Business

AUSSENDER



ISHAP Gebäudedokumentations GmbH
Ansprechpartner: Bmstr. ing. Thomas Korol
Tel.: +43 1 23641320
E-Mail: t.korol@ishap.at

Mediabox

pts20201118010 Bauen/Wohnen, Unternehmen/Wirtschaft

Durch "Digitales Bauwerksbuch" und "Digitales Haus" mehr Zeit für Aufgaben als Geschäftsführer oder Bauherr

Immer mehr Bauunternehmen setzen auf digitalisierte Gebäudedokumentation und Know-how von ISHAP


Wien (pts010/18.11.2020/08:50) - Projektentwicklungen und Bauaufsicht im Immobilienbereich sind enorm arbeitsintensiv. Vor allem der Dokumentationsaufwand hat es in sich und die sichere Speicherung und Ablage der unzähligen Akten und Pläne bei einem Bauprojekt. Obwohl das "digitale Bauwerksbuch" fast schon Standard ist, stehen viele Bauunternehmer damit noch auf Kriegsfuß. Warum eigentlich? Wo doch zertifizierte Experten von ISHAP die komplette Digitalisierung der Gebäudedokumentation übernehmen. Baudokumentation bedeutete bisher auf der Baustelle vor allem, endlose Daten und Dokumente zusammenzutragen.

"Durch 100 Prozent Digitalisierung wird der Arbeitsaufwand dafür reduziert und es werden Zeit und enorme Kosten gespart. Ganz abgesehen von der rechtlichen Absicherung bei Baumängeln und gesetzlichen Sicherheitsüberprüfungen während dem gesamten Lebenszyklus einer Immobilie. Die Erstellung eines digitalen Bauwerksbuches kostet dabei nur einen kleinen Prozentbruchteil der Baukosten", so Bmstr. Ing. Thomas Korol, Geschäftsführer der ISHAP Gebäudedokumentation in Wien, deren Team sich auf die Erstellung von digitalen Bauwerksbüchern, digitalen Bauakten und komplexen digitalen Gebäudedokumentationen spezialisiert hat. 100 Prozent digital und 100 Prozent sicher: https://www.gebäudedokumentation.at

100 Prozent Digital-Check statt händischer Kontroll-Arbeit

Eine moderne Baudokumentation muss heute einfach nachvollziehbar und 100 Prozent vollständig sein. Das ist im Sinne aller Parteien, die an einem Bauprojekt beteiligt sind. Im Gegensatz zu einem althergebrachten Bauwerksbuch aus Papier, hat die digitale Variante enorme Vorteile auch in der Zusammenarbeit von Bauherrn, Bauunternehmen, Gewerken. In weiterer Folge auch die späten Mieter und Eigentümer und die den Bau über die komplette Lebenszeit betreuenden Maintenance-Verantwortlichen.

"Gerade Corona hat das Problem mit Papierakten wieder zu Tage befördert. Informationen zu einem Bauprojekt oder einer Immobilie sind an den unglaublichsten Orten in oft gänzlich unterschiedlichsten Ablagesystemen gelagert und nur schwer zugänglich. Durch das 'ISHAP Digitale Bauwerksbuch' oder das 'ISHAP Digitale Haus' werden 100 Prozent aller Informationen zukunftssicher, diebstahlsicher, revisionssicher und dennoch für alle Berechtigten jederzeit erreichbar in der Cloud gelagert. Zugriff und Weiterarbeit erfolgt weltweit und in kürzester Zeit. Wenn etwas gesucht oder geändert werden muss, dann braucht es heute statt einigen Stunden nur noch ein paar Klicks und ein paar Minuten, mit den speziell entwickelten Tools von ISHAP für die Bau- und Immobilienbranche. ISHAP ist einfach zu bedienen und bringt enorme Effizienzsteigerung", so Bmstr. Ing. Thomas Korol.

ISHAP ist 100 Prozent Nachvollziehbarkeit & Rechtssicherheit & 100 Prozent Arbeitserleichterung bei allen Projekten und bei der Erstellung von digitalen Bauwerksbüchern, digitalen Bauakten und komplexen digitalen Gebäudedokumentationen. https://www.gebäudedokumentation.at

(Ende)
Aussender: ISHAP Gebäudedokumentations GmbH
Ansprechpartner: Bmstr. ing. Thomas Korol
Tel.: +43 1 23641320
E-Mail: t.korol@ishap.at
Website: www.ishap.at
|
|
97.987 Abonnenten
|
185.225 Meldungen
|
75.853 Pressefotos

BUSINESS

30.11.2020 - 13:11 | pressetext.redaktion
30.11.2020 - 11:05 | Vogel Communications Group GmbH & Co. KG
30.11.2020 - 10:45 | EDITEL Austria GmbH
30.11.2020 - 10:30 | Austrian Standards
30.11.2020 - 09:00 | ISHAP Gebäudedokumentations GmbH
Top