Business

AUSSENDER



Österreichisches Normungsinstitut
Ansprechpartner: Dr. Johannes Stern
Tel.: (+43 1) 21300 317
E-Mail: johannes.stern@on-norm.at

FRüHERE MELDUNGEN

23.09.2004 - 13:50 | Österreichisches Normungsinstitut
14.09.2004 - 17:11 | Österreichisches Normungsinstitut
06.09.2004 - 17:50 | Österreichisches Normungsinstitut
23.06.2004 - 18:00 | Österreichisches Normungsinstitut
08.06.2004 - 16:43 | Österreichisches Normungsinstitut

Mediabox

pts20041011013 Forschung/Entwicklung, Produkte/Innovationen

Europäische Richtlinie für Druckgeräte

Konsolidierte Fassung & "Correction Notices" aus dem ON


Wien (pts013/11.10.2004/10:00) - Zum Inkrafttreten der Europäischen Richtlinie für Druckgeräte im Jahr 2002 wurden die sechs Teile der ÖNORM EN 13445 "Unbefeuerte Druckbehälter" fertig gestellt. Die nachträglich notwendigen Änderungen bzw. Korrekturen publizierte das Österreichische Normungsinstitut per 1. Oktober 2004 in einer konsolidierten Fassung in deutscher Sprache. Ebenso gibt es jetzt eine vollständige, alle bisherigen "Correction Notices" umfassende englische Version.

Unbefeuerte Druckbehälter sind ein Musterbeispiel für das Ineinandergreifen von europäischer und nationaler Gesetzgebung auf der einen und freiwilliger Normung auf der anderen Seite. Die Druckgeräte-Richtlinie (97/23/EG) wurde im Mai 1997 vom Europäischen Parlament und Europäischen Rat erlassen und trat am 29. November 1999 in Kraft. Seit dem 29. Mai 2002 ist die Druckgeräte-Richtlinie in der gesamten Europäischen Union verbindlich. Die Umsetzung in Österreich erfolgte durch die Druckgeräte-Verordnung (Verordnung des Bundesministers für wirtschaftliche Angelegenheiten über Druckgeräte, BGBl. II Nr. 426/1999).

Die Richtlinie bietet, zusammen mit den
- Richtlinien über einfache Druckbehälter (87/404/EG),
- ortsbewegliche Druckbehälter (99/36/EG) und
- Aerosolpackungen (75/324/EEC),
einen angemessenen Rechtsrahmen auf europäischer Ebene für Geräte, bei denen Druckrisiken bestehen.

ÖNORM EN 13445

Das Dokument EN 13445-1:2002 wurde vom Technischen Komitee CEN/TC 57 "Central heating boilers" des Europäischen Komitees für Normung CEN erarbeitet. Die sechs Teile der (ÖNORM) EN 13445 "Unbefeuerte Druckbehälter" sind von der Europäischen Kommission als "harmonisierte Europäische Normen" anerkannt und haben den Status von Österreichischen Normen.

Diese äußerst umfangreichen Dokumente wurden vor Inkrafttreten der Druckgeräte-Richtlinie unter großem Zeitdruck erstellt, um sie termingerecht zur Verfügung zu haben. Das führte zu Unklarheiten in den Formulierungen und redaktionellen Fehlern. Den an der Erarbeitung Beteiligten war bewusst, dass Ergänzungen und Klarstellungen notwendig waren. Zu diesem Zweck wurde eine eigene "Maintenance Group" innerhalb von CEN eingesetzt, die rasch und unbürokratisch agiert. Die Korrekturen werden als so genannte "CEN Correction Notices" mit eigenen Versionsnummern den nationalen Normungsorganisationen zur Verfügung gestellt; die Art der Publikation bleibt freigestellt.

Konsolidierte Fassung in Deutsch und Englisch

Das Österreichische Normungsinstitut ON hatte diese CEN Correction Notices ursprünglich als Loseblatt-Sammlung mit der Normnummer ÖNORM EN 13445/AC xx (xx = Versionsnummer) veröffentlicht. Der Anwender konnte so auf einfache Weise die Einzelseiten austauschen. Diese Lösung war nicht mehr kundenfreundlich, als die Zahl der Einzelseiten enorm zunahm. Die Herausgabe von konsolidierten Fassungen erwies als der praktikablere Weg.

Mit der CEN Correction Notice Version 11 (Juni 2004) wurde nun eine konsolidierte nationale englische Sprachfassung erstellt und gemeinsam mit der deutschen Fassung per 1. Oktober 2004 veröffentlicht. Soweit bekannt, ist das ON das erste und einzige nationale Normungsinstitut, das diesen Weg im Sinne der Kundenzufriedenheit und einer höheren Akzeptanz dieser Normenserie eingeschlagen hat.

Online-Anfragen

Derzeit wird an weiteren Ergänzungen dieser Normenserie gearbeitet. Ein detaillierter Fahrplan ist auf der Homepage des "EN 13445 Help Desk" http://www.unm.fr/en/general/en13445/default.htm ersichtlich. Anfragen zum Normentext können online gestellt werden, und Experten versuchen innerhalb weniger Tage Lösungen zu finden. Ist eine Frage bzw. Lösung von allgemeinem Interesse, wird sie im Internet veröffentlicht.

Wenn Sie Fragen zu Unbefeuerten Druckbehältern haben, wenden Sie sich bitte an den zuständigen Experten im Österreichischen Normunginstitut, Herrn Ing. Kurt Lesigang kurt.lesigang@on-norm.at
Mehr Information auf http://www.on-norm.at

ÖNORM EN 13445 Unbefeuerte Druckbehälter
Teil 1: Allgemeines
Teil 2: Werkstoffe
Teil 3: Konstruktion
Teil 4: Herstellung
Teil 5: Inspektion und Prüfung
Teil 6: Sicherheitseinrichtungen

Links:
EN 13445 Help Desk
http://www.unm.fr/en/general/en13445/default.htm
Website der Europäischen Kommission zum Thema Druckgeräte
http://ped.eurodyn.com/de/

**************************************

Fachzeitschrift für Normung CONNEX

Dieser Beitrag ist der Fachzeitschrift CONNEX entnommen, die monatlich erscheint und über Neuigkeiten aus der Welt der Normung berichtet. CONNEX wird an Interessenten kostenlos per Post verschickt.

CONNEX kann auch von der Homepage des Österreichischen Normungsinstituts http://www.on-norm.at im PDF-Format heruntergeladen werden.

Bestellen Sie Ihr persönliches Exemplar unter
connex@on-norm.at

(Ende)
Aussender: Österreichisches Normungsinstitut
Ansprechpartner: Dr. Johannes Stern
Tel.: (+43 1) 21300 317
E-Mail: johannes.stern@on-norm.at
|
|
97.950 Abonnenten
|
184.205 Meldungen
|
75.414 Pressefotos

BUSINESS

25.10.2020 - 11:00 | Bundesverband Photovoltaic Austria
25.10.2020 - 10:35 | Büro Heiko Schulze, Haus der Bundespressekonferenz
24.10.2020 - 16:25 | E-Mail Marketing Academy
24.10.2020 - 16:00 | EmailChef.de - Bindig Media GmbH
23.10.2020 - 12:30 | pressetext.redaktion
Top