Medien

HIGHTECH

27.07.2021 - 06:00 | pressetext.redaktion
26.07.2021 - 13:55 | pressetext.redaktion
26.07.2021 - 11:45 | ESET Deutschland GmbH

BUSINESS

27.07.2021 - 06:05 | pressetext.redaktion
26.07.2021 - 12:30 | pressetext.redaktion
26.07.2021 - 10:00 | INTERHOMES AG

MEDIEN

27.07.2021 - 06:10 | pressetext.redaktion
26.07.2021 - 10:30 | pressetext.redaktion
26.07.2021 - 06:10 | prssetext.redaktion

LEBEN

27.07.2021 - 06:15 | pressetext.redaktion
26.07.2021 - 20:47 | danberg&danberg.
26.07.2021 - 11:30 | pressetext.redaktion
pte20210714019 Medien/Kommunikation, Unternehmen/Wirtschaft

Animationsfilme: Netflix verlängert Deal mit Universal

Mehrjähriger Exklusiv-Vertrag beinhaltet Franchises wie "Minions" oder "Puss in Boots"


"Minions": Netflix sichert sich Exklusivrechte (Foto: netflix.com)

Los Gatos/Universal City (pte019/14.07.2021/13:30) - Netflix http://netflix.com und Universal Pictures http://universalstudios.com verlängern einen mehrjährigen Exklusivvertrag, der die US-Rechte für Animationsfilm-Franchises wie "Minions" oder "Puss in Boots" beinhaltet. Genauere Datails zum Deal gab der Streaming-Riese gestern gegenüber der Nachrichtenagentur Reuters bekannt. Laut Experten zielt Netflix damit vor allem darauf ab, die Abo-Basis für Kinder stärker an sich zu binden.

Vier Monate Zeitpuffer

Netflix' Streaming-Rechte an den beliebten Streifen, die von Universals DreamWorks Animation Studios https://dreamworks.com produziert werden, gelten dem neuen Exklusiv-Vertrag zufolge im Anschluss an ein viermonatiges Zeitfenster auf Peacock, dem hauseigenen Streaming-Dienst von Comcast https://corporate.comcast.com . Netflix streamt derzeit unter anderem die Filme "Despicable Me" und "The Grinch" von den Illumination Studios https://www.illumination.com von Universal.

Der Streaming-Konzern teilte außerdem mit, die Rechte an Universals kompletten Animations- und Live-Action-Filmen circa vier Jahre nach deren Veröffentlichung zu lizenzieren, ebenso wie die Rechte an anderen ausgewählten Titeln. Der Deal kommt zu einem Zeitpunkt, an dem Studios wie Disney https://disney.com sich mit dem Verkauf von Rechten an Streaming-Anbieter zurückhalten, um ihre eigenen Plattformen zu stärken. Comcast erklärte vorige Woche, dass neue Filme von Universal spätestens vier Monate nach ihrem Kinostart exklusiv an Peacock gehen würden.

(Ende)
Aussender: pressetext.redaktion
Ansprechpartner: Lutz Steinbrück
Tel.: +43-1-81140-300
E-Mail: steinbrueck@pressetext.com
Website: www.pressetext.com
|
|
98.290 Abonnenten
|
191.647 Meldungen
|
78.771 Pressefotos

IR-NEWS

26.07.2021 - 18:48 | Signature AG
26.07.2021 - 18:10 | BKS Bank AG
26.07.2021 - 17:30 | OHB SE
Top