Medien

AUSSENDER



Der Werbetherapeut
Ansprechpartner: Alois Gmeiner
Tel.: 01/33 20 234
E-Mail: werbetherapeut@chello.at

Mediabox

pts20180122009 Medien/Kommunikation, Bildung/Karriere

Die 7 wichtigsten Trends 2018 im Content-Marketing

Tipp vom Werbetherapeuten: Mit Funnel-Marketing im Jahr 2018 endlich online richtig durchstarten


Wien (pts009/22.01.2018/09:05) - "Content ist King" - je mehr und öfter, desto besser. Dies ist eine der goldenen Regeln von Werbetherapeut Alois Gmeiner http://www.werbetherapeut.com , wenn es um modernes Online-Marketing geht: "Wenn man sich die wirklich erfolgreichen Facebooker, YouTuber, Blogger, Instagramer und auch PR-Profis ansieht, dann erkennt man ein Sache sehr schnell: Mit einem Post, einem Video, einer Pressemitteilung oder einem Blogbeitrag ist es nie getan. Content bedeutet immer auch Masse."

Gmeiner weiter: "Jedem, der sich mit Social-Media-Marketing oder auch Online-PR befasst, muss klar sein: 2018 muss einfach mehr gemacht werden. Daher ist mein Tipp, täglich mehrmals auf Facebook posten, jede Woche ein oder mehrere Videos auf YouTube einstellen, möglichst viele interessante und relevante Texte auf die Homepage stellen oder mehrmals monatlich Online-PR versenden. Das bringt Zugriffe auf der Homepage und laufend Anfragen und neue Kunden."

Fakt ist, der Werbetherapeut plädiert damit für klassisches Funnel-Marketing. Denn, je mehr Interessenten oben in meinen Marketing-Trichter reinkommen (egal ob auf einer Homepage, auf einer Facebookseite oder in einem Newsletter), desto mehr Kunden, Gäste, Bestellungen, etc. können unten auch wieder rauskommen.

Eine Million Kontakte mit potentiellen Kunden - kein Problem

"Es klingt gerade für KMUs und Freiberufler unglaublich, aber es entspricht den Tatsachen: Eine Million Kontakte durch Online-PR und Social-Media sind erreichbar, wenn man konsequent ist und Kommunikation nicht als Nebenbeisache sieht. Das sage ich auch in meinen monatlichen Presse-Webinaren https://www.edudip.com/academy/werbetherapeut , die bisher über 4.000 Teilnehmer hatten", so der Werbetherapeut.

Gmeiner: "Werbung war immer schon Masse - das wird auch weiterhin so sein. Ein Flyer ist zwar gut, aber erst 10.000 Flyer bringen wirklich messbaren Erfolg." Der Werbetherapeut bietet seinen Kunden genau diesen oftmaligen Content zu leistbaren Preisen, damit 20 Pressemeldungen pro Jahr möglich werden und 100 Postings und sogar den Text zu einem ganzen Buch, um sich als Experte zu positionieren.

1. Video, Video, Video
Video ist einer der wichtigsten Trends. YouTube in seiner Funktion als Suchmaschine liefert sich ein Kopf-an-Kopf-Rennen mit Google. Videos sind einfach zu konsumieren und leicht verständlich - das kommt an beim modernen Konsumenten. Zeigen Sie also, was Sie haben, wie ihr Produkt funktioniert, oder wie Sie als Experte ein Problem lösen können.

2. Online-PR und Kommunikation
Kunden sind bannerblind und werbeblind, es wird immer schwieriger, sie zu erreichen. Wer Resonanz erzeugen will, muss andere Wege gehen. Online-PR bietet Unternehmen die Möglichkeit, eine große Masse an Personen mit sehr geringem Budget zu erreichen - und das kontinuierlich. Quasi als Sahnehäubchen obenauf, gibt es bei guten "Storys" (siehe Punkt 3: "Storytelling") Abdruck und Erwähnungn in großen Medien, in TV und Radio.

3. Storytelling
Kunden hassen Werbung, aber einer guten Geschichte hören sie immer gerne zu. Darum sollten relevante Informationen rund um das eigene Produkt in einer Geschichte verpackt werden. So wird Marketing richtig persönlich.

4. Mobile Seiten
Wer immer noch keine mobilfähige, besser responsive Seite hat, kann 2018 endgültig einpacken. Google gibt dem mobilen Index den Vorrang und zeigt immer weniger Seiten, die nur auf stationären PCs angesehen und bedient werden können. Handysurfen wird immer beliebter!

5. Nischen-Content
Wer sich an die breite Masse wenden will, muss sich mit riesigen, weltweit operierenden Firmen anlegen - das klappt in den seltensten Fällen auf breiter Front. Entscheiden Sie sich daher für einen gezielten Guerillakampf. Eine kleine, feine Nische ist weitaus produktiver und führt am Ende zum Erfolg. Tipp vom Werbetherapeuten: "Ich sage meinen Kunden immer: Machen Sie sich zum Spezialisten und machen Sie sich zum Beispiel durch ein Buch oder eBook zum Experten. 2017 haben ich für mehrere Kunden Printbücher und eBooks konzipiert und geschrieben, nach dem von mir erfundenen Brain-to-Paper-Konzept."

6. Influencer-Marketing
Kunden lesen die Bewertungen an Produkten und sie vertrauen anderen Menschen mehr als Firmen und Organisationen. Aus diesem Grund werden Influencer immer wichtiger. Doch es müssen die richtigen sein, sonst kann das Ganze nach hinten losgehen.

7. Social Media
Bereits in den letzten Jahren einer der wichtigsten Trends, wird Social Media auch 2018 nicht an Bedeutung verlieren. Kleine Plattformen werden verschwinden, große Mega-Angebote bleiben bestehen und müssen gekonnt bespielt werden. Und dann gilt: Posten, posten, posten! Einmal pro Woche geht gar nicht. Besser mehrmals oder sogar oftmals am Tag und auf alle Fälle in Verbindung mit "Intertainment". Also auf alle Fälle unterhaltende Elemente in seine Postings miteinbauen, auch wenn man sich zum Beispiel an B2B und damit an Unternehmen richtet.

Der "Werbetherapeut" berät Start-Ups und Unternehmer aus dem ganzen deutschsprachigen Gebiet in Coachings und Seminaren, rund um besseres Marketing und Sichtbarkeit - online und regional. Wer für seinen Betrieb 2018 mehr Marketing machen möchte, holt sich die Tools und Ideen vom Werbetherapeuten. Ein Guerilla-Marketing-Coaching mit Gmeiner dauert ein bis zwei Tage und danach hält man ein sofort umsetzbares Low-Budget-Werbekonzept in Händen, das neue Kunden bringt - garantiert!

Für ein erstes Kennenlernen bietet sich der kostenlose Werbecheck an: http://www.werbetherapeut.com/gratis-werbecheck

(Ende)
Aussender: Der Werbetherapeut
Ansprechpartner: Alois Gmeiner
Tel.: 01/33 20 234
E-Mail: werbetherapeut@chello.at
Website: www.werbetherapeut.com
|
|
98.379 Abonnenten
|
181.030 Meldungen
|
73.748 Pressefotos

MEDIEN

02.07.2020 - 06:05 | pressetext.redaktion
01.07.2020 - 10:30 | pressetext.redaktion
01.07.2020 - 09:15 | Österreichischer Bogensportverband
01.07.2020 - 06:15 | pressetext.redaktion
30.06.2020 - 15:30 | Vogel Communications Group GmbH & Co. KG
Top