Leben

AUSSENDER



Der Pressetherapeut
Ansprechpartner: Alois Gmeiner
Tel.: 0043/699 133 20 234
E-Mail: pressetherapeut@pressetherapeut.com

FRüHERE MELDUNGEN

12.04.2017 - 11:15 | Der Pressetherapeut
11.04.2017 - 09:15 | Der Werbetherapeut
05.04.2017 - 07:25 | Der Pressetherapeut
20.03.2017 - 08:20 | Der Werbetherapeut
16.03.2017 - 09:40 | Der Werbetherapeut

Mediabox

pts20170413017 Tourismus/Reisen, Bauen/Wohnen

BAUR-Trendbericht: Wundersames Revival von Naturholz im Hotelzimmer

BAUR WohnFaszination bestätigt Trend zu Holz mit urbaner Linienführung auf INTERNORGA 2017


Höchenschwand (pts017/13.04.2017/10:30) - Der Pressetherapeut informiert: Lange war dieses urdeutsche Material totgesagt. Holz galt lange Zeit zwar als grundsolide, aber zu bieder. Jetzt feiert Naturholz eine phänomenale Widerauferstehung - vor allem in der gehobenen Hotelausstattung, die auf Nachhaltigkeit und Naturmaterialien achtet. Das Kreativteam um Pamela Baur hat weltweit die neuesten Hotel-Trends analysiert und konnte am Messestand von BAUR WohnFaszination http://www.baur-bwf.de, dem Fachpublikum beweisen, das der alte Werkstoff Holz auch für Hoteliers mit Designanspruch die erste Wahl sein kann.

Pamela Baur: "Gerade der moderne Gast sucht wieder Behaglichkeit und natürliche Materialien. Naturholz bietet genau das, jedoch in Verbindung mit modernem Design. Nur ja nicht brav und altmodisch darf Holz im Hotelzimmer sein - sonst ist der Gast nur Einmalgast und das Hotel sieht ihn nie wieder. Man kann auch sagen - Design muss sein!"

Moderne, urbane Linienführungen und ein Touch Nordic-Style waren der Schlüssel zum Erfolg für das Designteam von Baur auf der Hotelfachmesse Internorga 2017. Wobei das seit 1882 bestehende Familienunternehmen aus dem Schwarzwald auch bei der Hotelausstattung kompromisslos auf Qualität und Nachhaltigkeit setzt.

Aktuelle BAUR-Hotelausstattungskonzepte

Modell SCALA
Wohlfühlambiente für den Gast von morgen...
Geradlinig in reduziertem Design, natürlich und vor allem mit dem typischen, unverwechselbaren BAUR-Wohlfühlcharme ausgestattet, begeistert das neue Hotelzimmer-Konzept ganz besonders Designbegeisterte Gäste. Mit farblichen Akzenten kann dem Corporate Design des Hotels entsprochen werden, oder ein ganz persönlicher Stil kreiert werden. Speziell der Kopfteil des Bettes bietet viele Möglichkeiten sich gestalterisch auszutoben. Dank der Variabilität der Module lässt sich SCALA auch an eng geschnittene Hotelzimmer harmonisch einpassen.

Modell RIVA
Dezenter Luxus im Nordic Chic zum Wohlfühlen...
Hier liegt der Fokus auf klassischen Details. Durch die Auswahl individueller Materialien und die Positionierung der freien Möbelelemente im Raum, kann man mit dem Riva-Konzept das Hotelzimmer immer wieder neu interpretieren.

Planung von A bis Z

Bei der Planung einer neuen Hoteleinrichtung sollte nichts dem Zufall überlassen werden. Das Design- und Planungsteam von BAUR hat langjährige Erfahrung und umfassendes Knowhow in Planung und Umsetzung von modernen Hotelausstattungen und berät Hotels ab der ersten Planungsphase. Die vielen erfolgreichen BAUR Referenzhotels in ganz Deutschland zeigen dabei wie individuell Hotelausstattung heute umgesetzt werden kann.
http://www.baur-bwf.de/de/hoteleinrichtungen/referenzen.html

Kontakt:
BAUR WohnFaszination GmbH
Gewerbegebiet Tiefenhäusern 2 (direkt an der B500)
D-79862 Höchenschwand
Telefon: +49(0)7755-93 93-0
Telefax: +49(0)7755-9393-29
E-Mail: info@baur-bwf.de
Web: http://www.baur-bwf.de

(Ende)
Aussender: Der Pressetherapeut
Ansprechpartner: Alois Gmeiner
Tel.: 0043/699 133 20 234
E-Mail: pressetherapeut@pressetherapeut.com
Website: www.pressetherapeut.com
|
|
98.327 Abonnenten
|
193.064 Meldungen
|
79.513 Pressefotos

LEBEN

17.09.2021 - 12:30 | pressetext.redaktion
17.09.2021 - 10:15 | Karriereforum Salzburger Nachrichten Verlagsgesellschaft m.b.H. & Co KG
17.09.2021 - 10:00 | PEFA FINE ART Ltd Niederlassg. Österreich
17.09.2021 - 09:30 | Leipzig Tourismus und Marketing GmbH
17.09.2021 - 09:15 | Silva Peak Residences GmbH
Top