Hightech

AUSSENDER



FH Technikum Wien
Ansprechpartner: Thomas Prlic
Tel.: +43 1 333 40 77 2726
E-Mail: thomas.prlic@technikum-wien.at
pts20220427013 Technologie/Digitalisierung, Forschung/Entwicklung

Technikum-Podcast erklärt Quantentechnologien


Wien (pts013/27.04.2022/10:00) -

Eine dreiteilige Reihe https://www.technikum-wien.at/quanten im Rahmen des Podcasts der FH Technikum Wien beschäftigt sich mit den Grundlagen der Quantenphysik, den Funktionsweisen von Quantencomputern und erklärt, wie Quantenalgorithmen funktionieren.

Gerd Krizek ist Leiter des Departments Applied Mathematics and Physics und des Kompetenzfelds Angewandte Physik an der FH Technikum Wien. Im Rahmen des dreiteiligen Podcasts beginnt er mit einer Einführung in die Grundlagen der Quantenphysik https://bit.ly/3F5IqUF und beschreibt die bereits gesetzten Maßnahmen am Technikum, um zukünftig Fachkräfte in diesem Bereich hervorzubringen.

Vor mehr als 120 Jahren, im Jahr 1900, kamen erste Zweifel auf, ob die Erklärungen der Physik in Stein gemeißelt und bereits zu Ende gedacht wären. Schnell wurde klar, dass es noch mehr geben muss. "Die Relativitätstheorie und die Quantenphysik haben dann alles auf den Kopf gestellt. Quantenphysik ist anders, widersprüchlich und verhält sich nicht so, wie wir es gewohnt sind", erklärt Gerd Krizek das ungebrochen große Interesse an diesem Thema.

In der zweiten Folge https://bit.ly/3OCOwA1 der Reihe spricht Lukas Mairhofer, Lecturer und Researcher an der FH Technikum Wien, über die Arbeitsweise von Quantencomputern. "Wir kennen die binäre Welt der klassischen Computer, die mit Bits im Zustand 0 oder 1 arbeiten. Der Quantencomputer rechnet in Qubits, die das gesamte Spektrum zwischen 0 und 1 annehmen können. Das hat unsere Logik verändert und eröffnet neue sensationelle Chancen." Quantencomputer funktionieren nicht nur auf völlig andere Weise als klassische Computer. Der Einsatz von leistungsfähigen Quantenalgorithmen stellt zudem die bislang angewandten Verschlüsselungssysteme vor neue Herausforderungen.

Stefan Schubert, Lecturer und Researcher mit Schwerpunkt Information Security am Department Computer Science https://bit.ly/3MCMWwl der FH Technikum Wien, erklärt im abschließenden dritten Podcast https://bit.ly/3vETTG4 die Herausforderungen in puncto Datensicherheit und wie Quantenalgorithmen funktionieren. "Unternehmen, vor allem im Sektor der kritischen Infrastruktur, empfehle ich, schon jetzt ihre Datensicherheitsstrategie anzupassen und eine Post-Quanten-Kryptografie umzusetzen. Sind wir jetzt noch etwas entfernt von Quantencomputern, werden sie in wenigen Jahren dennoch verwendet werden."

Der Technikum Podcast, die wöchentliche Podcast-Reihe der Fachhochschule, wird in Zusammenarbeit mit Radio Technikum http://radiotechnikum.at produziert und ist auf der FH-Website sowie auf Spotify- https://spoti.fi/3kcBs6B , YouTube- https://bit.ly/3Km2gMi , Soundcloud- https://bit.ly/3kej6C2 und Apple-Podcasts https://apple.co/3Lladm1 zu hören.

Über die FH Technikum Wien

Die FH Technikum Wien ist Österreichs Fachhochschule für Technik und Digitalisierung. Seit ihrer Gründung im Jahr 1994 hat sie 13.000 Absolvent*innen hervorgebracht. Aktuell werden 4.500 Studierende in 30 Bachelor- und Master-Studiengängen zu Spitzenkräften für die Wirtschaft ausgebildet. Die FH ist ein Netzwerkpartner des FEEI – Fachverband der Elektro- und Elektronikindustrie. https://www.technikum-wien.at

(Ende)
Aussender: FH Technikum Wien
Ansprechpartner: Thomas Prlic
Tel.: +43 1 333 40 77 2726
E-Mail: thomas.prlic@technikum-wien.at
Website: www.technikum-wien.at
|
|
98.685 Abonnenten
|
200.685 Meldungen
|
82.940 Pressefotos

HIGHTECH

24.06.2022 - 11:00 | pressetext.redaktion
24.06.2022 - 06:10 | pressetext.redaktion
23.06.2022 - 15:00 | BellEquip GmbH
23.06.2022 - 14:00 | ESET Deutschland GmbH
23.06.2022 - 13:30 | pressetext.redaktion
Top