Business

AUSSENDER



Financial Planning Standards Board Deutschland e.V.
Ansprechpartner: Iris Albrecht
Tel.: +49 681 4109806 10
E-Mail: presse@fpsb.de

FRüHERE MELDUNGEN

02.01.2023 - 12:40 | Financial Planning Standards Board Deutschland e.V.
08.12.2022 - 14:30 | Financial Planning Standards Board Deutschland e.V.
29.11.2022 - 14:05 | Financial Planning Standards Board Deutschland e.V.
22.11.2022 - 13:50 | Financial Planning Standards Board Deutschland e.V.
07.11.2022 - 15:15 | Financial Planning Standards Board Deutschland e.V.
pts20230124023 Unternehmen/Wirtschaft, Handel/Dienstleistungen

Finanzplaner-Community wächst: FPSB Deutschland begrüßt 76 neue Mitglieder

Zertifikate als wichtiges Gütesiegel für qualitativ hochwertige Finanzplanung


Prof. Dr. Rolf Tilmes, Vorstandsvorsitzender FPSB Deutschland (Foto: FPSB)
Prof. Dr. Rolf Tilmes, Vorstandsvorsitzender FPSB Deutschland (Foto: FPSB)

Frankfurt am Main (pts023/24.01.2023/14:30) -

FPSB Deutschland vergibt international etablierte Zertifikate - Sie gelten als wichtiges Gütesiegel für qualitativ hochwertige Finanzplanung - Bedarf an professioneller und unabhängiger Finanzberatung nimmt stetig zu

Wenn es um die persönlichen Finanzen geht, ist die Qualität und Professionalität der Beratung entscheidend. Doch wo und bei wem finden Verbraucher die auf ihre persönlichen Bedürfnisse zugeschnittene und qualitativ hochwertigste unabhängige Beratung? Ein wichtiges Gütesiegel stellen die Zertifizierungen des Financial Planning Standards Board Deutschland e.V. (FPSB Deutschland) dar. Sie signalisieren dem Verbraucher die qualitativ besten Ausbildungsabschlüsse im Bereich der Finanzplanung und -beratung, die es hierzulande gibt.

Insgesamt 132 neue Zertifizierungen hat der FPSB im Rahmen einer digitalen Feierstunde verliehen. "Mit der Zertifizierung haben wir 76 neue Mitglieder gewonnen", freut sich FPSB-Vorstandsvorsitzender Professor Dr. Rolf Tilmes und ergänzt: "Immer mehr Finanzberater erkennen, dass Qualifikation das zentrale Element für eine erfolgreiche und am Kunden orientierte Beratung ist."

Die Zertifizierung zum CERTIFIED FINANCIAL PLANNER® (CFP®) wurde 42mal verliehen, die zum CERTIFIED FOUNDATION AND ESTATE PLANNER (CFEP®) 13mal sowie die zum EFPA European Financial Advisor® EFA 47mal. Hinzu kommen sechs Zertifizierungen zum CGA® CERTIFIED GENERATIONS ADVISOR, dem Gütesiegel im Generationenmanagement, das die erste Stufe zur Zertifizierung zum CFEP® ist. Außerdem gab es 24 neue DIN-Zertifikate über die Austrian Standards Plus GmbH. Einige der Zertifizierungen wurden doppelt oder auch schon früher vergeben.

Beweis für persönliche Qualifikation

Als Zertifizierungsorganisation vergibt der FPSB Deutschland die international etablierten Zertifikate an Finanzberater mit langjähriger Erfahrung, exzellenter Ausbildung und einwandfreiem Leumund. In Frage kommen ausschließlich hochqualifizierte Berater, die ganzheitlich und umfassend zum Wohle ihrer Kunden tätig sind. "Die Qualitätssiegel sind Beweis für persönliche Qualifikation - unabhängig von Firmenzugehörigkeit oder institutioneller Bindung. Finanzberater mit diesen Titeln signalisieren ihre persönliche Beratungskompetenz", erklärte Tilmes.

