Business

AUSSENDER



Österreichisches Normungsinstitut
Ansprechpartner: Dr. Johannes Stern
Tel.: (+43 1) 21300 317
E-Mail: johannes.stern@on-norm.at

FRüHERE MELDUNGEN

06.09.2004 - 17:50 | Österreichisches Normungsinstitut
23.06.2004 - 18:00 | Österreichisches Normungsinstitut
08.06.2004 - 16:43 | Österreichisches Normungsinstitut
24.05.2004 - 18:05 | Österreichisches Normungsinstitut
22.03.2004 - 14:51 | Österreichisches Normungsinstitut

Mediabox

pts20040914044 Bildung/Karriere, Unternehmen/Wirtschaft

Personalfragen: Normen helfen bei Entscheidungen

Mitarbeiter sind Kapital jedes Unternehmens


Wien (pts044/14.09.2004/17:11) - Motivierte und gut ausgebildete Mitarbeiter sind das Kapital jedes Unternehmens. Das ist seit langem bekannt, aber: Personalentwicklung und die nachfolgende Beurteilung der Maßnahmen sind - wenn sie überhaupt durchgeführt werden - meist unzureichend. Im neuen Fachnormenausschuss FNA 249 des Österreichischen Normungsinstituts ON http://www.on-norm.at werden nun Qualitätsanforderungen an Dienstleistungen im Bereich Personalentwicklung erarbeitet.

Personalauswahl und -entwicklung erfordern heute mehr als nur Fingerspitzengefühl. Die unterschiedlichsten Verfahren werden dabei von den Personalabteilungen der Unternehmen oder von externen Dienstleistern eingesetzt, von Interviews über Assessment Center bis zu ausführlichen psychologischen Testverfahren. Die Qualität ist dabei sehr unterschiedlich und hängt im hohen Maße von der Qualifikation der Person ab, die diese Verfahren anwendet.

Speziell kleinere und mittlere Unternehmen, die nicht über eigens ausgebildete Fachkräfte verfügen, sind auf externe Dienstleister angewiesen, deren Qualifikation sie aber nicht immer beurteilen können. Die Folgen falsch durchgeführter Personalentwicklungs-Maßnahmen können sehr kritisch sein, Nebenfolgenabschätzungen erfolgen aber ebenfalls meist nicht. Weder der Personal- und Trainingsmarkt noch der Markt von Anbietern von Personalauswahlverfahren ist bislang durch Gesetze oder durch Normen geregelt, was einem gewissen Wildwuchs Tür und Tor öffnet.

Qualitätsanforderungen & "Code of good practice"

Dies war der Ausgangspunkt für den österreichischen Berufspsychologenverband, an das Normungsinstitut mit dem Vorschlag heranzutreten, Normen zu entwickeln, die Qualitätsanforderungen an Dienstleistungen im Bereich Personalentwicklung festlegen. Dazu hat der Vorstand des ON nun den neuen Fachnormenausschuss FNA 249 "Dienstleistungen und Prozesse der Personalentwicklung" gegründet.

Seine Aufgabe ist die Erarbeitung von ÖNORMEN zu
- Prozessen in der Personaleinstellung,
- Personaltraining und -beratung (basierend auf den Grundlagen der Arbeits-, Wirtschafts-, und Organisations-Psychologie) sowie
- zur Festlegung von Anforderungen an Dienstleistungen und Dienstleistungsanbieter im Bereich der Personalauswahl und -entwicklung.
Außerdem soll die Möglichkeit einer freiwilligen Zertifizierung auf Normkonformität angeboten werden.

Ziele sind
- die Definition einer klaren Sprachregelung für Prozesse und Dienstleistungen der Personalentwicklung,
- Transparenz des Markts und der angebotenen Dienstleistungen,
- Qualitätssicherung der Dienstleistungen durch Definition eines "Code of good practice" (Stand der Technik) im Hinblick auf die Dienstleistungserbringung,
- Sicherstellung des Qualifikationsniveaus der Leistungsanbieter in Bezug auf ihre materiellen sowie immateriellen Ressourcen.
Die ÖNORMEN des FNA 249 sollen Fehlbesetzungen in Unternehmen vorbeugen und die Auswahl von externen Dienstleistern für den Bereich Personalrecruiting und -entwicklung erleichtern bzw. auf eine objektivierte Basis stellen.

Die Arbeiten richten sich in erster Linie an
- Unternehmen mit Personalverantwortung,
- externe Dienstleister im Bereich Personalrecruiting und -entwicklung sowie
- Dienstleister in der Arbeits-, Organisations- und Wirtschaftspsychologie.

Das Arbeitsprogramm des FNA 249 umfasst derzeit ua. Anforderungen an die Dienstleistung/Dienstleister sowie Festlegung von Vorgehensweisen bei Diagnostik bzw. Interventionen.

***********************************

Fachzeitschrift für Normung CONNEX

Dieser Beitrag ist der Fachzeitschrift CONNEX entnommen, die monatlich erscheint und über Neuigkeiten aus der Welt der Normung berichtet. CONNEX wird an Interessenten kostenlos per Post verschickt oder kann von der Homepage des Österreichischen Normungsinstituts http://www.on-norm.at im PDF-Format heruntergeladen werden.

Bestellen Sie Ihr persönliches Exemplar unter
connex@on-norm.at.

(Ende)
Aussender: Österreichisches Normungsinstitut
Ansprechpartner: Dr. Johannes Stern
Tel.: (+43 1) 21300 317
E-Mail: johannes.stern@on-norm.at
|
|
97.950 Abonnenten
|
184.205 Meldungen
|
75.414 Pressefotos

BUSINESS

25.10.2020 - 11:00 | Bundesverband Photovoltaic Austria
25.10.2020 - 10:35 | Büro Heiko Schulze, Haus der Bundespressekonferenz
24.10.2020 - 16:25 | E-Mail Marketing Academy
24.10.2020 - 16:00 | EmailChef.de - Bindig Media GmbH
23.10.2020 - 12:30 | pressetext.redaktion
Top