Leben

AUSSENDER



Der Pressetherapeut
Ansprechpartner: Alois Gmeiner
Tel.: 0043/699 133 20 234
E-Mail: 2000@chello.at

Mediabox

pts20160204006 Medizin/Wellness, Forschung/Technologie

München wird pilzfrei und Fußpatienten beschwerdefrei

Münchner Podologie-Praxis nutzt Laserstrahlen im schmerzfreien Einsatz gegen Nagelpilz

München (pts006/04.02.2016/08:45) - Der Pressetherapeut informiert: Nagelpilz ist eine weltweit verbreitete Erkrankung, die oftmals eine langwierige Behandlung nach sich zieht. Die Pilzinfektion der Nägel kommt besonders deshalb so häufig vor, weil die Pilze so gut wie überall lauern. Eine Übertragung ist jederzeit möglich. Oft verbreiten sich Pilzbakterien an feuchten Orten wie Umkleidekabinen, Schwimmhallen oder Badezimmern. Hat sich der Nagelpilz erst einmal festgesetzt, kann er sehr hartnäckig sein. Die Therapie ist meistens langwierig und schwer. Dank der neuartigen Lasertherapie, die in einer podologischen Praxis in München-Schwabing http://www.podologie-ff.de angeboten wird, könnte München theoretisch bald nagelpilzfrei sein.

Wo sonst Nagellacke, Salben, Pflaster, Tabletten oder Kapseln Abhilfe schaffen sollen, greift die Podologie-Praxis von Inhaberin Manuela Fichtmeier-Koop auf eine ganz neue, innovative und schmerzfreie Methode zurück. Die Vorteile gegenüber den üblichen Therapien liegen klar auf der Hand. Die Lasertherapie gegen Nagelpilz ist schmerzfrei, weist schnell und effektiv eine Heilung nach und hat keinerlei Nebenwirkungen.

Zum Einsatz kommt der A.R.C. Fox Diodenlaser. Dieser Laser emittiert ähnlich Infrarot seine Strahlung an die befallenen Stellen. Nagelplatte, Nagelwall sowie Eponychium werden durchdrungen, die Zellstrukturen erwärmt und die infizierten Zellwände zerstört Dadurch sterben die Zellen, die vom Pilz befallen sind, ab und eine weitere Verbreitung der Infektion wird gestoppt. Die Laserbehandlung führt keine Schmerzen mit sich.

Die meisten Menschen empfinden die Therapie als Kribbeln und Wärme. Während der Behandlung werden weder der Nagel noch die angrenzende Haut verletzt. Auch nach der Behandlung gibt es weder Nebenwirkungen noch Schmerzen. Je nach Schweregrad der Infektion kann bereits eine Behandlung reichen, um den Nagelpilz erfolgreich loszuwerden. Nach spätestens neun bis zwölf Monaten kann man die neugebildete, klare Nagelstruktur erkennen. In rund 80 Prozent der Fälle kann der Nagelpilz mit der Lasertherapie abgetötet werden. Auf der Homepage der Praxis können alle weiteren Informationen abgerufen werden: http://www.podologie-ff.de

Die Podologie-Praxis in München-Schwabing spezialisiert sich seit vielen Jahren auf die Fußpflege und -medizin. Inhaberin Manuela Fichtmeier-Koop ist nicht nur erfahrene Podologin, sondern auch ausgebildete Heilpraktikerin, der das Wohl ihrer Patienten am Herzen liegt. In der Praxis soll die Fußpflege nicht nur praktiziert, sondern auch so unangenehm wie möglich gemacht werden.

Kontakt:
Podologie-Praxis FF
Habsburgerstraße 10
80801 München
Tel:089/1299422
Web: http://www.podologie-ff.de

(Ende)
Aussender: Der Pressetherapeut
Ansprechpartner: Alois Gmeiner
Tel.: 0043/699 133 20 234
E-Mail: 2000@chello.at
Website: www.pressetherapeut.com
|
|
98.212 Abonnenten
|
166.684 Meldungen
|
65.740 Pressefotos

LEBEN

15.10.2018 - 11:55 | B&K - Bettschart&Kofler Kommunikationsberatung
15.10.2018 - 09:55 | B&K - Bettschart&Kofler Kommunikationsberatung, ÖGARI-Pressestelle
15.10.2018 - 06:10 | pressetext.redaktion
13.10.2018 - 12:10 | Bettschart&Kofler Kommunikationsberatung GmbH
13.10.2018 - 12:00 | Bettschart&Kofler Kommunikationsberatung GmbH
Top