Hightech

AUSSENDER



Startpage B.V.
Ansprechpartner: Jörg Bauer
Tel.: +43 664 411 50 93
E-Mail: bauer@startpage.com
pts20191120009 Technologie/Digitalisierung, Produkte/Innovationen

Online-Privatsphäre: Zusammen mit Startpage ist der private Modus wirklich privat

Wie der "private Modus" im Browser echte Privatsphäre bietet


Zeist/Wien/Berlin (pts009/20.11.2019/09:30) - Wer sich mit Online-Privatsphäre beschäftigt, stolpert zwangsläufig über den Begriff "privater Modus". Fast jeder Browser bietet heute eine eigene Version und suggeriert damit, dass die User so anonym surfen können. Zusammen mit Startpage https://startpage.com ist der private Modus wirklich privat.

Bei genauerem Hinsehen wird schnell klar, dass der private Modus keinen ausreichenden Schutz vor Tracking, Überwachung oder Targeting bietet. Sowohl der Internet-Provider als auch Seitenbetreiber, Werbetreibende, Datenkraken und natürlich auch herkömmliche Suchmaschinen können jeden einzelnen Klick, jede angesurfte Seite und auch den gesamten Browserverlauf nachvollziehen.

Was bringt der private Modus?

Der private Modus hat somit nur einen einzigen Vorteil: Er löscht die Daten der letzten Browsersitzung von der Festplatte des Computers. Cookies, Passwörter und Eingaben in Online-Formulare werden gelöscht, sodass der nächste Verwender des betroffenen PCs nicht nachvollziehen kann, was der vorherige online gemacht hat. Allerdings bleiben auch im privaten Modus heruntergeladene Dateien und gesetzte Lesezeichen erhalten.

Selbstverständlich bietet der private Modus auch keinen wirkungsvollen Schutz vor Viren, Trojanern, Malware und anderen Eindringlingen.

Startpage schließt diese Lücke

Die europäische Datenschutz-Suchmaschine hat eine sichere Ergänzung zum privaten Modus entwickelt. Das Feature "Anonyme Ansicht" sorgt für absolute Privatsphäre im Internet. Auf jeder Startpage-Ergebnisseite befindet sich neben dem regulären Link ein zweiter, der als "Anonyme Ansicht" gekennzeichnet ist. Wenn der User darauf klickt, wird ihm die entsprechende Website völlig anonym angezeigt. Er kann dann völlig unerkannt durch die Seite surfen, Links anklicken und wird weder vom Seitenbetreiber gesehen noch von diversen Trackern erkannt.

So profitieren User doppelt: Sie sind durch die Anonyme Ansicht online geschützt, während der private Modus Cookies, Passwörter und den Browserverlauf von ihren Festplatten entfernt.

Hier finden Sie weiterführende Informationen zur Anonymen Ansicht: https://www.startpage.com/de/search/proxy-help.html

Über Startpage
Startpage ist die weltweit erste und laut Stiftung Warentest sicherste Datenschutz-Suchmaschine. Das Unternehmen hat seinen Sitz in Holland, zeichnet sich durch eine anonyme Suche im Internet aus und verspricht, keine persönlichen Daten oder Userprofile zu speichern.

(Ende)
Aussender: Startpage B.V.
Ansprechpartner: Jörg Bauer
Tel.: +43 664 411 50 93
E-Mail: bauer@startpage.com
Website: www.startpage.com
|
|
98.237 Abonnenten
|
176.196 Meldungen
|
71.595 Pressefotos

HIGHTECH

06.12.2019 - 11:40 | pressetext.redaktion
06.12.2019 - 06:00 | pressetext.redaktion
05.12.2019 - 12:30 | pressetext.redaktion
05.12.2019 - 06:05 | pressetext.redaktion
04.12.2019 - 10:30 | pressetext.redaktion
Top