Hightech

AUSSENDER



Schneider Electric GmbH
Ansprechpartner: Christine Beck-Sablonski
E-Mail: schneider-electric@riba.eu

FRüHERE MELDUNGEN

ptp20210820021 Technologie/Digitalisierung, Umwelt/Energie

Feller AG bereits heute CO₂-neutral

Systematisches Umwelt- und Energiemanagement hat hohe Priorität


Horgen (ptp021/20.08.2021/13:25) - Schneider Electric, Mutterkonzern der Feller AG, verfolgt das ehrgeizige Ziel, bis 2025 komplett CO-neutral zu wirtschaften. Das sind fünf Jahre früher als die Zielvorgaben aus dem Pariser Klimaabkommen. Die Vorgabe für Netto-Null-Emissionen im erweiterten Ökosystem soll bis 2030 erreicht werden, bis 2050 sogar über die gesamte Supply Chain. Innerhalb des Mutterhauses ist die Feller AG damit führend. Durch umfangreiche Investitionen in eine nachhaltige Zukunft konnten im vergangenen Jahr signifikante Energieeinsparungen erzielt werden. Davon zeugen unter anderem die neu errichtete Photovoltaikanlage und eine wachsende Anzahl von Ladestationen für E-Fahrzeuge am Hauptsitz in Horgen/ZH.

"Wird ausschliesslich der Unternehmenssitz in Horgen berücksichtigt, kann die Feller AG das Ziel der CO-Neutralität schon heute als erfüllt verbuchen. So beziehen wir beispielsweise Strom und Wärme zu 100 Prozent aus erneuerbaren Quellen", erklärt Reto Steinmann, Country President Schneider Electric Schweiz.

Im Januar 2021 wählte Corporate Knights, ein Medien- und Marktforschungsunternehmen mit Fokus auf Corporate Sustainability, Schneider Electric auf Platz 1 der nachhaltigsten 100 Unternehmen der Welt.

Leistungsstarke Photovoltaikanlage

Um den eigenen CO-Ausstoss und die globalen Auswirkungen des Klimawandels weiter verringern zu können, werden in Horgen laufend umfangreiche Investitionen getätigt. Im November 2020 wurde auf der 1954 erbauten Produktionshalle eine Photovoltaikanlage mit einer Maximalleistung von 279,4 kW aufgebaut. Im Januar 2021 folgte der Anschluss an das interne Verteilnetz. Von den 4 Mio. kWh, welche die Feller AG pro Jahr braucht, werden künftig rund 6 Prozent über die Produktion auf dem eigenen Dach eingespeist. Die Anlage, die einer Fläche von rund sechs Tennisplätzen entspricht, wurde in enger Zusammenarbeit mit dem Energiedienstleister CKW realisiert.

Gut unterwegs bei der E-Mobilität

Ganz gezielt fördert Feller auch die E-Mobilitäts-Strategie von Schneider Electric, wonach bis 2030 die gesamte weltweite Autoflotte auf Elektrofahrzeuge umgestellt werden soll. "In der Schweiz wird dieses Ziel bereits bis 2024 realisiert. Deshalb sind seit 2018 dreizehn Ladestationen auf dem Feller-Areal installiert worden, an denen sowohl Mitarbeitende wie auch Kunden und Besuchende ihre E-Fahrzeuge wieder aufladen können", erklärt Martin Eberle, COO bei der Feller AG.

Nachhaltigkeit im Visier

Neben der CO-Neutralität bis 2025 hat sich Schneider Electric weiter zum Ziel gesetzt, den Energieverbrauch alle drei Jahre um 10 Prozent zu optimieren. Feller hat diese Vorgabe von 2017 bis 2020 ebenfalls erfolgreich umgesetzt und signifikante Einsparungen realisiert. Auch den anderen Fabriken in mehr als 100 Ländern, in welchen Schneider Electric produziert, ist dies gelungen. Reto Steinmann erklärt dazu: "Nachhaltigkeit und CO-Neutralität sind zentrale Elemente der Strategie von Schneider Electric. Durch Digitalisierung und Elektrifizierung unterstützen wir unsere Kunden mit unseren Lösungen im Bereich Energiemanagement und Industrie-Automation für verschiedenste Marktsegmente wie Life Science, Healthcare, Gebäudeinfrastruktur, Cloud- und Service-Provider bei der Reduktion von CO, um den Anforderungen künftiger Generationen gerecht zu werden."

Weitere Informationen: https://www.feller.ch/nachhaltigkeit

Über Feller

Feller AG ist der führende Schweizer Technologiepartner für die Elektroinstallationsbranche. Seine wegweisenden Gesamtlösungen für Schalterdesign, Heimautomation und -netzwerke sowie für Elektroverteilung ermöglichen die intelligente und zukunftsfähige Nutzung von Wohn- und Arbeitsräumen. Feller bedient damit das stetig wachsende Bedürfnis nach Einfachheit, Komfort, Effizienz und Sicherheit - zu Hause und bei der Arbeit.

Wer in der Schweiz lebt, kennt unsere Schalter und Steckdosen. Zeitlos im Design und von höchster Qualität, begleiten sie Menschen ein Leben lang. Dafür setzen sich täglich rund 420 Mitarbeitende ein. Wir entwickeln und produzieren seit über 111 Jahren Spitzenprodukte in Horgen und sind ein renommierter Arbeitgeber in der Region Zürichsee.

Feller ist Teil von Schneider Electric, einem der weltweit führenden Spezialisten für die digitale Transformation in den Bereichen Energiemanagement und Automatisierung.

https://www.feller.ch

Hashtag: #feller

Über Schneider Electric

Wir von Schneider Electric möchten die optimale Nutzung von Energie und Ressourcen für alle ermöglichen und damit den Weg zu Fortschritt und Nachhaltigkeit ebnen. Wir nennen das Life Is On.

Wir sind Ihr digitaler Partner für Nachhaltigkeit und Effizienz.

Wir fördern die digitale Transformation durch die Integration weltweit führender Prozess- und Energietechnologien, durch die Vernetzung von Produkten mit der Cloud, durch Steuerungskomponenten sowie mit Software und Services über den gesamten Lebenszyklus hinweg. So ermöglichen wir ein integriertes Management für private Wohnhäuser, Gewerbegebäude, Rechenzentren, Infrastruktur und Industrien.

Die tiefe Verankerung in den weltweiten lokalen Märkten macht uns zu einem nachhaltigen globalen Unternehmen. Wir setzen uns für offene Standards und für offene partnerschaftliche Eco-Systeme ein, die sich mit unserer richtungsweisenden Aufgabe und unseren Werten Inklusion und Empowerment identifizieren.

https://www.se.com

Hashtags: #SchneiderElectric #LifeIsOn #InnovationAtEveryLevel #EcoStruxure

(Ende)
Aussender: Schneider Electric GmbH
Ansprechpartner: Christine Beck-Sablonski
E-Mail: schneider-electric@riba.eu
Website: www.se.com
|
|
98.416 Abonnenten
|
195.055 Meldungen
|
80.650 Pressefotos
Top