Wichtige und nützliche Ratschläge sowie umfassende Hilfestellung bei allen Fragen hinsichtlich einer ganzheitlichen Beratungsmethodik und einer Finanzplanung im Speziellen erhalten Verbraucher bei den professionellen Finanz- und Nachfolgeplanerinnen und -planern. "Die Finanzplanung ist der Schlüssel zur finanziellen Unabhängigkeit", betont Tilmes. Die vom FPSB Deutschland zertifizierten Professionals beraten Frauen und Männer bei der finanziellen Lebensplanung und erarbeiten mit ihren Kunden Finanzpläne, die in alle Lebenssituationen passen. Somit stellt der financialplanning- orientierte Beratungsansatz, der die Vermögenswerte vernetzt in seiner liquiditäts- und vermögensentwicklungsorientierten Betrachtung berücksichtigt, eine Mehrwertdienstleistung für den Kunden dar.

Seit der Gründung im Jahr 1997 wächst der FPSB Deutschland kontinuierlich. Ende 2022 zählte der Verband bereits 1805 Zertifikatsträger. "Wir freuen uns über das anhaltend starke Interesse der Finanz- und Honorarberater sowie Vermögensverwalter an den Zertifizierungen. Sie sind ein globales Symbol für hervorragende Finanz- und Nachfolgeplanung", so Tilmes. Zu den höchsten Standards der Finanzbranche kommt die strenge Qualitätskontrolle. "Der Kunde kann sicher sein, dass er immer nach dem neusten Wissensstand beraten wird", sagt der FPSB-Vorstand.

Den Wert einer guten Finanzplanung haben gerade in den vergangenen Jahren viele Menschen schätzen gelernt. "Während der COVID-19-Pandemie haben viele Verbraucher professionelle Unterstützung gesucht, um die eigene Finanzplanung krisenfester aufzustellen, Schuldenstrategien zu überdenken und finanzielle Einschnitte besser ausgleichen zu können", erklärt Prof. Tilmes, der neben seiner Vorstandstätigkeit auch Academic Director Finance & Wealth Management an der EBS Executive School, Oestrich-Winkel, ist.

Hinweis an die Redaktionen: Von der Online-Zertifizierungs-Veranstaltung gibt es Bildmaterial.

Über den FPSB Deutschland e.V.
Das Financial Planning Standards Board Ltd. - FPSB ist ein globales Netzwerk mit derzeit 27 Mitgliedsländern und über 203.000 Zertifikatsträgern. Dessen Ziel ist es, den weltweiten Berufsstandard für Financial Planning zu verbreiten und das öffentliche Vertrauen in Financial Planner zu fördern. Das Financial Planning Standards Board Deutschland e.V. (FPSB Deutschland) mit Sitz in Frankfurt/ Main gehört seit 1997 als Vollmitglied dieser Organisation an.

Zentrale Aufgabe des FPSB Deutschland ist die Zertifizierung von Finanz- und Nachfolgeplanern nach international einheitlich definierten Regeln. Wichtige Gütesiegel sind der CERTIFIED FINANCIAL PLANNER®-Professional, der CERTIFIED FOUNDATION AND ESTATE PLANNER, der EFPA European Financial Advisor® EFA und der CGA® CERTIFIED GENERATIONS ADVISOR. Der FPSB Deutschland hat ferner den Anspruch, Standards zur Methodik der ganzheitlichen Finanzberatung zu setzen. Dafür arbeitet der FPSB Deutschland eng mit Regulierungs- und Aufsichtsbehörden, Wissenschaft und Forschung, Verbraucherschützern sowie Presse und interessierter Öffentlichkeit zusammen.

Ein weiteres Anliegen des FPSB Deutschland ist die Verbesserung der finanziellen Allgemeinbildung. Zu diesem Zweck hat der Verband den Verbraucher-Blog https://www.frueher-planen.de lanciert. Er informiert neutral, anbieterunabhängig und werbefrei über alle relevanten finanziellen Themen und beinhaltet drei Online-Rechner zur Berechnung der Altersrente und der Basisrente sowie zur Optimierung der Fondsanlage. Weitere Informationen erhalten Sie unter: https://www.fpsb.de

Folgen Sie uns auch auf LinkedIn unter: https://de.linkedin.com/company/fpsbdeutschland



(Ende)
Aussender: Financial Planning Standards Board Deutschland e.V.
Ansprechpartner: Iris Albrecht
Tel.: +49 681 4109806 10
E-Mail: presse@fpsb.de
Website: www.fpsb.de
|
|
98.801 Abonnenten
|
205.974 Meldungen
|
85.079 Pressefotos
Top