Business

AUSSENDER



ESG Plus GmbH
Ansprechpartner: Mag. Armand Colard
Tel.: +43 660 2015052
E-Mail: a.colard@esgplus.at

FRüHERE MELDUNGEN

Mediabox

pts20210303018 Unternehmen/Wirtschaft, Politik/Recht

Für mehr Gleichberechtigung in Anlageprodukten

Fonds-Vergleichsportal CLEANVEST mit neuem Nachhaltigkeitskriterium "Gleichstellung von Frauen"


Wien (pts018/03.03.2021/10:00) - CLEANVEST, das kostenlose Fonds-Vergleichsportal für Endverbraucher, fügt neues Nachhaltigkeitskriterium "Gleichstellung von Frauen" hinzu.

Eines der größten Hindernisse für eine nachhaltige Entwicklung? Die andauernde Ungleichheit zwischen den Geschlechtern! So verdienen Frauen noch immer weniger, haben einen geringeren Rentenanspruch und schlittern häufiger in die Altersarmut als Männer. Um diesen ernüchternden Fakten entgegenzuwirken, richtet CLEANVEST am heutigen Weltfrauentag den Fokus auf das Thema Finanzbildung für Frauen und launcht gemeinsam mit HeForShe Vienna sein inzwischen zehntes Nachhaltigkeitskriterium zur Bewertung von Anlageprodukten: "Gleichstellung von Frauen".

Geld ist (k)eine Männersache

Schätzungen zufolge liegen mehr als 40 Prozent des globalen Vermögens in weiblicher Hand: In Europa etwa verfügen Frauen zwischen 30 und 65 Jahren über 200 Milliarden Euro an angespartem Kapital, das für Investments zur Verfügung stehen würde. Zudem erzielen Anlegerinnen laut Studien höhere Gewinne an der Börse - und doch übernehmen Männer zu einem großen Teil die Planung über langfristige finanzielle Entscheidungen in einer Beziehung. Dieses traditionelle Rollenbild spiegelt sich nicht zuletzt im Vorsorgeverhalten der Geschlechter wider und verschärft ohnehin schon prekäre Missstände wie die berühmt-berüchtigte Rentenlücke weiter.

"Hier bedarf es nicht nur systemischer Veränderungen, sondern jede Frau kann ihre persönliche Rentenvorsorge selbst in die Hand nehmen. Schon geringe Beträge können beispielsweise in Fondsprodukte investiert und die Risiken durch langfristige Anlagen sowie Diversifizierung abgeschwächt werden", betont Elisabeth Müller, Country Managerin von ESG Plus in Österreich.

Mit seinem kostenlosen Vergleichsportal CLEANVEST hat es sich das Wiener Sozialunternehmen zur Aufgabe gemacht, privaten Anleger*innen in Deutschland und Österreich sowohl Informationen zu den klassischen Finanzkennzahlen von mehr als 4.000 Investmentprodukten als auch zu deren Nachhaltigkeit bereitzustellen. Dadurch ermöglicht CLEANVEST seinen User*innen eine selbstbestimmte Zukunftsvorsorge, bei der Investmententscheidungen und persönliche Werte in Einklang gebracht werden.

In die Zukunft von Frauen investieren

Anlässlich des Weltfrauentages am 8. März werden die neun bestehenden Sozial- und Umweltkriterien um den neuen Bewertungsfaktor "Gleichstellung von Frauen" ergänzt. Hierfür haben CLEANVEST und HeForShe Vienna, eine Solidaritätskampagne von UN Women, ihre Kräfte gebündelt und einen Schlüsselaspekt für die gesellschaftliche Gleichstellung der Geschlechter identifiziert: "Die Gleichstellung der Geschlechter am Arbeitsmarkt sowie in Unternehmen ist die Grundlage für die finanzielle Unabhängigkeit von Frauen und Mädchen und somit eine zentrale Voraussetzung für ein selbstbestimmtes Leben und echte Chancengleichheit", erläutert Gerhard Wagner, Vorsitzender von HeForShe Vienna.

So ist es dank des neuen Kriteriums möglich, gezielt in Fondsprodukte zu investieren, die keinen negativen Einfluss auf die Gleichstellung von Frauen und Mädchen haben. Das Ergebnis ist eine wortwörtliche Win-Win-Situation, denn durch die Kapitalanlage wird dem Gendergap direkt wie indirekt entgegengewirkt: "Frauen nehmen nicht nur ihre eigene Vorsorge aktiv in die Hand, sondern können die Welt auch ein Stück gerechter machen und Gleichberechtigung fördern", fasst Elisabeth Müller die Motivation für ein solches Investment zusammen.

