Business

AUSSENDER



CNT Management Consulting AG
Ansprechpartner: Alexandra Arnitz
Tel.: +43 1 2164 2680
E-Mail: a.arnitz@cnt-online.at

FRüHERE MELDUNGEN

06.10.2020 - 09:10 | CNT Management Consulting AG
10.08.2020 - 10:30 | CNT Management Consulting AG
18.06.2020 - 09:40 | CNT Management Consulting AG
23.04.2020 - 09:30 | CNT Management Consulting AG
24.03.2020 - 12:40 | CNT Management Consulting AG

Mediabox

pts20201008011 Unternehmen/Wirtschaft, Technologie/Digitalisierung

CNT-Managerin sieht deutsche Wirtschaft auf Kurs

Maria Truong: Digitalisierungsoffensive mit SAP bringt neuen Schwung


Frankfurt am Main (pts011/08.10.2020/09:30) - Die SAP-Beratungsgesellschaft CNT Management Consulting AG geht davon aus, dass die Corona-Pandemie zu einem beschleunigten Digitalisierungskurs in der deutschen Wirtschaft führt. "Viele Unternehmen haben gerade im Lockdown-Modus mit Home-Office und dezentralen Eigeninitiativen das immense Potenzial der Digitalisierung erkannt, diesen Schwung müssen wir jetzt nutzen", sagte Maria Truong, Head of Consulting bei CNT, kürzlich in einem Interview mit RheinMain TV in Mörfelden bei Walldorf.

SAP sei ein globaler Player und werde von nahezu allen großen internationalen Konzernen eingesetzt. Die Software deckt alle Unternehmensprozesse von der Auftragsbearbeitung bis zur Abrechnung perfekt ab - vom automatisierten Nachbefüllen im Lager oder Regal bis zur mobilen Maschinenwartung via Tablet - und das alles in Echtzeit bequem per App. Der Kunde spürt die Vorteile auf Schritt und Tritt, denn auch die Qualität der Produkte und Dienstleistungen würden so kontinuierlich verbessert, so die IT-Spezialistin, die für das Deutschland-Geschäft des Beratungsunternehmens verantwortlich ist.

Laut Truong steht Deutschland im Vergleich zu vielen anderen Ländern sehr gut da. Doch das gute Standing sei nicht in Stein gemeißelt. Die Digitalisierung beginnt in jedem einzelnen Unternehmen und in der Bereitschaft umzudenken. Viele würden sich noch davor scheuen, funktionierende Prozesse zu ändern. Das sei ja mit viel Aufwand verbunden. Oft müsse man einen Schritt zurückgehen und interne Abläufe neu definieren, bevor man den großen Schritt vorwärts machen kann. CNT als Berater bereite seine Kunden genau darauf vor. Das schließt Prozess-Reviews und Systemanalysen mit ein, klärt die Managerin auf.

Cloud-Anwendungen unverzichtbar

Im Bereich der Cloud hat SAP mit der digitalen Einkaufsplattform Ariba ein echtes Vorzeigeprodukt, sagte Truong. Das funktioniert wie andere bekannte Plattformen, aber eben ausschließlich im B2B-Bereich. Mit Ariba könnten Einkaufsprozesse standardisiert und damit Kosten eingespart werden - papierloses Einkaufen werde so zum Normalzustand. Durch Kataloganbindung, zentrales Preismanagement, standardisierte Freigabeprozesse im Einkauf werden außerdem Fehlerquellen im Prozess deutlich verringert und die Transparenz erhöht.

Auch im Recruiting-Bereich setzen sich moderne Cloud-Anwendungen durch. Veraltete und chaotische Bewerbungs- und Einstellungsprozesse sind damit passé. CNT habe etwa für einen Kunden im Hochschulbereich mit SuccessFactors eine professionelle Bewerberplattform implementiert und damit den ganzen Recruitingprozess in die Cloud gehoben. Während sich der Bewerber auf einer logisch aufgebauten Webseite mit dem potenziellen künftigen Arbeitgeber vertraut macht und seine Bewerbung platziert, erfolgt das weitere Procedere im Hintergrund standardisiert. Da werden die Daten zentral koordiniert. Die Hochschule erspart sich so viele Emails, und der geltenden DSGVO wird sie auch gerecht.

Generell sieht sich die CNT-Managerin darin bestätigt, dass COVID-19 eine große Zäsur für die deutsche Wirtschaft und insbesondere die digitale Transformation darstellt. Während viele Unternehmen bisher eher eher abwartend agierten, sei der Druck zur Umstellung auf neue Formate und Geschäftsmodelle in den vergangenen Monaten noch einmal deutlich gestiegen - Hand in Hand gehend mit noch höheren Herausforderungen für die involvierten Beratungs- und Implementierungsunternehmen - und damit positiven Geschäftsaussichten für versierte und flexible Anbieter.

Über CNT Management Consulting AG
CNT bietet über 20 Jahre Erfahrung in der Beratung und Implementierung von SAP. Die Kunden profitieren dabei von prozess- und lösungsorientierten, technisch versierten und vor allem flexiblen Beratern. CNT hat als einer der ersten Berater mit der neuen SAP-Generation S/4HANA gearbeitet - und kann so mittlerweile viele erfolgreiche S/4HANA-Installationen herzeigen, die auch prämiert wurden. Das Unternehmen betreut derzeit mit rund 270 Berater/innen an den Standorten Wien, Innsbruck, Linz, München, Mainz, Hasselt, Bozen, Zürich, Atlanta und São Paulo Unternehmen in allen Bereichen der SAP-Integration und erwirtschaftet damit knapp 55 Mio. Umsatz. http://www.cnt-online.com

Der Link zum Video: https://www.youtube.com/watch?v=REUJqDkmwXA

Kontakt:
Alexandra Arnitz, Kommunikation
CNT Management Consulting AG
Leonard-Bernstein-Straße 10, 1220 Wien
E-Mail: a.arnitz@cnt-online.com



(Ende)
Aussender: CNT Management Consulting AG
Ansprechpartner: Alexandra Arnitz
Tel.: +43 1 2164 2680
E-Mail: a.arnitz@cnt-online.at
Website: www.cnt-online.at
|
|
98.795 Abonnenten
|
204.660 Meldungen
|
84.629 Pressefotos

BUSINESS

26.11.2022 - 16:20 | dialog-Mail eMarketing Systems GmbH
25.11.2022 - 12:30 | pressetext.redaktion
25.11.2022 - 11:30 | Martschin & Partner
25.11.2022 - 09:35 | Neutrino Energy Group
25.11.2022 - 08:35 | Rhomberg Bau GmbH
Top