Business

AUSSENDER



PRofessional
Ansprechpartner: Ulrich Taller
Tel.: +43 1 524 97 070
E-Mail: NFON-PR@PRofessional.at

Mediabox

pts20200702024 Technologie/Digitalisierung, Unternehmen/Wirtschaft

NFON AG beruft Managing Director für Lissabon und besetzt Produktverantwortung neu

Markus Krammer übernimmt Leitung des Nearshore Centers in Lissabon


München (pts024/02.07.2020/17:00) - Die NFON AG, der einzige paneuropäische Cloud-PBX-Anbieter, beruft Markus Krammer, Vice President Product & New Business zum Managing Director des neuen Entwicklungsstandortes in Lissabon - die Eröffnung des Nearshore Centers ist für September 2020 geplant. Zeitgleich wird Stefan Walcz, Team Lead Agile Program Management, zum Vice President Products ernannt und zeichnet für das Produktportfolio in der NFON Gruppe verantwortlich.

Jan-Peter Koopmann, Chief Technology Officer der NFON AG: "Mit Markus haben wir eine hervorragende und professionelle Basis des Produktmanagements auf höchstem Niveau etabliert. In Europa spielt die NFON AG mit ihrem Produktportfolio bei der Digitalisierung der Businesskommunikation eine zentrale Rolle. Entwicklungsgeschwindigkeit und Wettbewerbsfähigkeit sind entscheidend und mit Stefan haben wir einen Spezialisten, der Agilität und Produktmanagement strategisch verknüpfen wird." Markus Krammer berichtet zukünftig in der Funktion des Managing Directors des Nearshore Centers an Jan-Peter Koopmann.

Lissabon ruft

Seit seinem Start bei NFON 2016 hat Markus Krammer die Produktstrategie und das Produktportfolio maßgeblich weiterentwickelt und geprägt. Dazu zählen das Kernprodukt Cloudya und unter anderem Premium Solutions wie Ncontactcenter und Nvoice for Microsoft Teams. Hans Szymanski, Chief Executive Officer und Chief Financial Officer der NFON AG: "Wir schätzen Markus' visionäre Sicht einer sich digitalisierenden Produktwelt und seine wertvolle Expertise des internationalen Marktgeschehens sehr. Jetzt gilt es, mit absolutem Fokus den neuen Entwicklungsstandort in Lissabon aufzubauen und als fruchtbaren und wichtigen Teil des Unternehmenserfolgs von NFON zu etablieren." Markus Krammer zeichnet weiterhin verantwortlich für die Unternehmensbereiche Mergers & Acquisitions sowie Business Development und übernimmt die Einkaufsverantwortung für die NFON Gruppe.

Wettbewerbsfaktor Produktentwicklung

Nachfolger im Amt des Vice President Product Management wird Stefan Walcz, zu dessen Kernaufgaben eine engere Verflechtung der Bereiche Produktentwicklung und Technik zählt. Ebenso soll als weiterer Schritt die Kunden- und die Partnerlandschaft als zentrales Stakeholderbündnis zu einer kontinuierlichen Entwicklung der Produkte beitragen. Von entscheidender Bedeutung ist auch, Agilität als Leitbild für den Kernbereich Produktentwicklung zu etablieren. Stefan Walcz bringt über 20 Jahre Erfahrung in verschiedenen Software-Unternehmen mit, zeichnete in der Vergangenheit auch als Gründer und Geschäftsführer für Unternehmen in Softwareentwicklung, Systembetrieb und Consulting verantwortlich.

Seit einem Jahr ist Stefan Walcz Mitglied der Mannschaft von Jan-Peter Koopmann. "Stefan kann sich auf ein hervorragendes Team freuen und die erfolgreiche Arbeit seines Vorgängers ausbauen", so Jan-Peter Koopmann. "Seine Kenntnisse aus der Unternehmensführung und sein unternehmerisches Mindset werden das Produktmanagement und seine vielfältigen Verantwortungsbereiche in neue Bahnen lenken und wesentlich dazu beitragen, die Entwicklungsgeschwindigkeit des Produktportfolios den rasanten Marktveränderungen am europäischen Markt anzupassen." Stefan Walcz wird in seiner neuen Position als Vice President Products weiterhin an den CTO berichten.

Medienkontakte:
NFON AG
Thorsten Wehner
Vice President Public Relations
Tel.: +49 89 45300 121
E-Mail: thorsten.wehner@nfon.com

PRofessional
Ulrich Taller
Tel.: +43 1 524 97 070
E-Mail: NFON-PR@PRofessional.at

Kontakt Investor Relations:
NFON AG
Sabina Prüser
Head of Investor Relations
Tel.: +49 89 45 300 134
E-Mail: sabina.prueser@nfon.com

Über die NFON AG
Die NFON AG mit Headquarter in München ist der einzige paneuropäische Cloud-PBX-Anbieter und zählt über 40.000 Unternehmen in 15 europäischen Ländern zu seinen Kunden. NFON bietet mit Cloudya eine einfache, unabhängige und verlässliche Lösung für moderne Cloud-Businesskommunikation. Weitere Premium- und Branchenlösungen ergänzen das Portfolio im Bereich Cloud-Kommunikation. Mit unseren intuitiven Kommunikationslösungen ermöglichen wir es Europas Unternehmen, jeden Tag ein wenig besser zu werden. NFON ist die neue Freiheit der Businesskommunikation. http://www.nfon.com/

Disclaimer
Diese Mitteilung erfolgt ausschließlich zu Informationszwecken und stellt weder ein Angebot zum Verkauf noch eine Aufforderung zum Kauf oder Zeichnung von Wertpapieren der Gesellschaft dar. Die in dieser Mitteilung besprochenen Wertpapiere sind nicht und werden nicht unter dem U.S. Securities Act of 1933 in der jeweils geltenden Fassung (der "U.S. Securities Act") registriert und dürfen in den Vereinigten Staaten von Amerika nur mit vorheriger Registrierung oder auf Grund einer Ausnahmeregelung unter dem U.S. Securities Act verkauft oder zum Kauf angeboten werden. Ein öffentliches Angebot der in dieser Mitteilung besprochenen Wertpapiere in den Vereinigten Staaten von Amerika wird nicht durchgeführt und die in dieser Mitteilung enthaltenen Informationen stellen kein Angebot zum Kauf von Wertpapieren dar. Diese Mitteilung ist weder zur direkten noch indirekten Verbreitung, Veröffentlichung oder Weitergabe in die bzw. innerhalb der Vereinigten Staaten von Amerika, Australien, Kanada, Japan oder anderen Ländern, in denen die Verbreitung dieser Mitteilung rechtswidrig ist, oder an U.S. Personen bestimmt.

(Ende)
Aussender: PRofessional
Ansprechpartner: Ulrich Taller
Tel.: +43 1 524 97 070
E-Mail: NFON-PR@PRofessional.at
Website: www.nfon.com
|
|
98.402 Abonnenten
|
181.920 Meldungen
|
74.315 Pressefotos

BUSINESS

05.08.2020 - 13:50 | results & relations Gesellschaft für Kommunikation GmbH
05.08.2020 - 12:05 | Vogel Communications Group GmbH & Co. KG
05.08.2020 - 11:00 | G DATA CyberDefense AG
05.08.2020 - 10:30 | pressetext.redaktion
05.08.2020 - 09:20 | IG Windkraft
Top