IR-News

AUSSENDER



Wolftank-Adisa Holding AG
Ansprechpartner: Dr. Peter Werth
Tel.: +43 512 341819
E-Mail: peter.werth@wolftank-holding.com

FRüHERE MELDUNGEN

22.10.2021 - 08:45 | Wolftank-Adisa Holding AG
22.10.2021 - 08:45 | Wolftank-Adisa Holding AG
31.08.2021 - 18:30 | Wolftank-Adisa Holding AG
31.08.2021 - 18:30 | Wolftank-Adisa Holding AG
22.07.2021 - 17:47 | Wolftank-Adisa Holding AG

WEITERE IR-NEWS

01.07.2022 - 16:30 | Heidelberger Beteiligungsholding AG
01.07.2022 - 16:00 | Value Management & Research AG
01.07.2022 - 15:40 | HÖVELRAT Holding AG
pta20211101002
Unternehmensmitteilung für den Kapitalmarkt

Wolftank-Adisa Holding AG: Wolftank-Gruppe und APEX Group kooperieren beim weiteren Ausbau der Wasserstoff-Aktivitäten


Innsbruck (pta002/01.11.2021/10:00) - Die Wolftank-Gruppe, führender Experte in Umwelttechnik und Full-Service-Provider für Tankstellen mit Sitz in Innsbruck, setzt einen nächsten Schritt beim Ausbau seiner Aktivitäten im Bereich von klimafreundlichen (Bio-) Methangas- und Wasserstofflösungen. Nach einer kürzlich bekannt-gegebenen Kooperation mit Kuwait Petroleum Italia hat die Wolftank-Gruppe nun eine Zusammenarbeit mit der deutschen APEX Group vereinbart.
Die APEX Group mit Sitz in Rostock-Laage ist ein Experte für gewerbliche Wasserstoffanlagen: Das Unternehmen konzentriert sich auf maßgeschneiderte Wasserstoff-Lösungen für eine dezentrale grüne Energieversorgung und bringt sich federführend im Bereich der Wasserstoffherstellung ein. Die Wolftank-Gruppe wiederum verfügt über hohe Expertise im Bereich der Wasserstoff- Speicherung und des Transports. APEX arbeitet bereits heute an der Realisierung von 12 Projekten für die Energieversorgung mit Wasserstoff, welche jeweils Betankungsanlagen für Fahrzeuge beinhalten.
Die beiden Unternehmen haben einen Kooperationsvertrag unterzeichnet mit dem Ziel, einen
fachübergreifenden Technologietransfer zwischen Wasserstoff-Lösungen für die Mobilität und Lösungen für die dezentrale grüne Energieversorgung von Industrie- und Quartierlösungen zu gewährleisten. Schwerpunkt der Zusammenarbeit sind Wasserstofftankstellen für Nutzfahrzeuge und Busse (mit 350bar) und PKW (mit 700bar) sowie integrierte Lösungen zur Aufrüstung bestehender Tankstellen. Wolftank und APEX streben damit einen wettbewerbsfähigen Beitrag zur Dekarbonisierung des deutschen Marktes und seiner Nachbarmärkte an.
"Die Wolftank-Gruppe hat hohes Know-how darin aufgebaut, nachhaltige und effiziente Energielösungen zu schaffen. Die Zusammenarbeit mit Apex ist ein weiterer Meilenstein auf diesem Weg. Unser gemeinsames Ziel ist eine CO2-freie Energieversorgung mit ganzheitlichen, innovativen Lösungen. Von unseren gebündelten Stärken profitieren künftig unsere Kunden, deren Energielösungen wir künftig gemeinsam vor allem in der DACH-Region optimieren. Damit bieten wir eine substanzielle Reduktion des CO2-Footprints, erhebliche Einsparungen von Energie- und Betriebskosten und eine ressourcenschonendere Anlagenauslastung", sagt Peter Werth, CEO der Wolftank-Gruppe. Die Zusammenarbeit passt nahtlos in die Unternehmens- und Nachhaltigkeitsstrategie von Wolftank.

Über die APEX Group
Die APEX Group gehört zu den Pionieren der grünen Energiewende. Das Unternehmen hat seinen Hauptsitz in Rostock/Laage. Es ermöglicht Kunden, ihre eigene und konventionelle Energieversorgung dezentral auf grünen Wasserstoff umzustellen. Dazu gehört die Projektentwicklung, Beschaffung und Konstruktion sowie Management und Instandhaltung. Die APEX Group hat in den vergangenen Jahren gemeinsam mit dem Fraunhofer-Institut eigene Wasserstoff-Druckspeicher entwickelt, um eine zuverlässige Versorgung zu gewährleisten. Gemeinsam mit etablierten Forschungseinrichtungen (v.a. Leibniz-Institut für Katalyse) entwickeln die Rostocker gerade die nächste große Innovation: Die chemische Speicherung von Wasserstoff. Im März 2021 hat das Unternehmen die zu diesem Zeitpunkt größte netzwerkgekoppelte Wasserstoffanlage Europas in Betrieb genommen. Damit versorgt die APEX Group den Firmenstandort sowie künftig den angrenzenden Industriepark komplett CO2-neutral.

Über die Wolftank Gruppe
Die Wolftank-Adisa Holding AG ist die Muttergesellschaft einer internationalen Unternehmens¬gruppe mit Fokus auf den schlüsselfertigen Bau von modularen Wasserstoff- und LNG-Betankungsanlagen, Umweltschutz-Dienstleistungen bei verschmutzten Böden, Ein¬richtungen und Gewässern, Sanierung und Überwachungen von (Groß-) Tankanlagen sowie Full-Service Ingenieursdienstleistungen für Treibstoff-Versorgungsanlagen. Das Unternehmen ist weltweit tätig und verfügt über diverse patentierte Anwendungstechnologien.
Die Aktie der Wolftank-Adisa Holding AG (WKN: A2PBHR; ISIN: AT0000A25NJ6) wird auf Xetra, Quotrix, an der Münchener und Frankfurter Wertpapierborse gehandelt und ist ebenfalls im direct market plus Segment der Wiener Borse AG notiert. Weitere Informationen finden Interessenten auf der Internetseite der Wolftank-Adisa Holding AG unter www.wolftank-holding.com oder unter www.wolftank.com

(Ende)
Aussender: Wolftank-Adisa Holding AG
Grabenweg 58
6020 Innsbruck
Österreich
Ansprechpartner: Dr. Peter Werth
Tel.: +43 512 341819
E-Mail: peter.werth@wolftank-holding.com
Website: www.wolftank.com
Börsen: direct market plus in Wien
ISIN(s): AT0000A25NJ6 (Aktie)
Weitere Handelsplätze: Freiverkehr in Frankfurt, m:access in München
|
|
98.687 Abonnenten
|
200.900 Meldungen
|
83.058 Pressefotos
Top