Leben

AUSSENDER



Ludwig Wolfgang
Ansprechpartner: Wolfgang Ludwig
Tel.: +49 221 29219282
E-Mail: mail@ludwig-km.de

Mediabox

pts20190104004 Tourismus/Reisen, Unternehmen/Finanzen

NH Mannheim mit 225 Zimmern startet zum Jahresanfang als Projektentwicklung der GBI AG

Fünftes Hotel der NH Hotel Group in der Region Rhein-Neckar


Berlin/Mannheim (pts004/04.01.2019/08:15) - Die NH Hotel Group hat gleich zum Jahresanfang allen Grund zum Feiern, mit der Eröffnung des NH Mannheim mit 225 Zimmern und acht Veranstaltungsräumen. Das Vier-Sterne- Haus der Kernmarke NH Hotels in der Seckenheimer Str. 146 ist nur wenige Meter von Planetarium und Luisenpark entfernt und liegt zudem unweit des Paradeplatzes, dem zentralen Treffpunkt in der Innenstadt. Die Immobilie wurde von der GBI AG, Deutschlands größtem Hoteldeveloper, auf einer zuvor als Parkplatz genutzten Fläche gebaut und wird unter einem langfristigen Pachtvertrag durch die NH Hotel Group betrieben. Derzeit ist die Hotelgruppe mit dem NH Mannheim Viernheim, NH Weinheim, NH Hirschberg Heidelberg und NH Heidelberg mit vier Hotels in der Region Rhein-Neckar vertreten.

"Das NH Mannheim spricht mit seiner modernen und komfortablen Ausstattung sowie dem guten Preis-Leistungsverhältnis unterschiedliche Gästegruppen wie Geschäfts- und Städtereisende an. Unser neues Full-Service-Haus ist eine hervorragende Ergänzung unseres Portfolios in der bedeutenden Metropolregion Rhein-Neckar", sagt Maarten Markus, Managing Director Northern Europe bei der NH Hotel Group.

Boomender Hotelmarkt in Mannheim

Der Hotelmarkt in Mannheim floriert. Die Zahl der Gästeübernachtungen erhöhte sich in Mannheim zwischen 2004 und 2017 um 85 Prozent, auf inzwischen rund 1,4 Millionen pro Jahr. Das sorgte 2017 auch bei der Bettenauslastung für einen Höchstwert von 49,9 Prozent. Das NH Mannheim kann von dieser Entwicklung besonders profitieren. Denn laut einer Untersuchung von ghh Consult im Auftrag der Stadtverwaltung und des Stadtmarketings gibt es für Tagungen und Kongresse, einem der wichtigsten Bereiche für Übernachtungsanfragen, zu wenige Hotels mit großem Zimmerangebot und ausreichenden Kapazitäten für solche Veranstaltungen. "Durch den Konferenzbereich mit acht Veranstaltungsräumen wird das NH Mannheim sicherlich einen Wettbewerbsvorteil haben", ist Jan Winterhoff, Director of Hotel Development der GBI AG, überzeugt." Für die Messe- und Kongress-Gäste ist auch das Full-Service-Konzept des NH Mannheim wichtig - mit einem Restaurant, einer Bar, einem Fitnessbereich und 70 hoteleigenen Parkplätzen.

Winterhoff: "Weiteres Wachstumspotential gibt es bei Übernachtungen ausländischer Gäste. Dieser Markt ist mit 21,3 Prozent in Mannheim noch vergleichsweise gering." Für viele internationalen Gäste, die bisher andere Schlaf-Städte in der Region wählen, könne das Haus der spanischen Hotelgruppe eine interessante Alternative sein. Über die Gestaltung der Fassade an dem neuen Hotelbau ist im Rahmen eines Architekturwettbewerbs entschieden worden. Diesen gewann das Büro prasch buken partner architekten aus Hamburg.

Hoteldirektor kommt aus den eigenen Reihen

Hoteldirektor des NH Mannheim ist Daniel Veit, ein Nachwuchstalent aus den eigenen Reihen. Der 36-jährige hat bereits eine lange Karriere bei der NH Hotel Group mit beruflichen Stationen in Stuttgart und Hamburg zurückgelegt, bevor er vor sechs Jahren die Aufgabe des General Managers im NH Zürich Airport übernahm. "Ich freue mich sehr auf die neue Aufgabe in Mannheim und bin überzeugt, dass ich mit meinem Team aus 36 Mitarbeitern das Haus erfolgreich auf dem lokalen Hotelmarkt positionieren werde", so Daniel Veit über seine neue Aufgabe.

