Leben

AUSSENDER



Der Pressetherapeut
Ansprechpartner: Alois Gmeiner
Tel.: 0043/699 133 20 234
E-Mail: pressetherapeut@pressetherapeut.com

FRüHERE MELDUNGEN

Mediabox

pts20161124015 Medizin/Wellness, Forschung/Entwicklung

Depressionen im Winter: Neue Therapieform arbeitet mit Energiebahnen des Menschen

Institut Schnürer St. Pölten bekämpft Depressionen mit alternativer harmonikalischer Frequenztherpie


St. Pölten (pts015/24.11.2016/09:25) - Der Pressetherapeut informiert: Der Winter ist eine schlimme Zeit für depressionsanfällige Personen. Die kurzen Tage und das damit verbundene geringe Lichtangebot verschlechtert die Befindlichkeit von vielen Patienten. Der Griff zur chemischen Keule oder der Gang zum Psychologen oder Psychotherapeuten ist fast schon obligat. Rasche Linderung für den Patienten, auch ohne Psychopharmaka und ohne langwierige Psychotherapie, ist nicht einfach.

Eine völlig neue Therapieform lässt nun aufhorchen. Keine endlosen Gesprächstherapien und vor allem keine Psychopharmaka, mit den oftmals damit verbundenen schweren Nebenwirkungen. Im Institut Schnürer in St. Pölten http://www.institut-schnuerer.at wird die sogenannte harmonikalische Frequenztherapie praktiziert. Wie damit gegen Winterdepressionen angegangen wird, zeigt Institutsleiterin Sabine Schnürer, in einem Gratis eBook mit dem Titel: "Gib deiner Depression keine Chance", das auf der Homepage des Instituts downgeloaded werden kann: http://www.institut-schnuerer.at/gratis-download

Was ist die Harmonikalische Frequenztherapie?

In unserm Körper werden sämtliche Informationen unseres Erlebten abgespeichert. In der Infrarotanalytik werden bei bestimmten Frequenzen die Energiebahnen des Menschen, die sogenannten Meridiane sichtbar gemacht. Durch eine spezielle Messtechnik wird gemessen, in welchen Frequenzbereichen Organe, Meridiane, Akupunkturpunkte usw. schwingen. Das passiert auf genauen mathematischen Berechnungen. Dabei wird die Therapie durch die Abstimmung auf das jeweilige Alter, Geschlecht und die aktuellen Beschwerden, ganz spezifisch auf die individuelle Frequenz des Patienten abgestimmt.

Disharmonien werden beseitigt!

Vergleichen wir nun mit einem Sollwert, können Disharmonien eruiert und ausgeglichen werden. Sabine Schnürer: "Wir befreien den Körper quasi von diesen negativen Ladungen, während körpereigene Schwingungen harmonisiert werden. Der Klient liegt dabei gemütlich und entspannt auf einer Liege. Durch diese harmonischen Schwingungen aktivieren wir die Selbstheilungskräfte im Körper. Und das Ergebnis kann sich sehen lassen, denn der Klient fühlt sich rasch wohler. Die Therapie erfolgt auf verschiedenen Ebenen, der fünf Elementen Lehre, der Chakren und der Meridianenebene, sowie den dazugehörigen Akkupunkturpunkten. Dadurch erfassen wir die emotionalen, psychosomatischen und mentalen Strukturen und erzielen eine merkliche Verbesserung beim Klienten."

Termine für Depressionsbehandlung und weitere Informationen über diese Methode direkt im Institut für Bioenergetik bei Sabine Schnürer (Akademische psychosoziale Gesundheitstrainerin): http://www.institut-schnuerer.at

Kontakt:
Institut Schnürer
Brunngasse 28 / TOP 13
3100 St. Pölten
E-Mail: sabine.schnuerer@aon.at
Tel.: 0676/45 32 685

(Ende)
Aussender: Der Pressetherapeut
Ansprechpartner: Alois Gmeiner
Tel.: 0043/699 133 20 234
E-Mail: pressetherapeut@pressetherapeut.com
Website: www.pressetherapeut.com
|
|
98.795 Abonnenten
|
204.701 Meldungen
|
84.632 Pressefotos

LEBEN

28.11.2022 - 18:20 | FH St. Pölten
28.11.2022 - 11:30 | Interhomes AG
28.11.2022 - 10:30 | pressetext.redaktion
28.11.2022 - 09:00 | Radstadt Tourismus
28.11.2022 - 08:10 | Dr. Regina EWALD & Partner Gruppenpraxis für Allgemeinmedizin OG
Top