Medien

AUSSENDER



HELP mobile GmbH
Ansprechpartner: Andrea Pichler, MSc
Tel.: +43670 670 70 10
E-Mail: presse@helpm.at

FRüHERE MELDUNGEN

Mediabox

pts20170901025 Technologie/Digitalisierung, Medien/Kommunikation

HELP mobile bringt Sensationstarif zum Schulstart


Wien (pts025/01.09.2017/14:30) - Mit 5 Gigabyte, 1.000 Minuten und 500 SMS für nur 9,80 Euro ist der neue Tarif HELP 5 maßgeschneidert für Schülerinnen und Schüler. Die sensationelle Schulstartaktion gilt bis 20. September.

Nach den langen und heißen Sommerferien heißt es ab Anfang September für viele Kinder wieder "zurück auf die Schulbank". Passend dazu hat HELP mobile, der Mobilfunkanbieter für Familien, ein großes und ebenso günstiges Schulstart-Paket geschnürt.

Mit dem Tarif HELP 5 stehen insgesamt 5 Gigabyte, 1.000 Minuten und 500 SMS für 9,80 Euro zur Verfügung. Zusätzlich können, dank der enthaltenen "DATEN Mitnahme" bis zu 10 Gigabyte zusätzlich angespart werden. Der Aktionstarif ist nur bis zum 20. September 2017 erhältlich.

Datenmengen sinnvoll nützen

So ist man bestens gerüstet, um beispielsweise die Zeit bis zum Unterrichtsbeginn zu überbrücken oder sich mit den Mitschülern in den Pausen über die neuesten Smartphone-Trends auszutauschen.

Damit der Surfspaß aber nicht die Aufmerksamkeit im Unterricht stört, können Eltern natürlich auch bei diesem Tarif mit Hilfe der HELP Family Zone den Zeitpunkt der Datennutzung exakt festlegen und die maximalen Kosten mit der "Kostenkontrolle" gezielt beschränken.

"Mit dem HELP 5 stehen den Schülerinnen und Schülern für die Freizeit immer ausreichend Daten zur Verfügung. Natürlich soll durch die Smartphone-Nutzung die Aufmerksamkeit in der Schule oder der gesunde Schlaf in der Nacht nicht beeinträchtigt werden. Genau dafür haben wir mit unserer Family Zone eine gute und einfache Lösung bereit gestellt", erklärt HELP mobile-Geschäftsführerin Andrea Pichler.

1 Euro pro SIM-Karte und Monat für Familien in Österreich

Wie auch bei den anderen Tarifen, dem HELP 10, HELP 20 und HELP daten spendet HELP mobile auch hier monatlich 1 Euro für jede aktive SIM-Karte. Die Spende geht an den Verein HELP me, der sich der Unterstützung von hilfsbedürftigen Familien in Österreich widmet. Gemäß dem Leitbild "sozial und familär", spendet HELP mobile zusätzlich den gesamten Unternehmensgewinn am Ende des Jahres an den Verein.

Tarifmodell ohne Roaming

Als Schulstartaktion geplant, richtet sich der Tarif HELP 5 hauptsächlich an Schülerinnen und Schüler. Roaming ist mit diesem Tarif daher nicht möglich, aber: "Bei HELP mobile kann in jedem Monat der Tarif unkompliziert und kostenlos gewechselt werden. Wird Roaming also tatsächlich ein Mal gebraucht, wechselt man einfach auf einen anderen Tarif. Für Kunden die bis 20. September den HELP 5 gekauft haben, bieten wir die Möglichkeit, wieder auf diesen Tarif zurückzuwechseln, selbst wenn dieser danach nicht mehr angeboten wird", zeigt Pichler die Vorteile von HELP mobile auf.

Über HELP mobile
HELP mobile ist der Mobilfunkanbieter für Familien. Als sozialer und familiärer Anbieter spendet HELP mobile monatlich 1 Euro pro aktiver SIM Karte und darüber hinaus den gesamten Unternehmensgewinn am Ende des Jahres an den Verein "HELP me - Wohltätigkeitsverein für Familien in Österreich" (Spendenkonto: HELP me - Verein, Sparkasse Poysdorf AG, IBAN: AT02 2024 6000 0002 3994), der sich für hilfsbedürftige Familien in Österreich einsetzt. Kommunikationsdienstleister hinter HELP mobile ist die MASS Response Service GmbH. HELP mobile nützt das Netz von 3 Hutchison. http://www.helpm.at

(Ende)
Aussender: HELP mobile GmbH
Ansprechpartner: Andrea Pichler, MSc
Tel.: +43670 670 70 10
E-Mail: presse@helpm.at
Website: www.helpm.at
|
|
98.406 Abonnenten
|
183.422 Meldungen
|
75.060 Pressefotos

MEDIEN

28.09.2020 - 10:31 | pressetext.redaktion
28.09.2020 - 06:15 | pressetext.redaktion
25.09.2020 - 13:30 | pressetext.redaktion
25.09.2020 - 10:30 | Kelly Ges.m.b.H.
25.09.2020 - 06:10 | pressetext.redaktion
Top