Business

AUSSENDER



Colygon AG
Ansprechpartner: Gian-Franco Salvato
Tel.: +41 61 206 86 68
E-Mail: gian-franco.salvato@colygon.com

FRüHERE MELDUNGEN

Mediabox

pts20110401004 Technologie/Digitalisierung, Produkte/Innovationen

Eigene Firma für SharePoint-Framework MatchPoint

itsystems Spin-off Colygon AG für den internationalen Produktvertrieb


Basel (pts004/01.04.2011/08:30) - Der Schweizer SharePoint-Spezialist itsystems AG hat in den letzten vier Jahren neben dem reinen Projektgeschäft auch das Produkt MatchPoint entwickelt. Nun wird das erfolgreiche und von der Gartner Group ausgezeichnete SharePoint Application Framework in eine eigene Firma überführt.

Nach einigen Jahren Entwicklungsarbeit und nicht unwesentlichen Investitionen des IT-Dienstleisters itsystems, ist heute ein ausgereiftes Produkt verfügbar, das schon in verschiedensten nationalen wie auch internationalen Projekten seinen Nutzen im SharePoint Umfeld erfolgreich unter Beweis stellen konnte. Um ein weiteres Wachstum im Dienstleistungs- (itsystems AG) wie auch im Produktegeschäft (Neu: Colygon AG) in Angriff nehmen zu können, hat itsystems entschieden, die nächste Phase in Form eines Produkte Spin-offs einzuleiten.

"Dieser Schritt ist die logische Konsequenz", erläutert Urs Brawand, Geschäftsleiter der itsystems AG. "Nachdem der Nachfrage-Beweis mit zahlreichen MatchPoint Kunden erbracht worden ist, wollen wir diese Business Unit in eine eigene Gesellschaft überführen. Dadurch kann sich sowohl itsystems (Dienstleister) wie auch neu Colygon (Produkte Hersteller) ausschliesslich auf ihr jeweiliges Geschäftsmodell konzentrieren und die unterschiedlichen Geschäftsfelder lassen sich viel einfacher und schneller entwickeln", führt er fort.

"Durch den Einsatz von MatchPoint reduziert sich der Gesamtaufwand eines SharePoint-Projekts um mindestens 30 Prozent", sagt der CEO der neu gegründeten Colygon AG, Gian-Franco Salvato. "Viel mühsame Programmierarbeit entfällt und wird durch ein deutlich einfacheres und effizienteres Konfigurieren ersetzt." Das sei vor allem für SharePoint-Dienstleister interessant, so Salvato, der seit Herbst letzten Jahres für die Leitung der MatchPoint Business Unit bei der itsystems AG zuständig ist und viel Erfahrung in der Leitung und Entwicklung von Start-up-Unternehmen im IT-Umfeld mitbringt.

SharePoint-Dienstleister sind denn auch die Zielgruppe der neu gegründeten Colygon AG, die den internationalen Vertrieb von MatchPoint in Angriff genommen hat.

"Ziel ist es, zunächst in den wichtigsten Ländern Europas und dann auch weltweit Certified Partners und Resellers zu finden, die unser Produkt für ihre Kundenprojekte nutzen", erklärt Patrick Püntener, der als Geschäftsleitungsmitglied und Sales Director für das neue Unternehmen amtet. Püntener ist Mitbegründer der itsystems AG und dort auch Mitglied im Verwaltungsrat.

Drittes Geschäftsleitungsmitglied des Start-ups ist CTO Dario Zogg, der die Entwicklung des Frameworks von Anfang an geleitet hat. "Mit MatchPoint lösen wir eine Vielzahl der Herausforderungen, die sich in SharePoint-Projekten stellen, bereits im Vorfeld. Auf Entwicklerseite reduzieren wir die Komplexität und vereinfachen Change Management und Wartung. Für den User bietet MatchPoint intuitive Oberflächen und verbessert die Datenqualität", so der CTO.

Zur Unternehmensgründung startet die Colygon AG mit 10 Mitarbeitern, 35 Kunden, 65'000 verkauften MatchPoint Client-Access-Lizenzen - und acht MatchPoint Partnern, die bereits gewonnen werden konnten. Die Vorzeichen für den Erfolg sind ausgezeichnet - und die Unternehmensziele sind dementsprechend ambitiös: bis zum Jahresende sollen 30 neue Partner auf MatchPoint setzen.

(Ende)
Aussender: Colygon AG
Ansprechpartner: Gian-Franco Salvato
Tel.: +41 61 206 86 68
E-Mail: gian-franco.salvato@colygon.com
Website: www.colygon.com
|
|
98.777 Abonnenten
|
203.434 Meldungen
|
84.088 Pressefotos

BUSINESS

Top