Business

AUSSENDER



results & relations Gesellschaft für Kommunikation GmbH
Ansprechpartner: Dr. Brigitte Pawlitschek
Tel.: +43 1 8795252
E-Mail: pr@results.at

FRüHERE MELDUNGEN

01.12.2020 - 13:50 | results & relations Gesellschaft für Kommunikation GmbH
29.10.2020 - 13:50 | results & relations Gesellschaft für Kommunikation GmbH
17.09.2020 - 09:55 | results & relations Gesellschaft für Kommunikation GmbH
15.09.2020 - 12:45 | results & relations Gesellschaft für Kommunikation GmbH
07.08.2020 - 13:35 | results & relations Gesellschaft für Kommunikation GmbH
ptp20201221038 Unternehmen/Wirtschaft, Politik/Recht

Innovation "Made-in-A": ONE SIGNAL ist das erste Handelssignal auf den S&P500 aus Österreich


Wien (ptp038/21.12.2020/14:25) - Handelssignale für Börse-Aktivitäten gibt es mittlerweile wie den sprichwörtlichen "Sand im Meer". Doch bis dato kommt keines davon aus Österreich. ONE SIGNAL ist ein tägliches Trading Signal, das auf den S&P500 referenziert und auf Basis von Sentiment-Indikatoren erstellt wird. Zusätzlich werden konkrete Stopp-Zahlen geliefert. Die Trading-Strategie hinter ONE SIGNAL ist jene des "Contrarian Investing". Die täglich berechneten Handels-Informationen sind auf Basis von Monats-Abos verfügbar und unterstützen bei Investment-Entscheidungen. Bisherige Erfahrungen zeigen deutlich, dass ONE SIGNAL den Referenz-Index mehrfach outperformt. Aktuell ist eine kostenlose 30-Tage-Test-Aktion verfügbar.

"Die Finanzmärkte interessieren mich seit Jahrzehnten", erzählt Mag. Ara Yalmanian, Gründer und Mastermind von ONE SIGNAL. "Als nach dem Crash von 1987 in den Medien von Selbstmorden von Tradern berichtet wurde, ging ich der Frage nach, was Gefühle mit Trading zu tun haben." Das war der Anfang der Entwicklung von ONE SIGNAL. Heute stützt sich ONE SIGNAL auf Sentiment Indikatoren, wie zum Beispiel die Put/Call-Ratio, die implizite Volatilität des Index, das Handelsvolumen und einige mehr. Dass Gefühle mehr mit den Aktienmärkten zu tun haben als die Ratio, das wusste schon André Kostolany, der dafür ein Verhältnis von 90 zu 10 angab.

"Angst" und "Gier" als Basis von "Contrarian Investing"

Die Trading-Strategie von ONE SIGNAL geht einen bisher neuen Weg: Sie ist antizyklisch zum Denken und Verhalten der überwiegenden Masse der Börseteilnehmer aufgestellt. Besteht Grund zu Annahme, dass der Markt davor steht, in die eine oder andere Richtung zu übertreiben, positionieren sich die Signale rechtzeitig gegen diesen Trend. Durch die permanente Beobachtung des Sentiments werden Übertreibungsphasen erkannt und in weiterer Folge dazu genutzt, um konsequent und strategisch die Richtung zu ändern. "Wir beobachten täglich die Atmosphäre an den Märkten", so Yalmanian, "also die Angst oder die Gier, die das Marktgeschehen dominieren". Die Signale schließen rein gefühlsbetone Fehltritte aus, indem sie sich erfolgreich gegen die emotional fehlgeleitete Mehrheit positionieren. Zusätzlich ist in ONE SIGNAL ein Risk-Management-System integriert.

Mehrfache Outperformance des Referenz-Index

Alleine innerhalb der vergangenen zehn Jahre hat ONE SIGNAL den Referenz-Index mehrfach ausgebremst: So betrug die durchschnittliche Jahresrendite im erwähnten Zeitraum des Signals rund 30 %, jene des Index ca. sieben Prozent. Alleine im Zeitraum Jänner bis 30.9. dieses ungewöhnlichen (Börsen-)Jahres punktete ONE SIGNAL mit einem Plus von 31,2 %. Im Vergleich dazu erzielte der S&P500 nur einen Zuwachs von knapp acht Prozent. Zudem zeigt die Erfahrung, dass der Referenzindex eine um bis zu zehn Prozent höhere Volatilität inkludiert als das Signal. "Das bedeutet in der Nutzung unserer Signale, dass Gewinne nicht unbedingt mit höherer Volatilität einhergehen müssen", berichtet Yalmanian.

"Unsere Informationen, also die Signale und die Stopp-Zahlen, bieten und ersetzen keine Beratung. Sie richten sich daher an erfahrene Hobby-Trader und professionelle Anleger", erzählt Yalmanian, der selbst seit viele Jahren seine Signale einsetzt. "Wenn jemand nicht selbst traden möchte, so empfehlen wir an Kooperations-Partner, z.B. Vermögensverwalter, weiter." Besonders stolz ist Yalmanian darauf, dass seine Signale kostenlos 30 Tage getestet werden kann: "Wir wollen niemanden überreden, sondern überzeugen."

Druckfähiges Bildmaterial finden Sie hier:
(Copyright: One Signal, Abdruck honorarfrei)
Bild Mag. Ara Yalmanien: http://mediathek.results.at/wp-content/uploads/2020/10/Foto_Ara.jpg

Über One Signal
ONE SIGNAL https://www.one-signal.com unterstützt als tägliches Handelssignal private wie professionelle Anleger bei Investment-Entscheidungen zum S&P-500-Index und ermöglicht so smarter trading. Seit Jahrzehnten verfolgt ONE SIGNAL erfolgreich die Methode des "Contrarian Investing"; dabei stützt es sich auf Sentiment-Indikatoren. ONE SIGNAL besteht aus täglich neu berechneten Trading-Informationen, die 30 Tage völlig kosten- und verpflichtungsfrei getestet werden können (Wert von 129 EUR exkl. Ust.). Das Master-Mind hinter ONE SIGNAL ist Ara Yalmanian, 56, ein passionierter und extrem erfahrener Investment-Pionier aus Wien. Ara verfügt über jahrzehntelange Erfahrung in der Umsetzung von Handelssignalen, basierend auf Sentiment-Indikatoren, im täglichen Handeln an der Börse.

Folgen Sie uns auf:
https://www.facebook.com/onesignalsmartertrading/?modal=admin_todo_tour
https://www.linkedin.com/company/one-signal

#familyoffice #vermoegensverwaltung #assetmanagment #investieren #kapitalmaerkte #smartertrading #onesignal #boerse

(Ende)
Aussender: results & relations Gesellschaft für Kommunikation GmbH
Ansprechpartner: Dr. Brigitte Pawlitschek
Tel.: +43 1 8795252
E-Mail: pr@results.at
Website: www.results.at
|
|
98.098 Abonnenten
|
187.548 Meldungen
|
76.835 Pressefotos

BUSINESS

26.02.2021 - 17:00 | Sinequa
26.02.2021 - 15:00 | Financial Planning Standards Board Deutschland e.V.
26.02.2021 - 13:30 | pressetext.redaktion
26.02.2021 - 12:00 | Financial Planning Standards Board Deutschland e.V.
26.02.2021 - 09:00 | United Planet GmbH
Top