Business

AUSSENDER



Deutscher Führungskräfteverband
Ansprechpartner: Ludger Ramme
Tel.: (030) 30 69 63-0
E-Mail: presse@ula.de

FRüHERE MELDUNGEN

27.07.2010 - 13:00 | Fröhlich PR GmbH
23.07.2010 - 10:00 | PANAMEDIA Communications GmbH
20.07.2010 - 10:50 | PANAMEDIA Communications GmbH
16.07.2010 - 13:15 | PANAMEDIA Communications GmbH
15.07.2010 - 10:00 | Winter Consulting
pts20100729008 Bildung/Karriere, Handel/Dienstleistungen

Deutscher Führungskräfteverband: bdvb - Das Netzwerk für Ökonomen neues Mitglied

bdvb gewährt Hilfestellung im Studium, Beruf und Karriere


Berlin (pts008/29.07.2010/10:00) - Der Deutsche Führungskräfteverband ULA hat den "bdvb - Das Netzwerk für Ökonomen" als kooperierendes Mitglied aufgenommen. Die Zahl der in seinem Netzwerk zusammen geschlossenen Verbände steigt damit auf neun.

Der bdvb - Das Netzwerk für Ökonomen gewährt seinen Mitgliedern Hilfestellung im Studium, Beruf und bei der Karriere.

Für ULA-Präsident Dr. Joachim Betz ist es "eine besondere Freude, einen so traditionsreichen und gut aufgestellten Verband wie den bdvb als Mitglied gewonnen zu haben". Auf Grund der engen und guten Zusammenarbeit im Rahmen des Aktionskreises Leistungsträger, so Betz weiter, wisse man, dass beide Verbände ein breiter Konsens in vielen Grundsatzfragen verbinde: "Ich freue mich auf den fachlichen Input des bdvb zur politischen Arbeit des Deutschen Führungskräfteverbands."

Für den Bundesverband Deutscher Volks- und Betriebswirte äußerte Professor Dr. Cornelia Scott, Präsidentin des bdvb: "Das Präsidium hat am 28. Mai 2010 die kooperierende ULA-Mitgliedschaft beschlossen. Wir freuen uns auf ein über die erfolgreiche und vertrauensvolle Projektarbeit hinaus gehendes Engagement im Deutschen Führungskräfteverband. In den angebotenen Möglichkeiten der Zusammenarbeit sehen wir eine wertvolle Erweiterung unseres Netzwerkes für Ökonomen."

Mitglieder des Deutschen Führungskräfteverbandes ULA sind neun Verbände, die rund 50 000 leitende Angestellte und AT-Führungskräfte vertreten. Der Spitzenverband ist damit der größte Zusammenschluss von Führungskräften in Deutschland. Weitere Informationen finden Sie unter http://www.ula.de .

Pressekontakt:
Deutscher Führungskräfteverband
Kaiserdamm 31
14057 Berlin
Ansprechpartner: Ludger Ramme
Hauptgeschäftsführer
Tel.: (030) 30 69 63-0
Fax: (030) 30 69 63-13
Email: presse@ula.de
Web: http://www.ula.de

(Ende)
Aussender: Deutscher Führungskräfteverband
Ansprechpartner: Ludger Ramme
Tel.: (030) 30 69 63-0
E-Mail: presse@ula.de
|
|
98.376 Abonnenten
|
193.916 Meldungen
|
80.057 Pressefotos

BUSINESS

Top