Business

AUSSENDER



danberg&danberg.
Ansprechpartner: Daniel Millonig & Stefan Ratzenberger
Tel.: +43 1 577 22 05
E-Mail: presse@danberg-danberg.com

Mediabox

pts20191016014 Politik/Recht, Unternehmen/Finanzen

Medien-Einladung "Nichtraucherschutzgesetz und die Auswirkungen auf die Nachtgastronomie"

Was passiert wirklich ab 1. November 2019 und was sagt das "offizielle Wien" dazu?


Wien (pts014/16.10.2019/09:31) - Wir erlauben uns, die Damen und Herrn Medienvertreter am Donnerstag, 24. Oktober 2019, um 11.30 Uhr zu einem Hintergrundgespräch der Interessengemeinschaft "Nachtgastronomie für Anrainerschutz" hinsichtlich der Auswirkungen des Nichtraucherschutzgesetzes auf die Nachtgastronomie und die betroffenen Anrainer höflich einzuladen.

Stefan Ratzenberger, Sprecher der Interessengemeinschaft "Nachtgastronomie für Anrainerschutz": "Es herrscht große Ungewissheit und Verunsicherung unter den Nachtgastronomen, was ab 1. November 2019 auf die Nachtgastronomie zukommen wird, denn die vorhandenen Raucherräume dürfen nicht mehr genutzt werden und vor den Lokalen zu rauchen, führt unweigerlich zu Anrainerbeschwerden und zu Strafen für den Gastronom. Fragen der Nachtgastronomen blieben seitens offizieller Stellen bisher unbeantwortet. Daher laden wir zu einem Hintergrundgespräch, um ein reales Bild zu skizzieren und die katastrophalen Auswirkungen darzustellen, denn die Wiener Nachtgastronomie wird massiv verlieren. Ein Bild, das die Verantwortlichen so nicht sehen wollen. Hierzu wird Holger Pfister, Mitglied des Präsidiums des Bundesverbandes deutscher Diskotheken und Tanzbetriebe (BDT) über die Auswirkungen in Deutschland sprechen. In Deutschland wurde ob der massiven Anrainerbeschwerden in 13 von 16 Bundesländern das Nichtraucherschutzgesetz nachgebessert und das Rauchen in eigens dafür vorgesehenen Räumlichkeiten wieder erlaubt. Das Androhen von Strafen ist für uns keine Lösung politisch Verantwortlicher. Wir erwarten uns einen konstruktiven Dialog - leider kam die Politik bisher nicht auf uns zu. Daher haben wir diesen wichtigen Schritt gesetzt und laden dazu ein."

Gäste:
- Holger Pfister, Mitglied des Präsidiums des Bundesverbandes deutscher Diskotheken und Tanzbetriebe (BDT)
- Dr. Florian Berl, Rechtsanwalt; brachte den Individualantrag beim Verfassungsgerichtshof ein
- Peter Dobcak, MSc, Wiener Wirtschaftskammer, Obmann Fachgruppe Gastronomie Wien
- Mehrere österreichische Nachtgastronomen

Eingeladene VertreterInnen der Wiener Stadtpolitik:
- Dr. Michael Ludwig, Bürgermeister Stadt Wien (SPÖ)
- Birgit Hebein, Vizebürgermeisterin der Stadt Wien (Grüne)
- Dominik Nepp, MA, Vizebürgermeister der Stadt Wien (FPÖ)
- Mag.a Ulrike Sima, Stadträtin in der Wiener Landesregierung (SPÖ)
- Dr. Markus Wölbitsch-Milan, Stadtrat (ÖVP)
- MMag. Markus Figl, Bezirksvorsteher Wien Innere Stadt (ÖVP)
- Dr.in Mireille Ngosso, Bezirksvorsteher Stellvertreterin Wien Innere Stadt (SPÖ)

Eingeladene Vertreter der Landespolizeidirektion Wien:
- Hofrat Mag. Dr. Gerhard Pürstl, Landespolizeipräsident Wien
- General Dr. Michael Lepuschitz, M.A., Landespolizeivizepräsident Wien und Sprecher der Polizeikommissariate

Hintergrundgespräch der Interessengemeinschaft "Nachtgastronomie für Anrainerschutz"
Datum: Donnerstag, 24. Oktober 2019
Uhrzeit: 11.30 Uhr
Dauer: ca. 90 Minuten
Ort: Hotel Bristol Wien, 1010 Wien, Kärntner Ring 1, Raum: Burggarten

Akkreditierung:
danberg&danberg.
Tel.: +43 1 577 22 05
E-Mail: presse@danberg-danberg.com

(Ende)
Aussender: danberg&danberg.
Ansprechpartner: Daniel Millonig & Stefan Ratzenberger
Tel.: +43 1 577 22 05
E-Mail: presse@danberg-danberg.com
Website: www.danberg-danberg.com
|
|
98.209 Abonnenten
|
175.659 Meldungen
|
71.254 Pressefotos

BUSINESS

18.11.2019 - 12:30 | pressetext.redaktion
18.11.2019 - 06:05 | pressetext.redaktion
16.11.2019 - 16:05 | OMF Online-Marketing-Forum.at GmbH
15.11.2019 - 13:30 | pressetext.redaktion
15.11.2019 - 12:10 | Heemann Vermögensverwaltung AG
Top