Hightech

AUSSENDER



Innovation Network Austria GmbH
Ansprechpartner: Franz Filzmoser
Tel.: +43 1 9619 171 0
E-Mail: filzmoser@inna.at

FRüHERE MELDUNGEN

22.08.2006 - 08:08 | Innovationspirit
28.06.2006 - 10:55 | Innovationspirit
21.06.2006 - 09:07 | Innovation Network Austria GmbH
14.06.2006 - 08:00 | Innovation Network Austria GmbH
02.06.2006 - 10:42 | Innovation Network Austria GmbH

Mediabox

pts20060906008 Technologie/Digitalisierung, Produkte/Innovationen

Microsoft Österreich und InnovationSPIRIT wählen den iLeader

"eworx" Wachstum durch den "EU Fördermittel-Ratgeber"


Wien (pts008/06.09.2006/08:00) - "Klein- und Mittelbetriebe sind die treibende Kraft bei Wettbewerbsfähigkeit und Innovation. Diese Betriebe gilt es, gezielt zu fördern", erklärt Mag. Herbert Schweiger, Geschäftsführer von Microsoft Österreich. "Wir haben deshalb die Initiative 'EU Fördermittel-Ratgeber' ins Leben gerufen - mit Erfolg, wie u.a. das Beispiel des geförderten 'iLeaders' eworx unter Beweis stellt!"

Das Unternehmen eworx aus Rohrbach ist seit nunmehr 4 Jahren fixer Bestandteil der österreichischen "IKT" Szene. Das von Dipl. Ing. Martin Öller und Thomas Schauer gegründete Unternehmen ist Spezialist für kreative Lösungen und Konzepte im Bereich Internet und für die Entwicklung neuer Security- und Netzwerklösungen. Eben erst hat das innovative Unternehmen mit einem Internet- und Netzwerk-Kompetenzzentrum einen neu gebauten Unternehmenssitz in Rohrbach bezogen.

Das eworx Produkt "mailworx" bietet eine effiziente E-Marketing Drehscheibe: von der einfachen Erstellung und der automatisierten Zustellung der Kampagnen bis zur Auswertung des Erfolgs in Echtzeit. Mailworx ist eine webbasierende Applikation zur Umsetzung professioneller E-Mail-Marketing Strategien. Das Ziel lautet hier "Kosten minimieren - Erfolg maximieren", also die Umsetzung einer modernen Marketing-Strategie, aus heutiger Sicht.

Die Initiative EUGA (European Union Grants Advisor) wurde von den Firmen Microsoft, Intel und Hewlett-Packard in enger Zusammenarbeit mit politischen Institutionen ins Leben gerufen. Die Initiative will europaweit vor allem kleine und mittelständische Unternehmen auf die Förderprogramme der EU, aber auch aller in Frage kommenden regionalen und nationalen Fördermittelträger aufmerksam machen und bei der Beantragung von Geldern unterstützen. Die dadurch ermöglichten Investitionen in neue Technologien sollen die Wettbewerbsposition der Unternehmen und somit auch des europäischen Wirtschaftsraumes stärken.

Unter dem Namen "EU Fördermittel-Ratgeber" ist die Initiative seit Oktober 2005 auch in Österreich aktiv: So stellen die Europäische Union, aber auch verschiedene regionale und nationale Fördermittelträger im Rahmen von Förderprogrammen mehrere Milliarden Euro zur Verfügung. Gefördert werden zum Beispiel innovative Investitionen in Informations- und Kommunikationstechnologien (IKT), Aus- und Weiterbildungsmaßnahmen und betriebliche Forschung & Entwicklung. Die Projektpartner - mit Unterstützung der Wirtschaftskammer Österreichs - stellen unter http://www.foerdermittel-ratgeber.at eine umfassende Fördermittel-Datenbank kostenlos zur Verfügung. Hier können Unternehmen detaillierte Angaben zu einzelnen technologie-orientierten Fördermitteln und -programmen der Europäischen Union sowie nationaler und regionaler Fördermittelträger in den meisten EU-Staaten abgerufen werden. Ohne Initialkosten kann zudem ein individuelles Fördermittel-Consulting durch langjährige Förderexperten in Anspruch genommen werden.

Ein iLeader wird monatlich im InnovationSPIRIT, Journal für angewandte Innovation präsentiert, http://www.innovationspirit.com

(Ende)
Aussender: Innovation Network Austria GmbH
Ansprechpartner: Franz Filzmoser
Tel.: +43 1 9619 171 0
E-Mail: filzmoser@inna.at
|
|
98.149 Abonnenten
|
189.028 Meldungen
|
77.409 Pressefotos

HIGHTECH

21.04.2021 - 17:30 | searchIT by Iphos IT Solutions GmbH
21.04.2021 - 17:15 | Schneider Electric GmbH
21.04.2021 - 13:30 | pressetext.redaktion
21.04.2021 - 06:00 | pressetext.redaktion
20.04.2021 - 17:00 | Schneider Electric GmbH
Top