Leben

AUSSENDER



Peeroton GmbH - Pressestelle
Ansprechpartner: Mag.Dr. Reinhard Möseneder
Tel.: +43 664 18 11 764
E-Mail: reinhard.moeseneder@peeroton.com

Mediabox

pts20221024016 Sport/Events, Produkte/Innovationen

Peeroton-Performance-Erfolgsformel: Richtige Regeneration nach dem Training und Wettkampf

Richtige Regeneration verkürzt die Erholungszeit und minimiert das Verletzungsrisiko


Wien (pts016/24.10.2022/10:10) -

Mit der richtigen Regeneration nach der Aktivität kann man die Erholungszeit wesentlich verkürzen und damit das Verletzungsrisiko minimieren.

Falsche Prioritäten

Du hast dein Ziel ist erreicht und damit beginnt die nächste Etappe - Regeneration steht auf dem Programm. Denn eine Faustregel gilt immer: Nach dem Wettkampf ist vor dem Wettkampf - egal, wann der nächste vor der Tür steht.

Aber viele Sportler*innen geben dieser Phase der Erholung nicht die notwendige Priorität, machen dabei oft entscheidende Fehler und büßen dies dann mit Krankheit oder Verletzung. Der Körper reagiert dabei nicht immer sofort, sondern zahlt das Versäumnis ausreichender Regeneration oft erst viele Jahre später zurück. Deshalb: Trage Sorge für deinen Körper und regeneriere richtig!

Das richtige Timing

In den ersten zwei Stunden nach dem Wettkampf, Training oder nach dem Workout sind die Zellen deiner belasteten Muskulatur sehr durchlässig und aufnahmebereit für Nährstoffe. Die Glykogenspeicher sind entleert und die Muskeln können in dieser Zeit außergewöhnlich viele Nährstoffe aufnehmen, welche sie zur Erholung am schnellsten brauchen. In der Fachsprache wird dies auch als "Open Window" oder "anaboles Fenster" definiert. Diese Zeit ist entscheidend, dass man die richtigen Nährstoffe zuführt. Es nützt aber nichts, wenn man gleich nach der Aktivität zwar den Open-Window- Effekt nützt, dem Körper aber die falschen Nährstoffe zuführt.

Was für Spitzensportler gilt, gilt auch für Hobbysportler

Folgende einfach zuzubereitende Versorgungen haben sich in jahrelanger Erfahrung bei uns im Spitzensport bewährt. Und das Prinzip gilt ebenso für Hobbysportler*innen: In den ersten 30 Minuten nach dem Wettkampf/Training braucht man übrigens keine Sorgen davor zu haben, mit diesem Regenerations-Shake an Gewicht zuzunehmen. In dieser Zeit ist so viel des Glukose-Transporthormons GLUT-4 im Blut, dass der Körper die Energie nicht in die Fettspeicher einlagern wird. Die ideale Versorgung nach intensiven Einheiten garantiert der Peeroton Recovery-Regenerationsdrink, welchen es in zwei Geschmacksrichtungen gibt: Vanille und Banane. Dieser Drink ist angereichert mit Proteinen und sorgt dafür, dass während der körperlichen Anstrengung geschädigtes Gewebe schneller regeneriert wird. Die Zufuhr der ebenfalls enthaltenen Kohlenhydrate ermöglicht zusätzlich das Wiederauffüllen der Glykogenspeicher. Weiters sind noch notwendige Mineralstoffe und Vitamine enthalten, die den Körper optimal versorgen. Peeroton empfiehlt zur schnellen Regeneration die flüssige Variante, da der Körper weniger Verdauungsarbeit leisten muss als bei festen Nahrungsmitteln.

