Leben

HIGHTECH

24.05.2019 - 13:36 | pressetext.redaktion
24.05.2019 - 10:50 | ESET Deutschland GmbH
24.05.2019 - 10:00 | results & relations Gesellschaft für Kommunikation GmbH

LEBEN

25.05.2019 - 11:00 | ARTBOX GROUPS GmbH
25.05.2019 - 09:45 | pressetext.redaktion
24.05.2019 - 14:35 | results & relations Gesellschaft für Kommunikation GmbH

Mediabox

pte20181203004 Tourismus/Reisen, Kultur/Lifestyle

Neuseeland sucht Reisende als Erntehelfer

Weit entfernte Doppelinsel ist Lieblingsdestination bei der europäischen Jugend


Auckland (pte004/03.12.2018/06:15) - Neuseeland steht als Reisedestination junger europäischer Weltreisender ganz oben auf der Liste. Wer mit wenig Geld auf Reisen geht oder sich vor Ort etwas dazuverdienen will, kann sich als Erntehelfer vor Ort bewerben. Die neuseeländische Regierung vergibt offizielle Work-Holiday-Visa für Deutsche http://bit.ly/2az4Cf3 , Österreicher http://bit.ly/2adsIbd und auch andere EU-Bürger http://bit.ly/2aCc1Kk .

In Neuseeland ist die Arbeitslosenrate so niedrig, dass es vor allem bei der Obsternte einen dringenden Bedarf an temporären Arbeitskräften gibt. "Daher gibt es seit einigen Jahren die Möglichkeit für Reisende bei der Kiwi-Ernte in der Bay of Plenty mitzuhelfen", so Nikki Johnson, CEO der NZ Kiwifruit Growers Inc http://nzkgi.org.nz gegenüber pressetext.

Arbeiten in wunderbarer Umgebung

Die Bay of Plenty - auf der Nordinsel Neuseelands - ist weithin für ihre landschaftlichen Reize bekannt. Rund um Tauranga gibt es nahezu jede Wassersportart, die man betreiben kann. Hier liegt auch das Herz des Kiwi-Anbaugebiets. "Geerntet wird vor allem in den drei Monaten April, Mai und Juni", erklärt Johnson. "Das ist optimal für all jene geeignet, die den Südwinter in Neuseeland verbringen und etwa auf der Südinsel Wintersport betreiben wollen oder hinterher in der Pazifik-Region weiterreisen."

"Unterkünfte wie Herbergen und Campingplätze gibt es hier in großer Zahl, denn das ganze Land ist auf Backpacker, junge Reisende, aber generell auf Touristen sehr gut eingestellt", erläutert die Expertin. "Viele junge Reisende kaufen sich auch Gebrauchtwagen und bereisen damit das Land. Es gibt sehr viel zu sehen."

Neuseeland liegt im Ranking als Destination seit einigen Jahren im Spitzenfeld. Gründe dafür ist die großartige und vielfältige landschaftliche Kulisse, aber auch die Reputation als sehr sicheres Reiseland. Reiseveranstalter wie zum Beispiel FTI http://fti.de freuen sich über die große Nachfrage nach Nueuseeland-Reisen - egal ob als Individual- oder Busreisen oder in Kombination mit der Südsee oder Singapur.

Proaktive Suche nach Erntehelfern

"Für die kommende Erntesaison, von April bis Mai, suchen wir noch Reisende aus Deutschland und aus Europa", lässt Johnson gegenüber pressetext wissen. Eine Mindestarbeitsdauer gibt es nicht, aber Johnson rät dazu, den Job zumindest einige Wochen lang zu machen, denn der Verdienst schlägt dann deutlich höher zu Buche.

Für interessierte haben die Kiwi-Growers eine eigene Website eingerichtet, wo auf die saisonale Arbeit - unter Seasonal Labour http://nzkgi.org.nz/what-we-do/labour-education/#content verwiesen wird.

Für Reisende, die sich für Saison-Jobs in anderen Regionen interessieren, gibt es eigene Webpages:

http://picknz.co.nz/work-opportunities/work-planner
http://worktheseasons.co.nz/hello

Kontakte zu Unternehmen gibt es hier: http://bit.ly/2SlZThR

(Ende)
Aussender: pressetext.redaktion
Ansprechpartner: Wolfgang Weitlaner
Tel.: +43-1-81140-300
E-Mail: weitlaner@pressetext.com
Website: www.pressetext.com
|
|
98.215 Abonnenten
|
171.573 Meldungen
|
68.632 Pressefotos

IR-NEWS

26.05.2019 - 16:51 | Nexus AG
24.05.2019 - 16:23 | Kremlin AG
24.05.2019 - 13:20 | Schumag Aktiengesellschaft
Top