Business

AUSSENDER



Ipsos GmbH
Ansprechpartner: Gudrun Witt
Tel.: 040-80096 4179
E-Mail: gudrun.witt@ipsos.com

FRüHERE MELDUNGEN

13.02.2013 - 13:00 | Ipsos GmbH
27.12.2012 - 13:00 | Ipsos GmbH
11.12.2012 - 15:00 | Ipsos GmbH
26.11.2012 - 11:00 | Ipsos GmbH
14.11.2012 - 14:00 | Ipsos GmbH
pts20130220008 Produkte/Innovationen, Handel/Dienstleistungen

Google ist Nummer 1 im Ranking der "Most Influential Brands" in Deutschland

Ipsos veröffentlicht das erste Ergebnis des Brand Influence Indizes


Hamburg (pts008/20.02.2013/10:00) - Der Ipsos Influence Index, eine kürzlich durchgeführte Online Befragung in der deutschen Bevölkerung, zeigt Google als "Most Influential Brand" in Deutschland. Und nicht nur das: Im globalen Kontext der teilnehmenden Länder ist Google auch innerhalb der globalen Marken die Nummer 1. Basierend auf der Umfrage, die 100 Marken in der Analyse berücksichtigt hat, sehen die Deutschen Google als marktführend mit einer starken Zukunft und als eines der Unternehmen, das nachhaltig die Verbraucherlandschaft verändert hat. Dies ist das Ergebnis einer im November 2012 durchgeführten Studie des internationalen Marktforschungsinstitutes Ipsos unter 1.011 befragten Personen ab 18 Jahren.

Der Einfluss einer Marke ist abhängig von fünf verschiedenen Dimensionen

Die Studie deckt fünf Dimensionen auf, die den Markeneinfluss definieren und treiben. Abhängig von der jeweiligen Marke spielt jede Dimension eine unterschiedlich starke Rolle, d.h. was für Google wichtig ist, muss nicht unbedingt für Aldi relevant sein. Diese Dimensionen in der Reihenfolge ihrer Wichtigkeit sind: Interaktion mit den Verbrauchern, Marktführerschaft, Vertrauenswürdigkeit, Präsenz und gesellschaftliches Engagement (Leading Edge, Trustworthiness, Presence und Corporate Citizenship).

Top Ten in Deutschland mit digitalem Schwerpunkt

Nach den Umfrageergebnissen sind die 10 "Most Influential Brands" in Deutschland:

1. Google
2. Amazon
3. Microsoft
4. Aldi
5. ebay
6. Samsung
7. Sparkasse
8. Apple
9. Facebook
10. IKEA

Für Millionen von Deutschen spielt Google eine große Rolle im täglichen Leben. Einen relevanten Teil ihrer Online Zeit verbringen Nutzer mit der Suchmaschine - damit hat Google letztes Jahr seinen Marktanteil auf fast 96 Prozent aller Suchanfragen erhöht.

Es ist sehr hart und kompliziert für jegliche Marke Einfluss auszuüben und bedarf daher einer Reihe von Faktoren, um echten Markeneinfluss zu erreichen. Die obigen 10 Marken haben es geschafft, diesen Einfluss und damit Präferenz in einem kompetitiven Umfeld aufzubauen. Mit Aldi und der Sparkasse haben es auch zwei Marken mit deutschen Wurzeln in das Top Ranking geschafft. Darüber hinaus spiegelt die Rangfolge die Aufholjagd von Samsung gegen Apple wider.

Steckbrief:
In 2011 launchte Ipsos Reid in Canada die erste "Ipsos Influence Index"-Studie. Aufbauend auf deren Erfolg wurde die Durchführung 2012 auf acht weitere Märkte ausgeweitet: USA, Mexico, Argentinien, Brasilien, China, Deutschland, Frankreich und UK. Die Online Befragung wurde im November 2012 mit Hilfe des Ipsos Interactive Services Panel durchgeführt.

In jedem Land wurden die Befragten aufgefordert 100 führende Marken mit Hilfe verschiedener Attribute zu bewerten. Diese wurden genutzt, um die Daten zu analysieren und den Influence Index zu berechnen. Die Ergebnisse basieren auf einer bevölkerungsrepräsentativen Stichprobe.

Über Ipsos und Ipsos MarketQuest:
Ipsos ist ein unabhängiges und innovatives Dienstleistungsunternehmen, das weltweit Services rund um die Markt- und Meinungsforschung anbietet. Um unseren Kunden bestmöglichen Service zu bieten, haben wir uns in sechs Forschungsbereichen spezialisiert. So bestimmen unsere engagierten Forscher Marktpotenziale, zeigen Markttrends, testen Produkte, Werbung und Dienstleistungen, erforschen die Wirkung von Medien und geben der öffentlichen Meinung eine Stimme. Und das in 84 Ländern auf allen Kontinenten. In Deutschland beschäftigen wir in unserem "Home of Researchers" über 500 Mitarbeiter in Hamburg, Mölln, München, Frankfurt und Berlin.

Der Forschungsbereich Ipsos MarketQuest versteht sich als Verbindung zwischen den Unternehmen auf der einen und den Konsumenten auf der anderen Seite. Denn wer Märkte vorausschauend erkennen will, muss die im Markt agierenden Menschen genau verstehen. Die Forschungsschwerpunkte von MarketQuest liegen u.a. in der strategischen Markenpositionierung sowie der Optimierung des Marketing-Mix und Segmentierungen. Das übergeordnete Ziel ist es, attraktive Wachstumspotentiale und Erfolgstreiber in den relevanten Märkten zu identifizieren.

(Ende)
Aussender: Ipsos GmbH
Ansprechpartner: Gudrun Witt
Tel.: 040-80096 4179
E-Mail: gudrun.witt@ipsos.com
Website: www.ipsos.de
|
|
98.756 Abonnenten
|
203.034 Meldungen
|
83.888 Pressefotos

BUSINESS

23.09.2022 - 12:05 | Pressestelle Salzburg Wohnbau c/o JAGER PR
23.09.2022 - 06:15 | pressetext.redaktion
22.09.2022 - 15:00 | Financial Planning Standards Board Deutschland e.V.
22.09.2022 - 14:50 | Photovoltaic Austria Bundesverband
22.09.2022 - 14:15 | SRH AlsterResearch AG
Top