Leben

AUSSENDER



TICKETINO
Ansprechpartner: Michael Marti
Tel.: +41 43 500 40 97
E-Mail: michael.marti@ticketino.com

FRüHERE MELDUNGEN

20.05.2022 - 04:00 | TICKETINO
17.05.2022 - 04:00 | TICKETINO
04.05.2022 - 07:20 | TICKETINO
22.04.2022 - 04:00 | TICKETINO
19.04.2022 - 04:00 | TICKETINO

Mediabox

pts20220622001 Sport/Events, Kultur/Lifestyle

Madame Bissegger will hoch hinaus!


Neues Stück
Neues Stück "Block" in Ostermundigen (Bild: TICKETINO/Madame Bissegger)

Ostermundigen (Bern) (pts001/22.06.2022/04:00) -

Das Theater Madame Bissegger ist heimgekehrt. Am 15. Juni 2022 begannen die Aufführungen des neuen Stücks "BLOCK" in Ostermundigen. Noch bis am 17. September 2022 werden insgesamt 60 Vorstellungen gespielt. Die eindrückliche Theaterkulisse mit den hohen Sandsteinmauern machen das "Steigrüebli "immer wieder zu einem magischen Ort. Und diesmal will Madame Bissegger besonders hoch hinaus.

Was passiert, wenn eine temperamentvolle Spanierin auf einen introvertierten Eigenbrötler trifft? Und was, wenn da noch weitere Nachbarn hinzukommen, die unterschiedlicher kaum sein könnten? Es ist selbstredend: Das birgt reichlich Potenzial für Konflikte. Während der eine pflichtbewusst seinen Aufgaben nachgeht, will der andere lieber eine ruhige Kugel schieben. Das kann auf Dauer nicht gut gehen. Nachbarschaftsgeschichten wie sie im Bilderbuch stehen.

Das Drehbuch wurde auch in diesem Jahr als Gemeinschaftswerk erstellt. Mit Improvisationen werden Figuren entwickelt, Archetypen. Spielerisch werden Szenen und Fragmente gefunden. Aus diesen Mosaiksteinchen setzt sich dann das Stück zusammen. Verträumt und doch der Realität sehr nahe; das sind die Stücke von Bisseggers. Drei Wochen vor der Premiere ist das Drehbuch geschrieben.

"Deine Freiheit hört dort auf, wo meine Freiheit anfängt." Dieser Satz stammt aus Bisseggers neuem Bühnenwerk "BLOCK". Ein Stück über das Zusammenleben, über Toleranz und Gemeinschaft. Aktueller denn je. Im Zentrum stehen diesmal eine Handvoll Menschen und ein Haus. Die Sonne scheint, die Stimmung könnte nicht besser sein. Ein Gespräch von Balkon zu Balkon, drinnen hört man ein Lachen, jemand summt ein Lied, man geht sich zur Hand. Aber Besitz macht nicht immer glücklich. Kleine Zwistigkeiten schaukeln sich hoch. Plötzlich wird es ungemütlich und man spricht nicht mehr dieselbe Sprache. Die kleinste politische Zelle ist die Nachbarschaft. Und zum Finale hin spitzt sich das Stück zu...

Das Ensemble brillierte an der Premiere voller Energie, Akrobatik, Witz und Charme. Und das selbstgebaute Bühnenbild lässt die Zuschauer/innen immer wieder Staunen. Das muss man einfach gesehen haben. Es gibt noch für jede Vorstellung Tickets. Auch für Spontane an der Abendkasse ab 19 Uhr. Die Sicht auf die Bühne ist von allen Plätzen sehr gut.

Weitere Informationen und Tickets: https://www.madamebissegger.ch

(Ende)
Aussender: TICKETINO
Ansprechpartner: Michael Marti
Tel.: +41 43 500 40 97
E-Mail: michael.marti@ticketino.com
Website: www.ticketino.com
|
|
98.731 Abonnenten
|
201.806 Meldungen
|
83.493 Pressefotos
Top