Business

AUSSENDER



Pädagogische Hochschule Niederösterreich
Ansprechpartner: Walter Fikisz
Tel.: +43 650 4721023
E-Mail: walter.fikisz@ph-noe.ac.at

FRüHERE MELDUNGEN

03.08.2017 - 08:00 | Pädagogische Hochschule Niederösterreich
06.07.2017 - 15:30 | Pädagogische Hochschule Niederösterreich
05.07.2017 - 08:05 | Pädagogische Hochschule Niederösterreich
16.06.2017 - 13:45 | Pädagogische Hochschule Niederösterreich
09.06.2017 - 09:10 | Pädagogische Hochschule Niederösterreich

Mediabox

pts20170823014 Bildung/Karriere, Forschung/Entwicklung

PH NÖ: Masterlehrgänge gestartet

"Schulmanagement" und "Mentoring" an der Pädagogischen Hochschule Niederösterreich


Baden/Altlengbach (pts014/23.08.2017/11:35) - Bereits zum dritten Mal starteten am Montag die Hochschullehrgänge mit Masterabschluss "Schulmanagement - Professionell führen - nachhaltig entwickeln" und "Mentoring - Berufseinstieg professionell begleiten" an der Pädagogischen Hochschule Niederösterreich.

Der Masterlehrgang Schulmanagement zielt auf Persönlichkeitsbildung und Professionalisierung in der Führungsrolle ab und richtet sich an Schulleitungen und an Personen, die sich für schulische Führungspositionen interessieren. 30 Lehrer/innen und Schulleiter/innen aus Niederösterreich und Wien nehmen am sechssemestrigen Studium teil, das mit dem Titel "Master of Education" abschließt.

Vizerektor Norbert Kraker betont zum Start des Lehrganges die vielen Veränderungsprozesse, die die bisherigen Absolventinnen und Absolventen der Schulmanagement-Hochschullehrgänge bereits bewirkt haben und begrüßt die neuen Studierenden: "Ich freue mich, dass sie zu einer positiven Entwicklung des Bildungswesens beitragen wollen." Der Masterlehrgang sei zwar auch anwendungsorientiert, jedoch gehe es vor allem um eine theoretische Untermauerung des Handelns als Schulleiter/in: "Wenn ich theoriegeleitet handle, werde ich stärker. Es geht um einen eigenen Habitus, der hier auch theoriegeleitet entwickelt wird."

Genau darum geht es auch Lehrgangs-Teilnehmer Christoph Maurer, Lehrer an der HAK Ybbs, der seit sechs Jahren intensiv an der Entwicklung seiner Schule mitarbeitet: "Bisher arbeitete ich sehr anwendungsorientiert, jetzt möchte ich das theoretisch beleuchten und weiterkommen in der Schulentwicklung. Visionär gesagt: Ich möchte eine Schule gestalten, in die Schülerinnen und Schüler und Lehrpersonen gleichermaßen gerne gehen." Seine Kollegin Sandra Sandler von der Neuen Mittelschule Ybbs möchte ebenfalls am Aufbruch in der Schule mitwirken: "Wir sind eine große Schule, die Teamarbeit gefällt mir sehr gut. Ich möchte Entscheidungen treffen und dahinterstehen." Doris Schachner, Volksschullehrerin in Biberbach, sieht den Kernpunkt guten Managements in der Kommunikation: "Egal, ob mit Schülern, Eltern oder Lehrerkollegen: Wertschätzende Kommunikation ist die größte Herausforderung."

Mentoring - Berufseinstieg professionell begleiten

Zeitgleich mit dem Hochschullehrgang Schulmanagement startete am Montag auch der Masterlehrgang "Mentoring - Berufseinstieg professionell begleiten". Dieser Hochschullehrgang zielt darauf ab, Lehrerinnen und Lehrern während des Studiums und beim Einstieg in den Beruf in der Einführungsphase an der Schule zu begleiten. Auch dieser Lehrgang findet mittlerweile bereits zum dritten Mal statt. 30 Lehrerinnen und Lehrer nehmen teil. Lehrgangsleiter Johannes Dammerer betont dabei immer, dass das lebenslange Lernen im Vordergrund steht. Zum Lehrgangsabschluss verfassen die Studierenden eine Masterthesis und schließen mit dem Titel "Master of Education" nach sechs Semestern ab.

Unterricht am neuen Campus Baden und in Melk

Die Eröffnung sowie die ersten intensiven Kurstage der beiden Masterlehrgänge fanden im Seminarhotel Lengbachhof in Altlengbach statt. Die weiteren Kurswochenenden sind am neu gestalteten Campus der Pädagogischen Hochschule in Baden und am Campus Melk geplant.

Mehr Infos zu den Masterlehrgängen an der PH NÖ:
https://www.ph-noe.ac.at/de/weiterbildung/masterlehrgaenge.html

(Ende)
Aussender: Pädagogische Hochschule Niederösterreich
Ansprechpartner: Walter Fikisz
Tel.: +43 650 4721023
E-Mail: walter.fikisz@ph-noe.ac.at
Website: www.ph-noe.ac.at
|
|
98.807 Abonnenten
|
206.251 Meldungen
|
85.168 Pressefotos
Top