2019: Wachstum bei der NH Hotel Group und weitere Projekte mit der GBI AG

Die NH Hotel Group hat viele neue Projekte in den Startlöchern. Aktuell entstehen alleine in Deutschland neue Hotels unter allen drei Marken der Hotelgruppe. Im Bau sind derzeit das NH Leipzig Zentrum sowie mit dem nhow Frankfurt das zweite Hotel der Design- und Lifestylemarke nhow in Deutschland. Auch die Premiummarke NH Collection wird durch zwei Hotels erweitert: Neben dem NH Collection Frankfurt Spin Tower unterzieht sich derzeit das ehemalige NH München Deutscher Kaiser einer kompletten Umgestaltung. Im August 2019 soll das Hotel als NH Collection München Bavaria wieder eröffnen.

"Das Haus in Mannheim ist bereits das fünfte NH Hotel, das wir gebaut haben, nach Projektentwicklungen in Hamburg, Nürnberg, Essen und Erlangen," erläutert Jan Winterhoff. Und wieder in Hamburg startet in Kürze das nächste gemeinsame Bauvorhaben mit dem NH Hamburg Zentrum. Ascan Kókai, Senior Director Development & Asset Management, Northern Europe, UK & Africa bei der NH Hotel Group, will die Kooperation mit dem größten Hotelprojektentwickler weiter intensivieren. "Die große Erfahrung der GBI passt zu dem starken Ausbau unserer Präsenz in Deutschland einfach hervorragend."

Über die NH Hotel Group
Die NH Hotel Group https://www.nh-hotels.de/corporate/de ist ein multinationales Unternehmen und zählt mit rund 350 Hotels und 55.000 Zimmern zu den weltweit führenden Hotelgruppen im urbanen Raum. Hotels der NH Hotel Group gibt es in 28Ländern in Europa, Amerika und Afrika - und das in den Top-Destinationen wie Amsterdam, Barcelona, Berlin, Bogota, Brüssel, Buenos Aires, Budapest, Düsseldorf, Frankfurt, London, Madrid, Mexico City, Mailand, München, New York, Prag, Rom und Wien.

Über die GBI AG
Die GBI AG und ihre Schwestergesellschaft GBI Wohnungsbau GmbH entwickeln Hotel-, Apartment- und Wohnprojekte. Allein oder mit Partnern konnten seit der Gründung im Jahr 2001 Immobilien in Deutschland und Österreich mit einem Volumen von rund 1,7 Milliarden Euro verkauft bzw. platziert werden. Die Hotelprojektentwicklungen der GBI AG umfassen 13.489 Zimmer. Das Unternehmen ist für alle relevanten nationalen und internationalen Hotel-Marken in den Segmenten Budget bis Up Scale tätig.

Dabei ist der Longstay-Bereich besonders stark gewachsen. Intensiviert wurde seit 2010 unter dem Markendach SMARTments ® das Engagement bei der Entwicklung und dem Betrieb von Mikroapartments für Studenten, Geschäftsreisende und Privatpersonen. Im gewerblichen Bereich der SMARTments business umfasst die Projektliste 1000 Apartments in München, Hamburg, Berlin, Mannheim und Wien. (Bestand 757 Apartments, in Planung rd. 240 Apartments) Muttergesellschaft der GBI AG und der GBI Wohnungsbau GmbH ist die 100%ige Tochter der Moses Mendelssohn Stiftung, die GBI Holding GmbH. https://www.gbi.ag/

(Ende)
Aussender: Ludwig Wolfgang
Ansprechpartner: Wolfgang Ludwig
Tel.: +49 221 29219282
E-Mail: mail@ludwig-km.de
Website: www.gbi.ag
|
|
98.213 Abonnenten
|
175.798 Meldungen
|
71.354 Pressefotos

LEBEN

22.11.2019 - 09:30 | dm drogerie markt GmbH
22.11.2019 - 08:55 | Der Pressetherapeut
22.11.2019 - 06:00 | pressetext.redaktion
21.11.2019 - 15:35 | Tourist, Kongress und Saalbau GmbH
21.11.2019 - 12:30 | pressetext.redaktion
Top