Business

HIGHTECH

27.05.2022 - 17:30 | Schneider Electric GmbH
27.05.2022 - 13:00 | FH St. Pölten
27.05.2022 - 10:30 | pressetext.redaktion

BUSINESS

27.05.2022 - 13:55 | pressetext.redaktion
27.05.2022 - 13:50 | SRH AlsterResearch AG
27.05.2022 - 13:35 | SRH AlsterResearch AG

MEDIEN

27.05.2022 - 12:30 | pressetext.redaktion
27.05.2022 - 06:10 | pressetext.redaktion
25.05.2022 - 14:40 | Der Werbetherapeut

LEBEN

27.05.2022 - 16:20 | Leipzig Tourismus und Marketing GmbH
27.05.2022 - 11:30 | pressetext.redaktion
27.05.2022 - 06:05 | pressetext.redaktion
pte20220117014 Bauen/Wohnen, Unternehmen/Wirtschaft

29.020 Wohnungen im November genehmigt

Saison- und kalenderbereinigt verzeichnet Statistisches Bundesamt eine Zunahme um 2,6 Prozent


Neubauten: leichtes Plus bei neuen Genehmigungen im November (Foto: pixabay.com, ArtisticOperations)
Neubauten: leichtes Plus bei neuen Genehmigungen im November (Foto: pixabay.com, ArtisticOperations)

Wiesbaden/München (pte014/17.01.2022/11:31) -

Im November 2021 wurde in Deutschland der Bau von 29.020 Wohnungen genehmigt, was saison- und kalenderbereinigt 2,6 Prozent - in Zweifamilienhäusern um 2,7 Prozent - mehr als im Oktober 2021 ausmacht. Wie das Statistische Bundesamt http://destatis.de heute, Montag, mitteilt, war bei den Wohnungen in neuen Mehrfamilienhäusern ein Rückgang um 4,5 Prozent zu verzeichnen.

Fachkräftemangel belastet Branche

Die Zahl der Genehmigungen für Wohnungen, die durch Baumaßnahmen an bestehenden Gebäuden entstehen, hat sich um 26,7 Prozent erhöht. Von Januar bis November 2021 wurden mit 341.037 Wohnungen 2,8 Prozent mehr genehmigt als im Vorjahreszeitraum. Dieses Plus betrifft den Neubau fast aller Gebäudearten (Einfamilienhäuser: plus 1,2 Prozent, Zweifamilienhäuser: plus 24,6 Prozent, Mehrfamilienhäuser: plus 0,5 Prozent, Wohnheime: minus 24,5 Prozent).

Der Mangel an gut ausgebildeten Fachkräften belastet die deutsche Bauwirtschaft zusehends. Laut Angaben des ifo Instituts http://ifo.de Anfang Oktober des vergangenen Jahres, hatten allein im Monat September 33,5 Prozent der im Hochbau tätigen Betriebe Probleme, entsprechend qualifiziertes Personal zu finden. Im Tiefbau klagten sogar 37,9 Prozent der Unternehmen über einen Mangel an geeigneten Bewerbern (pressetext berichtete: http://pte.com/news/20211006015 ).

(Ende)
Aussender: pressetext.redaktion
Ansprechpartner: Florian Fügemann
Tel.: +43-1-81140-313
E-Mail: fuegemann@pressetext.com
Website: www.pressetext.com
|
|
98.657 Abonnenten
|
199.958 Meldungen
|
82.590 Pressefotos
Top