Armand Colard, Gründer von ESG Plus, ergänzt: "Es freut mich sehr, dass wir unseren User*innen nun dieses wichtige Thema näherbringen und so gemeinsam einen maßgeblichen Beitrag zur Gleichstellung von Frauen leisten können."

Kontakt für Rückfragen:
YPS.agency
Greta Schorr
Tel.: +49 176 470 798 68
E-Mail: greta@yps.agency
Web: http://www.yps.agency

ESG Plus GmbH
Armand Colard
Waaggasse 15/1, 1040 Wien
Tel.: +43 660 201 50 50
E-Mail: a.colard@esgplus.com
Web: http://www.esgplus.com
Web: http://www.cleanvest.org

Über ESG Plus und CLEANVEST
ESG Plus ist ein Wiener Social Impact Unternehmen spezialisiert auf nachhaltige Lösungen für den Finanzmarkt. Das Ziel von ESG Plus ist es, globale Kapitalströme mit einem Nutzen für Gesellschaft und Umwelt zu verbinden. ESG Plus unterstützt die Finanzwirtschaft, also Banken, Versicherungen, Asset Manager, institutionelle Investoren und Fintechs dabei, konkrete und sinnvolle Nachhaltigkeits-Lösungen im Bereich Investments und Finanzierungen umzusetzen. Das vielfältige Angebot beinhaltet unter anderem die Messung des Nachhaltigkeits-Impacts von Investmentprodukten und die Bewertung von Investments nach strengen ökologischen, sozialen und ethischen Kriterien.

ESG Plus bewertet für B2B-Kunden derzeit circa 9 Mrd. Euro Assets under Management (AuM) mit dem Ziel, eine Umschichtung in sozial- und umweltverträgliche Investitionen zu erleichtern. Zu den Kunden zählen unter anderem Allianz Versicherung in Österreich, Allianz Vorsorgekasse, Erste Asset Management, Liechtensteinische Landesbank, BNP Paribas, Steyler Ethik Bank, WWF etc. Aber nicht nur mit Großkunden schafft ESG Plus Mehrwert, sondern auch gemeinsam mit über 6.000 privaten Anleger*innen auf CLEANVEST werden Investitionen hin zu einer sozialen und umweltgerechten Welt bewegt.

Mit CLEANVEST möchte ESG Plus privaten Anleger*innen die Möglichkeit bieten, ihre Investmentgeschäfte nachhaltig zu gestalten. Seit November 2019 kann man sich kostenlos auf der Plattform cleanvest.org über die Nachhaltigkeit von derzeit rund 4.000 Fonds und ETFs informieren. Somit kann Jede*r Anleger*in eigene Investmententscheidungen mit persönlichen Werten in Einklang bringen, ganz im Sinne von: "mein Geld für eine bessere Welt". Ab November 2020 wird CLEANVEST nun auch für einen Großteil der deutschen Fonds und ETFs verfügbar sein.

ESG Plus setzt sich für eine Welt ein, in der die Gesellschaft und die Umwelt, vom Geld, das wir investieren, profitieren. Um dies zu erreichen, schafft ESG Plus auch laufend neue Innovationen in Zusammenarbeit mit unterschiedlichsten Partnern, zum Beispiel NGOs wie Jugend Eine Welt, Global 2000 und WWF Österreich, Universitäten oder anderen Organisationen wie dem Umweltbundesamt.

(Ende)
Aussender: ESG Plus GmbH
Ansprechpartner: Mag. Armand Colard
Tel.: +43 660 2015052
E-Mail: a.colard@esgplus.at
Website: www.esgplus.com
|
|
98.238 Abonnenten
|
190.538 Meldungen
|
78.035 Pressefotos

BUSINESS

14.06.2021 - 11:30 | pressetext.redaktion
14.06.2021 - 09:00 | DeepSec GmbH
14.06.2021 - 08:45 | Die Unternehmersoftware est. 1999 GmbH
14.06.2021 - 06:15 | pressetext.redaktion
11.06.2021 - 15:10 | Agentur für Gesundheit & Wellness
Top