com
|
|
98.900 Abonnenten
|
212.278 Meldungen
|
87.438 Pressefotos

HIGHTECH

Top