Leben

AUSSENDER



VWGÖ - Verband der Wissenschaftlichen Gesellschaften Österreichs
Ansprechpartner: Elisabeth Mayer
Tel.: +43 1 40160 33105
E-Mail: office@vwgoe.at

FRüHERE MELDUNGEN

20.02.2020 - 06:00 | VWGÖ - Verband der Wissenschaftlichen Gesellschaften Österreichs
02.01.2020 - 09:00 | VWGÖ - Verband der Wissenschaftlichen Gesellschaften Österreichs
13.11.2019 - 08:00 | VWGÖ - Verband der Wissenschaftlichen Gesellschaften Österreichs
12.11.2019 - 20:00 | VWGÖ - Verband der Wissenschaftlichen Gesellschaften Österreichs
27.10.2019 - 19:00 | VWGÖ - Verband der Wissenschaftlichen Gesellschaften Österreichs

Mediabox

ptp20200401008 Bildung/Karriere, Kultur/Lifestyle

Polyästhetik-Symposium: "In den Künsten zeigen, wie Natur berührt"


Salzburg (ptp008/01.04.2020/08:00) - Zugegeben, das Symposium im Herbst war harmloser angedacht. Doch jetzt stehen wir mitten im Thema: Wie Natur berührt, wurde schicksalshaft, abrupt und global zum Thema eins des Alltags. Zwar hatten unsere japanischen Partner schon in den Vorgesprächen auf die Ambivalenz verwiesen, Natur berühre nicht nur romantisch, sondern auch bedrohlich durch Erdbeben und Tsunami, doch nun füllt auch mikrobiologische Natur gewichtig den Themenrucksack.

Wir halten daran fest, Ende September 2020 läuft dazu in Salzburg ein internationales wissenschaftlich-künstlerisches Symposium mit internationaler Teilnahme. Veranstaltet und koordiniert von der Internationalen Gesellschaft für Polyästhetische Erziehung treffen einander Wissenschaftler*innen, Künstler*innen und Pädagog*innen, falls physisch noch nicht möglich, eben medial, und nicht nur durch Wortbeiträge: "In den Künsten zeigen, wie Natur berührt" prägt das Programm an sich: Freischaffende Künstler*innen sollen Projekte zum Thema präsentieren und mit den Teilnehmer*innen aus Wissenschaft, Kunst und Pädagogik reflektieren und damit wieder eine Bühne erhalten.

Für das kommende Schul- und Bildungsjahr 2020/21 rufen wir pädagogische Institutionen aller Art auf, eigene Projekte in Angriff zu nehmen. Wir werden helfen, die Ergebnisse gegen Frühsommer 2021 zu kommunizieren.

Alle Informationen und programmatische Hinweise veröffentlichen wir mehrsprachig auf der Webseite von "Polyästhetische Bildung International" http://www.paeb.org und laden herzlich zur Teilnahme ein, aus heutiger Sicht für den 24. bis 27. September 2020.

Kontakt:
Polyästhetische Bildung International
Prof. Mag. Gerhard Hofbauer (Präs.), Salzburg
E-Mail: info@paeb.org

(Ende)
Aussender: VWGÖ - Verband der Wissenschaftlichen Gesellschaften Österreichs
Ansprechpartner: Elisabeth Mayer
Tel.: +43 1 40160 33105
E-Mail: office@vwgoe.at
Website: www.vwgoe.at
|
|
97.992 Abonnenten
|
185.318 Meldungen
|
75.905 Pressefotos

LEBEN

02.12.2020 - 17:30 | Tourist, Kongress und Saalbau GmbH
02.12.2020 - 16:20 | Canon Austria GmbH
02.12.2020 - 15:00 | Neusiedler See Tourismus GmbH
02.12.2020 - 13:53 | pressetext.redaktion
02.12.2020 - 08:45 | Johannes Trüstedt: Leben - Natur - Raum
Top