Business

AUSSENDER



CNT Management Consulting GmbH
Ansprechpartner: Karina Schneider
Tel.: +43/ 1 / 2 164 268-0
E-Mail: K.Schneider@cnt-online.at

FRüHERE MELDUNGEN

06.05.2009 - 11:25 | CNT Management Consulting GmbH
26.03.2009 - 11:06 | CNT International Consulting GmbH
26.03.2009 - 10:30 | CNT International Consulting GmbH
19.04.2007 - 13:50 | CNT Management Consulting GmbH
07.02.2007 - 10:57 | CNT International Consulting GmbH

Mediabox

pts20090624041 Handel/Dienstleistungen, Unternehmen/Wirtschaft

SAP-FI Integration für Vorarlberger Landes-Versicherung VaG durch CNT

Auf der sicheren Seite


Bregenz (pts041/24.06.2009/16:15) - Bregenz (Juni 2009); Um zwei parallel nebeneinander existierende, aber unterschiedlich genutzte ERP Lösungen zusammenzufassen, entschloss sich die Vorarlberger Landes-Versicherung 2008 die CNT Management Consulting als verlässlichen Partner ins Boot zu holen, um die Integration aller Finanzkomponenten in SAP R3 effizient und kompetent durchzuführen. Ziel war es, die Prozesse im FI Bereich zu optimieren und auf die bewährten Funktionalitäten von SAP R/3 ECC60 zu setzen.

Die CNT Management Consulting GmbH, eines der führenden SAP Beratungsunternehmen Österreichs konnte der VLV VaG garantieren, dass die Integration der Finanzbuchhaltung und des Controllings in das SAP System fristgerecht und zeitnah über die Bühne gehen wird.

"Im Ländle sicher besser" - so lautet das Motto der Vorarlberger Landes-Versicherung. 1920 gegründet präsentiert sich die VLV als mittelständisches Versicherungsunternehmen, dessen Kunden - die eigentlich Mitglieder sind - vor allem die kurzen Entscheidungswege und die hohe Kompetenz dieses Unternehmens schätzen.

Systemoptimierung für eine erfolgreiche Zukunft

Mit dem Projektstart Anfang des 4. Quartals 2008 adaptierte das Beraterteam der CNT rund um Erwin Innerlohinger innerhalb kurzer Zeit und in enger und effizienter Zusammenarbeit mit den Finanzverantwortlichen der VLV die SAP R/3 Module Finanzen und Controlling. Seit Anfang 2009 stehen diese Standardkomponenten, inklusive dem Berichtswesen, in vollem Umfang für die Abbildung der Finanzprozesse der Vorarlberger Landes-Versicherung VaG zur Verfügung. Die zusätzliche angestrebte zeitgleiche Aktivierung der Kostenarten- und Kostenstellenrechnung rundet das Optimierungspotenzial dieses wichtigen Projektes ab und stellt Weichen für eine erfolgreiche Zukunft.

Effiziente Abläufe durch Integration der Systeme

Bis Dezember 2008 wurde die Finanzbuchhaltung selbst nicht in SAP durchgeführt - die nicht direkt versicherungsrelevanten Geschäftsfälle wurden mithilfe einer anderen ERP Software finanzbuchhalterisch abgewickelt. Kontinuierlich wurden jene Versicherungsdaten, die im SAP-System erfasst wurden, zusammengefasst in dieses ERP System eingespielt und abgeglichen. Die Anlagenbuchhaltung wurde wiederum in einem anderen Programm abgewickelt. Die so getätigten Buchungen mussten manuell in das existierende Finanz ERP System eingebucht werden. Und das waren einfach zu viele Schritte, um einen optimalen und effizienten Prozessablauf zu garantieren. Durch die Integration aller bisherigen Finanzkomponenten in ein ERP System ist dies nun Vergangenheit. In SAP R/3 wird nun die gesamte Finanzbuchhaltung, das Reporting, die Anlagenbuchhaltung und die Kostenrechnung in Echtzeit ohne Schnittstellen durchgeführt werden.

"Dass wir uns für die CNT entschieden haben, hatte mehrere Gründe. Einerseits hat uns das Know-how und die Kompetenz des Beraterteams der CNT überzeugt. Darüber wurde sofort erkannt, wo unsere Bedürfnisse und Anforderungen lagen", zeigt sich Carl-Heinz Fink, Leiter des Rechnungswesen der VLV, äußerst zufrieden. "Mit einem Wort, die CNT war und ist durch ihre professionelle Herangehensweise der perfekte Partner für uns."

(Ende)
Aussender: CNT Management Consulting GmbH
Ansprechpartner: Karina Schneider
Tel.: +43/ 1 / 2 164 268-0
E-Mail: K.Schneider@cnt-online.at
|
|
98.731 Abonnenten
|
202.041 Meldungen
|
83.581 Pressefotos

BUSINESS

18.08.2022 - 13:42 | pressetext.redaktion
18.08.2022 - 12:55 | SRH AlsterResearch AG
18.08.2022 - 12:05 | SRH AlsterResearch AG
18.08.2022 - 11:30 | Kaleidoscope GmbH
18.08.2022 - 06:15 | pressetext.redaktion
Top