Leben

AUSSENDER



Verein VICTIMS MISSION
Ansprechpartner: Sissi Kammerlander
Tel.: +43 676 7807229
E-Mail: elisabeth.kammerlander@gmx.at

FRüHERE MELDUNGEN

pts20191005001 Politik/Recht, Medizin/Wellness

Den staatlichen Zugriff auf unsere Kinder abwehren

Verein VICTIMS MISSION informiert - Geplante Grundgesetzänderung birgt Gefahren für Familien


Berlin (Deutschland) (pts001/05.10.2019/13:00) - Die Petitionsplattform PatriotPetition berichtet Folgendes:

"Kinderrechte ins Grundgesetz schreiben" - was sich erst einmal positiv anhört, entpuppt sich bei genauerer Betrachtung als der Versuch familienfeindlicher Kräfte im Bundestag, den vom Grundgesetz garantierten Schutz der Familie zu beseitigen. Denn mit "Kinderrechten" ist nicht etwa das Recht ungeborener Kinder auf Leben gemeint, sondern vielmehr die Übertragung der natürlichen, gottgegebenen Rechte der Eltern und Familien an den Staat (...).

In Artikel 6 Absatz 1 des Grundgesetzes heißt es: "Ehe und Familie stehen unter dem besonderen Schutz der staatlichen Ordnung." Das Grundgesetz garantiert mit diesem Artikel Familien Freiheit und rechtliche Sicherheit gegenüber dem Staat und macht gleichzeitig Linken und Grünen einen Strich durch die Rechnung bei ihrem Plan, die "Lufthoheit der Regierung über die Kinderbetten" zu erlangen. Deshalb wollen sie nun unter dem Vorwand, Kinder angeblich besser schützen zu wollen, das Grundgesetz umschreiben. Artikel 6 Grundgesetz solle demnach lauten: "Kinder, Ehe und Familie stehen unter dem besonderen Schutz der staatlichen Ordnung."

Künftig wäre es der Regierung dann auch noch erlaubt, zu kontrollieren, ob Eltern ihre Kinder politisch korrekt erziehen, also "klimagerecht", "antirassistisch", "antisexistisch", "antimilitaristisch" ... "Es steckt da auch eine Art Schneeballsystem dahinter: Je mehr Kinder geraubt werden, desto mehr Geld wird kassiert, desto mehr neue Stellen im Kinderklau-Apparat werden geschaffen, was zu noch mehr Kontrollmöglichkeiten führt" und "die Befugnisse des Jugendamtes würden massiv erweitert werden und letztendlich könnte der Staat den Platz der Eltern einnehmen".

VICTIMS MISSION empfiehlt, die Petition zu unterschreiben und nimmt wie folgt Stellung dazu:

Die zunehmende Tendenz zu staatlicher Kontrolle über unsere Kinder ist EU-weit zu beobachten. So sind etwa in Österreich über 13.000 Kinder (https://www.statistik.at/web_de/statistiken/menschen_und_gesellschaft/soziales/sozialleistungen_auf_landesebene/kinder_und_jugendhilfe/110532.html ) oder in Norwegen über 55.000 Kinder (https://www.ssb.no/en/barneverng/ ) fremd untergebracht. Dass das Kinder-Wegnehmen durch den Staat ein Milliardenmarkt ist, wird bspw. aus England berichtet (https://www.theguardian.com/society/2018/jun/20/profit-drives-the-uk-child-protection-industry ).

Betrachtet man aber die Unerbittlichkeit der Staaten beim Wegnehmen von Kindern, wobei Gesetze ungestraft ausgehebelt werden, dürften mutmaßlich weit über monetäre Anreize hinausgehende Absichten zutage treten, Absichten, die ausgehend von der Kontrolle der Familie in Richtung Kontrolle der Gesellschaft, ja der ganzen Bevölkerung weisen, siehe zum Beispiel:
- https://www.aerztezeitung.de/panorama/gesellschaft/article/983001/umstrittene-these-kinder-bekommen-schadet-umwelt.html
- https://www.stern.de/panorama/wissen/umweltstudie---20-bmw-schaedigen-das-klima-weniger-als-ein-baby-7539938.html
- https://redaktion.ddbnews.org/2017/12/16/vatikan-treibt-weltweite-bevoelkerungsreduktion-voran-um-klima-zu-retten/
- https://www.konjunktion.info/2016/06/agenda-212030-es-geht-nicht-um-umweltschutz-es-geht-um-die-reduzierung-und-versklavung-der-menschheit/

Bitte unterschreiben Sie daher die Petition online:
https://www.patriotpetition.org/2019/09/26/staatlichen-zugriff-auf-unsere-kinder-abwehren-keine-pseudo-kinderrechte-ins-grundgesetz/

(Ende)
Aussender: Verein VICTIMS MISSION
Ansprechpartner: Sissi Kammerlander
Tel.: +43 676 7807229
E-Mail: elisabeth.kammerlander@gmx.at
Website: www.victimsmission.com
|
|
98.232 Abonnenten
|
190.501 Meldungen
|
78.020 Pressefotos

LEBEN

12.06.2021 - 09:30 | PRK MEDIA Beat René Roggen
11.06.2021 - 13:32 | pressetext.redaktion
11.06.2021 - 13:00 | Verein "Spielerhilfe"
11.06.2021 - 12:31 | fotoCharly Fotobuch & Fotogeschenke
11.06.2021 - 10:00 | KEM Zell am See-Kaprun
Top