Regeneration beginnt schon vor dem Start

Wie schon im letzten RUNNING & Fitness Magazin beschrieben, gehören zur Standard-Ausrüstung eines jeden Ausdauersportlers die immer wieder erfolgreich eingesetzten BCAAs, welche die Muskeln schon vor der Belastung auf die intensive Beanspruchung vorbereiten. Diese sollen auf nüchternen Magen mit einem 1/4-Liter-Glas Wasser genommen werden. Von Peeroton werden die veganen Kapseln empfohlen, die erfolgreich im Spitzensport eingesetzt werden. Unmittelbar nach der Belastung ("nach der Ziellinie") sollten die BCAAs eingenommen werden, um den Muskel-Erholungsprozess sofort zu starten.

Innovation des Jahres 2022

Es gibt seit letztem Jahr ein spezielles Produkt von Peeroton, welches auch während der Belastung genommen wird und das durch seine Doppelfunktion zusätzlich zur besseren Erholung beiträgt. Dies ist der gemeinsam mit dem weltbesten Ultracylisten Christoph Strasser entwickelte Hi-End Performance Energy Drink, der gleichzeitig neben der Kohlenhydrat- Versorgung die Muskeln versorgt und diese nicht so stark auslaugt.

Der Hi-End Endurance Professional Energy Drink ist das perfekte Wettkampf- und Trainingsgetränk für den Hochleistungs-, den ambitionierten Leistungs- und Hobbysportler. Das Getränk sorgt für eine wissenschaftlich nachgewiesene schnelle Resorption von Kohlenhydraten und Wasser durch das optimale Mischverhältnis von Glukose und Fruktose.

Neu: Hi-End Endurance Professional Energy Drink

Diesem Drink wurden in die Flüssigkeit stabile Glutaminpeptide, verzweigtkettige Aminosäuren (BCAAs) und ein Präbiotikum beigemischt. Damit ist der Hi-End Endurance Professional Energy Drink der neue Energy Drink für während des Sports von höchster Klasse. Der Verlust von Flüssigkeit wird durch den hohen Salzanteil minimiert. Die Verwendung von vor allem langkettigen Kohlenhydraten sorgt für eine optimale Magenpassage und beste Magenverträglichkeit. Glutamin fördert die Regeneration während und nach einer Belastung, die verzweigtkettigen Aminosäuren wirken dem Muskelabbau und der Müdigkeit entgegen und bewirken ebenfalls eine schnellere Regeneration. Glutamin, als eine der nichtessenziellen Aminosäuren, wird vom Körper selbst gebildet. Auch in Nahrungsmitteln ist L-Glutamin enthalten.

Nicht immer reichen jedoch diese beiden Wege aus, um den Glutaminspiegel auf einem notwendigen Level zu halten. Anstrengendes sportliches Training, Stress, Infektionen und andere besondere Lebensumstände verbrauchen oft mehr von dieser Aminosäure, als aufgefüllt werden kann, und gerade in diesem Fall der Extrembelastung hilft der Hi-End Endurance Professional, dies auszugleichen.

Inulin fördert die gesunde Darmflora

Erfahrungen aus der Wissenschaft stellten fest, dass gesunde Darmbakterien bevorzugt Fruktosemoleküle als Energiequelle verarbeiten. Die guten Bifidus-Bakterien breiten sich aus und verdrängen dadurch krankmachende Keime im Darm. Alle Peeroton-Produkte werden übrigens in Österreich erzeugt.

Redakteur: Claus Funovits Running Magazin

(Ende)
Aussender: Peeroton GmbH - Pressestelle
Ansprechpartner: Mag.Dr. Reinhard Möseneder
Tel.: +43 664 18 11 764
E-Mail: reinhard.moeseneder@peeroton.com
Website: www.peeroton.com
|
|
98.802 Abonnenten
|
206.155 Meldungen
|
85.131 Pressefotos

LEBEN

03.02.2023 - 11:00 | Scientology Kirche Deutschland e.V.
03.02.2023 - 10:30 | pressetext.redaktion
03.02.2023 - 06:00 | pressetext.redaktion
02.02.2023 - 13:45 | Scientology Kirche Celebrity Centre Wien
02.02.2023 - 11:30 | pressetext.redaktion
Top