Business

AUSSENDER



VBV-Gruppe
Ansprechpartner: Mag. Rudolf Greinix, MBA
Tel.: +43 1 240 10 452
E-Mail: r.greinix@vbv.at
pts20220201010 Unternehmen/Wirtschaft, Handel/Dienstleistungen

VBV-Pensionskasse schließt Geschäftsjahr 2021 erfolgreich ab


VBV-Gebäude in 1020 Wien (Foto: VBV/Knight)
VBV-Gebäude in 1020 Wien (Foto: VBV/Knight)

Wien (pts010/01.02.2022/09:35) - Die größte heimische Pensionskasse konnte sich 2021 über deutliche Zuwächse bei Unternehmens-Kunden, Berechtigten und verwaltetem Vermögen freuen. Beim renommierten Branchen-Ranking eines heimischen Finanzmagazins wurde die VBV-Pensionskasse sogar zur besten, innovativsten und nachhaltigsten Pensionskasse des Jahres 2021 gekürt.

Mit 31.12.2021 verwaltete die VBV-Pensionskasse ein Vermögen von 8,4 Milliarden Euro und kann sich über ein Wachstum von mehr als sechs Prozent freuen. Auch die Anzahl der Berechtigten stieg im Vorjahr auf mittlerweile 339.246 Menschen. "Das abgelaufene Geschäftsjahr war für uns sehr erfreulich. Neben sehr guten Wachstumszahlen können wir uns mit Siemens auch über einen besonders prominenten Neukunden freuen", erklärt Gernot Heschl, Vorstandsvorsitzender der VBV-Pensionskasse. Mit Siemens kamen zu Jahresbeginn 2022 somit bereits weitere 16.000 Berechtigte und ein Vermögen von rund 500 Millionen Euro zur VBV. "Damit konnten wir unsere Marktführerschaft für die kommenden Jahre sehr gut absichern", so Gernot Heschl.

Bestehende Kunden beurteilen VBV durchwegs sehr positiv

Alle zwei Jahre misst die VBV-Pensionskasse die Zufriedenheit ihrer Berechtigten. Durchgeführt wird diese anonyme Onlinebefragung vom unabhängigen Institut Makam Research. Die Zufriedenheit mit der VBV-Pensionskasse hat sich im Vergleich zu 2019 weiter verbessert. So sind über 90 Prozent der Anwartschaftsberechtigten zufrieden oder sogar sehr zufrieden. Rund acht von zehn Befragten fühlen sich gut oder sehr gut über ihre Vorsorge informiert. Bei den Leistungsberechtigten - den PensionistInnen - stieg der Anteil der Menschen, die zufrieden oder sehr zufrieden sind auf 85 Prozent (von 61 Prozent im Jahr 2020). Besonders zufrieden sind die Pensionistinnen und Pensionisten mit dem Service bei der Auszahlung (98 Prozent). Alle Gruppen der Berechtigten gaben dem Onlineservice "Meine VBV" sehr gutes Feedback (95 Prozent positive Bewertungen).

Performance von Plus 6,2 Prozent

Veranlagungsmäßig ist die VBV-Pensionskasse vergleichsweise gut durch die "Corona-Jahre" 2020 und 2021 gekommen. "Mit einer Performance von Plus 6,2 Prozent konnten wir im abgelaufenen Geschäftsjahr wie schon 2020 erneut ein sehr gutes Veranlagungsergebnis erzielen", erklärt Günther Schiendl, für Veranlagung zuständiges Mitglied des Vorstandes der VBV-Pensionskasse. "Im mittel- und langfristigen Vergleich - also bei fünf bzw. zehn Jahren - zählt die VBV zu den überdurchschnittlich ertragsstarken Pensionskassen."

Nachhaltigkeitsleistung weiter verbessert, CO2-Fußabdruck gesenkt

Die VBV-Pensionskasse hat im Geschäftsjahr 2021 ihren Weg in Sachen Nachhaltigkeit konsequent fortgesetzt und ihre Nachhaltigkeitsleistung weiter verbessert. In ihren Aktien- und Anleihenportfolios orientiert sie sich dabei an Aktien- und Anleihenindizes, die gemäß dem Pariser Klimaziel optimiert sind. Dazu gehört auch der weitgehende Ausschluss von Unternehmen im Bereich fossiler Energieträger aus den Portfolien. "Wir haben dafür in Unternehmen im Bereich Klimaschutz und Klimatechnologie investiert", erklärt Günther Schiendl. "Mit diesen und anderen Maßnahmen konnte der CO2-Fußabdruck des Aktienportfolios um weitere 17 Prozent bzw. nochmals 31.500 Tonnen gesenkt werden, jener des Unternehmensanleihen-Portfolios um etwa 40 Prozent bzw. 81.300 Tonnen." Seit 2016 wurde der CO2-Fußabdruck somit in der VBV-Pensionskasse in Summe um über 240.000 t CO^2 reduziert.

Die VBV-Gruppe ist der Marktführer bei allen betrieblichen Vorsorgelösungen in Österreich - sowohl im Bereich der Firmenpensionen als auch bei der Abfertigung NEU. Neben der VBV-Pensionskasse und der VBV-Vorsorgekasse gehören auch die Dienstleistungsunternehmen VBV-Pensionsservice-Center, die VBV-Consult, die VBV Asset Service und die Betriebliche Altersvorsorge SoftWare Engineering zur VBV-Gruppe. Weitere Informationen unter: http://www.vbv.at

(Ende)
Aussender: VBV-Gruppe
Ansprechpartner: Mag. Rudolf Greinix, MBA
Tel.: +43 1 240 10 452
E-Mail: r.greinix@vbv.at
Website: www.vbv.at
|
|
98.688 Abonnenten
|
200.927 Meldungen
|
83.080 Pressefotos

BUSINESS

04.07.2022 - 14:20 | SRH AlsterResearch AG
04.07.2022 - 13:00 | SRH AlsterResearch AG
04.07.2022 - 11:45 | pressetext.redaktion
04.07.2022 - 10:10 | CNT Management Consulting AG
04.07.2022 - 10:00 | Tools at Work Hard + Soft Vertriebsges.m.b.H.
Top