Leben

AUSSENDER



Der Pressetherapeut
Ansprechpartner: Alois Gmeiner
Tel.: +43 699 133 20 234
E-Mail: 2000@chello.at

Mediabox

pts20190903013 Medizin/Wellness, Medien/Kommunikation

Drei Zahnärzte aus Österreich wirbeln mit neuem Buch Staub auf

Kritisches Buch für Patienten: "Zahn um Zahn in Österreich" - über die Zahnfee und das Zahngeschäft


Linz/Eggenburg/Hollabrunn (pts013/03.09.2019/09:10) - Schon das Vorwort der bekannten Medizinjournalistin Tanja Wolf zeigt, wo die Reise hingehen soll. Mögen Sie Ihren Zahnarzt? Vertrauen Sie ihm? 41,7 Prozent stimmten der Aussage zu, dass Zahnärzte allgemein "öfter Behandlungen" anbieten, "die nicht unbedingt notwendig sind". Drei österreichische Zahnärzte, DDr. Gerald Jahl, Dr. Ulrich Guserl und Dr. Gernot Österreicher, legen mit diesem Buch bereits ihr zweites kritisches Werk zum Verhältnis Zahnarzt und Patient vor.

Dabei versuchen die Ärzte, beide Seiten der Medaille zu betrachten. An vielen Stellen bekommen daher auch die werten Kollegen, aber vor allem die Gesundheitspolitik und die Kammervertretung, anständig ihr Fett ab. Als Kämpfer für eine bessere zahnmedizinische Gesundheitsversorgung in Österreich zeigen die drei Zahnärzte in diesem Buch aktuelle Kritikpunkte auf und formulieren Wünsche an Patienten, Kollegen und insbesondere an das System.

Im Vordergrund steht allerdings die Vermittlung von praktischem Wissen für Patienten über den aktuellen Stand der modernen Zahnmedizin, ganz nach dem Motto der drei Zahnärzte: "Wir wünschen uns aufgeklärte und mündige Patienten!"

Buch: "Zahn um Zahn in Österreich: Über die Zahnfee und das Zahngeschäft"
Taschenbuch und eBook: 352 Seiten
Autoren: DDr. Jahl, Dr. Guserl, Dr. Österreicher
Preis: 14,99 Euro
Weblink: https://amzn.to/2ZyUoDC

(Ende)
Aussender: Der Pressetherapeut
Ansprechpartner: Alois Gmeiner
Tel.: +43 699 133 20 234
E-Mail: 2000@chello.at
Website: www.pressetherapeut.com
|
|
98.380 Abonnenten
|
181.117 Meldungen
|
73.777 Pressefotos
Top