Business

AUSSENDER



VBV-Gruppe
Ansprechpartner: Mag. Rudolf Greinix, MBA
Tel.: +43 1 240 10 452
E-Mail: r.greinix@vbv.at
pts20190624028 Unternehmen/Finanzen, Umwelt/Energie

Neue Zusammensetzung des VÖNIX Nachhaltigkeitsindex an der Wiener Börse

VÖNIX - VBV Nachhaltigkeitsindex mit 19 Unternehmen


Wien (pts028/24.06.2019/16:40) - Mit dem heutigen Handelstag ändert sich die Zusammensetzung des VÖNIX. Der Nachhaltigkeitsindex wird seit 2005 von der Wiener Börse berechnet und verteilt und war einer der ersten nationalen Nachhaltigkeitsindizes. Er beinhaltet jene an der Wiener Börse notierten Unternehmen, die hinsichtlich ökologischer und gesellschaftlicher Aktivitäten und Leistungen führend sind. Neu in den VÖNIX aufgenommen wurden die Burgenland Holding und die Uniqa Insurance Group. Die Österreichische Post sowie Raiffeisen Bank International wurden aus dem Index gestrichen.

Der VÖNIX - VBV Nachhaltigkeitsindex setzt sich damit aus den folgenden 19 Unternehmen zusammen:
AGRANA BETEILIGUNGS-AG
AMAG AUSTRIA METALL AG
AT & S AUSTRIA TECH. & SYSTEMTECH.
BKS BANK AG
BURGENLAND HOLDING AG
CA IMMOBILIEN ANLAGEN AG
ERSTE GROUP BANK AG
EVN AG
KAPSCH TRAFFICCOM AG
LENZING AG
PALFINGER AG
ROSENBAUER INTERNATIONAL AG
TELEKOM AUSTRIA AG
UNIQA INSURANCE GROUP AG
VALNEVA SE
VERBUND AG
VIENNA INSURANCE GROUP AG
WIENERBERGER AG
ZUMTOBEL GROUP AG

"Die Bedeutung von Nachhaltigkeit und Verantwortung hat in allen Lebensbereichen zugenommen. Auch bei Investoren steht die Berücksichtigung ökologischer und gesellschaftlicher Kriterien hoch im Kurs. Weltweit surfen sie derzeit die grüne Welle an den Finanzmärkten", so Martin Wenzl, Head of Market & Product Development, Listing der Wiener Börse.

"Als wir vor 14 Jahren mit dem VÖNIX begonnen haben, war Nachhaltigkeit noch ein Randthema. Heute ist der VÖNIX DIE Nachhaltigkeitsbenchmark in Österreich", erklärt Andreas Zakostelsky, Vorsitzender des Beirates des VÖNIX und Generaldirektor der VBV-Gruppe. "Ich freue mich, dass wir immer wieder neue Unternehmen für ihr Nachhaltigkeits-Engagement würdigen können und bin überzeugt, dass sich der VÖNIX in den nächsten Jahren sehr gut weiterentwickeln wird, um das Thema Nachhaltigkeit möglichst vielen heimischen Unternehmen nahezubringen."

"Zunehmendes Investoreninteresse und geplante neue Regularien auf EU-Ebene verstärken den Trend zu nachhaltigem Investment, den der VÖNIX bereits 2005 aufgegriffen hat", erklärt Reinhard Friesenbichler, Geschäftsführer des für das Nachhaltigkeits-Rating des VÖNIX zuständigen Unternehmens rfu.

Partner des VÖNIX - VBV Nachhaltigkeitsindex
Namhafte Akteure des Österreichischen Kapitalmarkts ermöglichen durch ihre Kompetenzen und Beiträge das laufende Indexmanagement und Nachhaltigkeitsresearch. Diese Partner sind die VBV-Vorsorgekasse, die Raiffeisen Nachhaltigkeits-Initiative und die Security KAG sowie, als technische Partner, die rfu - verantwortlich für die Nachhaltigkeitsanalyse - und die Wiener Börse - zuständig für Indexmanagement und laufende Berechnung und Publikation. Weitere Informationen zum VÖNIX finden Sie auch unter: http://www.voenix.at

(Ende)
Aussender: VBV-Gruppe
Ansprechpartner: Mag. Rudolf Greinix, MBA
Tel.: +43 1 240 10 452
E-Mail: r.greinix@vbv.at
Website: www.vbv.at
|
|
98.206 Abonnenten
|
175.561 Meldungen
|
71.196 Pressefotos

BUSINESS

13.11.2019 - 13:12 | pressetext.redaktion
13.11.2019 - 13:00 | IKEA Austria GmbH
13.11.2019 - 11:30 | Brainloop Austria GmbH
13.11.2019 - 10:00 | LEADER Region Weinviertel-Manhartsberg
13.11.2019 - 09:15 | WIDTER PR
Top