Hightech

AUSSENDER



Canon Austria GmbH
Ansprechpartner: Birgit Stark
Tel.: +43 1 680880
E-Mail: birgit.stark@canon.at
pts20200108015 Technologie/Digitalisierung, Handel/Dienstleistungen

Neues Flaggschiff: Canon stellt die EOS-1D X Mark III vor


Wien (pts015/08.01.2020/11:05) - Nachdem Canon im Oktober 2019 die Entwicklung angekündigt hat, stellt das Unternehmen heute seine neue Spitzenkamera, die EOS-1D X Mark III, offiziell vor. Dank drastisch verbesserter AF-Nachführleistung, Bildqualität und Möglichkeiten zum Datentransfer stellt diese Kamera den technologischen Höhepunkt der Canon-EOS-Produktfamilie dar. Die Kamera ist voraussichtlich ab Februar 2020 zum Preis von 7.359,99 Euro (UVP) verfügbar.

Das neue Flaggschiff von Canon zeichnet sich durch eine unglaubliche Geschwindigkeit bei Reihenaufnahmen aus: bis zu 16 Bilder pro Sekunde (mit optischem Sucher) und bis zu 20 Bilder pro Sekunde (im Live View-Modus) mit voller AF/AE-Nachführung. Die maximale ISO-Empfindlichkeit beträgt 819.200. Die Kamera ist mit einem neuen AF-Sensor ausgestattet, der in der Sensormitte eine 28-fach höhere Auflösung gegenüber dem Vorgängermodell (EOS-1D X Mark II) bietet. Darüber hinaus ermöglicht die Kamera eine interne Videoaufzeichnung mit 5,5K und 12 Bit im RAW-Format. Diese Funktion war bislang nur in den professionellen Cinema-EOS-Modellen verfügbar.

Bei der Entwicklung der EOS-1D X Mark III wurde das Feedback aus der weltweiten Community der EOS-1D X- und EOS-1D X Mark II-Fotografen berücksichtigt und umgesetzt.

Perfekte Schärfe

Für das Canon EF Bajonett stehen weltweit mehr AF-Objektive als für jedes andere System zur Verfügung. Die EOS-1D X Mark III bietet hierfür jetzt ein neues AF-System und einen neuen Sensor. Diese von Canon entwickelte Technologie ermöglicht eine verbesserte Stabilität und Nachführung.

Der neue AF-Sensor bietet in der Sensormitte eine 28-fach höhere Auflösung als der Vorgänger sowie die dreifache Anzahl von AF-Positionen[i]. Die Ergebnisse überzeugen mit Präzision und erlauben es dem Fotografen, das beste Foto aus einer noch größeren Anzahl gestochen scharfer Aufnahmen auszuwählen. In Zusammenarbeit mit einem dedizierten DIGIC 8-Prozessor ist eine zuverlässige Fokussierung auf das Motiv auch bei extrem ungünstigen Lichtverhältnissen möglich. Außerdem eignet sich die Kamera perfekt für die Aufnahme von kontrastarmen Motiven, feinen Details und diagonalen Linien, die bisher nur schwer zu erfassen waren.

Der Einsatz einer innovativen Deep Learning-Technologie gewährleistet bei jeder Aufnahme eine präzise Fokussierung. Speziell bei der Sportfotografie spielt diese Technologie ihre Stärken voll aus: Selbst extrem dynamische Motive werden zuverlässig erfasst. Die intelligenten Algorithmen des Deep Learning AF erkennen die unterschiedlichsten Situationen und verfolgen die Gesichter von Athleten beispielsweise sogar dann, wenn sie durch eine Brille oder ein Helmvisier verdeckt sind. Ein neuer AF Case "Auto" sorgt für eine perfekte AF-Einstellungen für das jeweilige Motiv. Das individuelle Setup des AF-Systems ist somit einfacher als je zuvor.

Preise und Verfügbarkeiten

EOS-1D X Mark III Body inkl. CFe 64GB
Voraussichtlich verfügbar ab Februar 2020 7.359,99 Euro UVP

Wireless File Transmitter WFT-E9
Voraussichtlich verfügbar ab Februar 2020 749,99 Euro UVP

Irrtümer und Änderungen vorbehalten.

Die komplette Aussendung finden Sie unter: https://www.canon.at/press-centre/press-releases/2020/01/introducing-eos-1d-x-mark-iii/

Für Fotos zum Download klicken Sie bitte: https://www.irista.com/gallery/txb9potgzcmx

(Ende)
Aussender: Canon Austria GmbH
Ansprechpartner: Birgit Stark
Tel.: +43 1 680880
E-Mail: birgit.stark@canon.at
Website: www.canon.at
|
|
98.288 Abonnenten
|
177.090 Meldungen
|
71.946 Pressefotos

HIGHTECH

28.01.2020 - 15:00 | KGS Software GmbH
28.01.2020 - 12:30 | pressetext.redaktion
28.01.2020 - 06:15 | pressetext.redaktion
27.01.2020 - 13:30 | pressetext.redaktion
27.01.2020 - 12:55 | results & relations Gesellschaft für Kommunikation GmbH
Top