Business

AUSSENDER



pressetext corporate news
Ansprechpartner: Wilfried Seywald
Tel.: +43-1-81140-0
E-Mail: seywald@pressetext.com

FRüHERE MELDUNGEN

17.09.2009 - 11:00 | PMS AG, Insurance Broker
16.09.2009 - 08:50 | seekda GmbH
15.09.2009 - 12:30 | Fabasoft International Services GmbH
15.09.2009 - 10:00 | pts - Presseinformation (D)
08.09.2009 - 09:15 | pressetext corporate news

Mediabox

pts20090924035 Unternehmen/Wirtschaft, Medien/Kommunikation

pressetext startet ADHOC-Dienst

Versand von Pflichtmitteilungen für Kunden kostenfrei


Frankfurt/Wien/Zürich (pts035/24.09.2009/13:45) - Die europaweit tätige Nachrichtenagentur pressetext hat heute, Donnerstag, ihren neuen Adhoc-Dienst http://adhoc.pressetext.com/ freigeschalten. Börsenotierte Unternehmen und Emittenten können damit ab sofort Pflichtmitteilungen über pressetext verschicken und das völlig kostenfrei, wenn der Kunde ein gültiges Aussender-Konto bei pressetext hat. pressetext-Geschäftsführer Franz Temmel begründet den neuen Dienst mit dem Bedarf der Kunden: "Mit Adhoc bieten wir nun die gesamte Palette der Unternehmenskommunikation aus einer Hand."

Die Nachrichtenagentur pressetext ist seit 1997 auf dem Markt und zählt mittlerweile zu den wichtigsten Presse-Dienstleistern in Deutschland, Österreich und der Schweiz. Mehr als 2.500 Kunden kommunizieren regelmäßig über das Business-Nachrichtennetzwerk der Agentur, die Meldungen und Mitteilungen vielen großen Nachrichtendienstleistern und Internet-Archiven wie Dow Jones, ddp, Factiva, IDG, Google und Yahoo zur Verfügung stellt.

So einfach geht's

Unter dem Motto "So einfach geht's" launcht pressetext nun einen Adhoc-Dienst, der in der Verbreitung von Pflichtmitteilungen herkömmlichen Systemen in jeder Beziehung einen Schritt voraus ist - sowohl technologisch, als auch in puncto Benutzerfreundlichkeit und Preis. Das Angebot gilt für alle Emittenten in Deutschland, Österreich und in der Schweiz. "Gänzlich neu unter den Aussendesystemen von Agenturen unterstützt das pressetext-Redaktionssystem SATURN die vollständige Erfassung von tabellarischen Daten anstelle herkömmlicher tabellarischer Zeichenketten. Dadurch können publizierende Online-Medien Tabelleninhalte erstmals korrekt wiedergeben" ergänzt Walter Sunk, Sotware-Ingenieur von pressetext.

Grundlage für presstext.adhoc war eine Verordnungsänderung der österreichischen Finanzmarktaufsichtsbehörde (FMA) 2008 http://pressetext.at/news/080414006/ , laut der die Austria Presse Agentur (APA) bei den zur Wahl stehenden elektronischen Informationsverbreitungssystemen zur gemeinschaftweiten Veröffentlichung durch den internationalen Finanz- und Wirtschaftsnachrichtenservice Dow Jones Newswires, dem Partner von pressetext, ersetzt wurde. In der Folge hat pressetext einen eigenen Adhoc-Dienst entwickelt, sich mit allen Börsen, Aufsichtsbehörden sowie elektronischen Plattformen vernetzt und die Adhoc-Nachrichtenverbreitungen an seine eigenen Verteiler angebunden.

"Börsenotierte Aktiengesellschaften sind gesetzlich verpflichtet, kursrelevante Tatsachen mitzuteilen. Mit pressetext.adhoc erfüllt der Emittent alle gesetzlichen Publizitätspflichten einfach und preiswert", betont Temmel. "pressetext sorgt für die zielgenaue Verbreitung der Adhoc-Meldungen und beliefert Börsen und Aufsichtsbehörden vorab sowie gemeinschaftsrelevante Bereichsöffentlichkeiten und elektronische Archive in Realtime und zeitgleich." Insgesamt sind dies über 200 Finanzportale, 155.000 Finanzterminals in Deutschland, Österreich und der Schweiz sowie weitere 60.000 Empfänger europaweit.

Über die pressetext Nachrichtenagentur GmbH

pressetext (pte) beliefert täglich über 100.000 Abonnenten in Deutschland, Österreich und der Schweiz direkt mit Nachrichten und Pressemitteilungen aus den Bereichen Hightech, Medien, Business und Leben. Rund 20.000 Journalisten in 7.500 Medien empfangen die Meldungen auf ihrem PC. Zusätzlich werden die Pressemitteilungen in die Redaktionssysteme der deutschen Tages-, Wochen- und Fachmedien sowie TV- und Rundfunkanstalten eingespielt und über Dow Jones Newswires an über 155.000 Finanzterminals in der DACH-Region verteilt.

Die Nachrichten werden direkt von Google, Yahoo und vielen weiteren Internet-Portalen, Firmenintranets und Wirtschaftsinformationsdiensten übernommen und so einem Leserkreis zugänglich gemacht, der täglich mehrere hunderttausend Nutzer im deutschsprachigen Raum umfasst. pressetext wurde 1997 gegründet und beschäftigt über 50 Mitarbeiter an den Standorten Wien, Zürich, Berlin und weiteren Städten Deutschlands. Mehr als 2.500 Kunden setzen kontinuierlich auf die Premium Presse Services der Nachrichtenagentur.

(Ende)
Aussender: pressetext corporate news
Ansprechpartner: Wilfried Seywald
Tel.: +43-1-81140-0
E-Mail: seywald@pressetext.com
|
|
98.376 Abonnenten
|
193.918 Meldungen
|
80.057 Pressefotos

BUSINESS

Top